Pharmakologie an der RWTH Aachen | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Pharmakologie an der RWTH Aachen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Pharmakologie Kurs an der RWTH Aachen zu.

TESTE DEIN WISSEN
Aspirin: Freiname + IUPAC-Name
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Acetyl-Salicylsäure; 2-Acetoxybenzoesäure
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Viagra: Freiname
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Sildenafil
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist Opium?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- getrockneter Milchsaft aus der Kapsel des Schlafmohn (Papaver somniferum)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie wirken Partialagonisten in Anwesenheit von reinen Agonisten potentiell?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Partialagonisten können in Anwesenheit reiner Agonisten antagonistisch wirken!
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
D.t. Acetylsalicalsäure
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Cyclooxygenase
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind die häufigsten Marketed small-molecule drug targets (2002)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Enzyme (47 %) & GPCRs (30 %)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Drug target Paclitaxel
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Tubulin
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
2 „Biologicals“ Pharmaka
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Insulin, Etanercept (gegen rheumatische Arthritis)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was war die erste chemische Charakterisierung eines Arzneimittel-Wirkstoffs?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Isolierung von Morphin aus Opium
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Eigenschaften zeichnen ein (potentielles) Drug target von small molecule drugs aus?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Bindestelle
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Drug target Heparin
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Antithrombin III
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
2 'molekulare' Pharmaka
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Lithium, Xenon
Lösung ausblenden
  • 175552 Karteikarten
  • 4143 Studierende
  • 315 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Pharmakologie Kurs an der RWTH Aachen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Aspirin: Freiname + IUPAC-Name
A:
Acetyl-Salicylsäure; 2-Acetoxybenzoesäure
Q:
Viagra: Freiname
A:
Sildenafil
Q:
Was ist Opium?
A:
- getrockneter Milchsaft aus der Kapsel des Schlafmohn (Papaver somniferum)
Q:
Wie wirken Partialagonisten in Anwesenheit von reinen Agonisten potentiell?
A:
Partialagonisten können in Anwesenheit reiner Agonisten antagonistisch wirken!
Q:
D.t. Acetylsalicalsäure
A:
Cyclooxygenase
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Was sind die häufigsten Marketed small-molecule drug targets (2002)
A:
Enzyme (47 %) & GPCRs (30 %)
Q:
