Sozialpsychologie

Karteikarten und Zusammenfassungen für Sozialpsychologie an der RWTH Aachen

Arrow

100% kostenlos

Arrow

Effizienter lernen

Arrow

100% kostenlos

Arrow

Effizienter lernen

Arrow

Synchron auf all deinen Geräten

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Sozialpsychologie an der RWTH Aachen.

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Vergleichen Sie den relativen Einfluss von Personen und Situationen in sozialen Situationen

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Nennen Sie die drei Skalen der Wertvorstellungen zwischen den Kulturen Skala von Schwartz.

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Nennen Sie den Ursprung der Wertvorstellungen zwischen den Kulturen Skala von Schwartz.

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Nennen Sie die Definition von Kultur.

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Nennen Sie weitere Mechanismen neben den Methoden der Neukategorisierung zum Abbau von Vorurteilen.

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Unterscheiden Sie drei Methoden, um die Veränderung der Kategorisierungsstruktur im Rahmen der Kontakthypothese zu verändern.

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Nennen Sie die Aspekte der Kontakthypothese, die für einen Vorurteilsabbau wichtig sind.

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Erklären Sie Vorteile der Intergruppenemotionstheorie gegenüber anderen Theorien im Kontext von Vorurteilen.

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Beschreiben Sie die Rolle von Gruppenemotionen in der Intergruppenemotionstheorie beschreiben.

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Erklären Sie die Rolle der relativen Deprivation im Kontext der Bedrohung der Ressourcen durch die Fremdgruppe.

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Listen Sie Arten von Ressourcen auf, die durch die Fremdgruppe bedroht werden.

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Beschreiben Sie das Konzept des fundamentalen 

Attributionsfehlers

Kommilitonen im Kurs Sozialpsychologie an der RWTH Aachen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Sozialpsychologie

Vergleichen Sie den relativen Einfluss von Personen und Situationen in sozialen Situationen

Wir überschätzen die Bedeutung der Persönlichkeit

  • z.B. Beurteilung von Politikern (Ehrlichkeit, Kompetenz, Sympathie)

Wir unterschätzen die Bedeutung der Situation

  • Kleinigkeiten können großen Einfluss haben: Das finden einer Münze erhöht die         Wahrscheinlichkeit zu helfen

Sozialpsychologie

Nennen Sie die drei Skalen der Wertvorstellungen zwischen den Kulturen Skala von Schwartz.

Drei Skalen der Wertvorstellungen

(1) eingebettet sein vs. Autonomie

(2) Hierarchie vs. Egalitarismus

(3) Umweltbeherrschung vs. Harmonie

Sozialpsychologie

Nennen Sie den Ursprung der Wertvorstellungen zwischen den Kulturen Skala von Schwartz.

Ursprung der Wertvorstellungen zwischen den Kulturen

= Wertvorstellungen auf der Basis grundlegender, evolutionärer Probleme:

(1) Überleben als Individuum

(2) Koordination der sozialen Interaktion

(3) Wohlergehen und Überleben von Gruppen

Sozialpsychologie

Nennen Sie die Definition von Kultur.

Kultur

= ein soziales System, das durch die geteilten Bedeutungen gekennzeichnet ist, die seine Mitglieder Personen und Ereignissen zuschreiben

Sozialpsychologie

Nennen Sie weitere Mechanismen neben den Methoden der Neukategorisierung zum Abbau von Vorurteilen.

Weitere Mechanismen

(1) Neueinschätzung der Eigengruppe

(2) Widerlegen von Vorurteilen durch Erfahrungen

(3) Wissen, dass ein Mitglied der Eigengruppe eine enge Beziehung zu einem Mitglied der Fremdgruppe hat

(4) Perspektivübernahme

(5) Induzieren von Empathie

Sozialpsychologie

Unterscheiden Sie drei Methoden, um die Veränderung der Kategorisierungsstruktur im Rahmen der Kontakthypothese zu verändern.

Veränderung der Kategorisierungsstruktur: drei Methoden

(1) Dekategorisierung

Kategorisierung wird beim Kontakt mit der Fremdgruppe durch zwei Prozesse verringert:

– Differenzierung = Unterschiede zwischen individuellen Mitgliedern einer Fremdgruppe erkennen

– Personalisierung = Einzigartigkeit jedes Individuums einer Fremdgruppe betonen

(2) Neukategorisierung

statt kognitiv zwei Gruppenrepräsentationen aufrecht zu erhalten („wir“ und „die“), werden beide Gruppen in eine große soziale Gruppe verwandelt

–> neue gemeinsame Eigengruppenidentität auf einem übergeordneten Niveau

(3) wechselseitige Differenzierung

– statt Kategorisierungen zu vergessen, werden Gruppenzugehörigkeiten absichtlich deutlich gemacht

– Mitglieder der jeweiligen Gruppen erhalten abgegrenzte, aber einander ergänzende Rollen, um einen Beitrag zu einem gemeinsamen Ziel zu leisten

Sozialpsychologie

Nennen Sie die Aspekte der Kontakthypothese, die für einen Vorurteilsabbau wichtig sind.

Intergruppenkontakt kann Vorurteile abbauen, wenn er

(1) das Potenzial zum Schließen von Bekanntschaften birgt

(2) unter Bedingungen des gleichen Status stattfindet

(3) Kooperation in Richtung eines gemeinsamen Ziels beinhaltet

(4) in einem unterstützenden, normativen Klima abläuft

Sozialpsychologie

Erklären Sie Vorteile der Intergruppenemotionstheorie gegenüber anderen Theorien im Kontext von Vorurteilen.

Vorteile der Intergruppenemotionstheorie

(a) erlaubt, zwischen Arten von Vorurteilen zu unterscheiden:

– Vorurteile durch Sexismus und Rassismus könnten andere emotionale Wurzeln haben

Beispiel: Sexismus durch Ärger, Rassismus durch Furcht

(b) fokussiert nicht nur die Fremdgruppe, sondern bezieht auch die Eigengruppe ein:

– unterschiedliche Eigengruppen empfinden unterschiedliche Emotionen gegenüber Fremdgruppen

Beispiel: Frauen und ältere Menschen fühlen sich von anderen Dingen bedroht als junge Männer

Sozialpsychologie

Beschreiben Sie die Rolle von Gruppenemotionen in der Intergruppenemotionstheorie beschreiben.

Intergruppenemotionstheorie

Grundannahme: Emotionen werden durch Gefühle und Einschätzungen gekennzeichnet, die zu Handlungstendenzen führen

–> dieser Prozess gilt nicht nur für Individuen sondern auch für Gruppen: Gruppenemotionen

– Emotionen, die als Mitglied sozialer Gruppen erlebt werden

Sozialpsychologie

Erklären Sie die Rolle der relativen Deprivation im Kontext der Bedrohung der Ressourcen durch die Fremdgruppe.

Bedrohung der Ressourcen durch die Fremdgruppe: relative Deprivation

= Gefühl des Grolls aufgrund der Benachteiligung gegenüber anderen Gruppen

Sozialpsychologie

Listen Sie Arten von Ressourcen auf, die durch die Fremdgruppe bedroht werden.

Arten von Ressourcen, die durch die Fremdgruppe bedroht werden

objektiv: materielle Ressourcen wie Nahrung

subjektiv: Unzufriedenheit durch Vergleich mit anderen

Sozialpsychologie

Beschreiben Sie das Konzept des fundamentalen 

Attributionsfehlers

Wir überschätzen die Bedeutung der Persönlichkeit

Wir unterschätzen die Bedeutung der Situation

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Sozialpsychologie an der RWTH Aachen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Psychologie an der RWTH Aachen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur RWTH Aachen Übersichtsseite

Pädagogische Psych. und Entwicklung

Entwicklungspsychologie

3. VL: Entwicklungspsych.: Die körperliche und soziale Entwicklung von Kleinkindern

1. VL: Testtheorie: Itemkonstruktion

2. Rhetorik: Kommunikation

4. VL: Entwicklung des Denkens nach Piagets

Lernen und Denken

Statistik 1

Einführung in die Psychologie

Motivation und Emotion

Gedächtnis

Lernen und Denken

Motivation & Emotion

Gedächtnis

Motivation und Emotion

Sozialpsychologie

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Sozialpsychologie an der RWTH Aachen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback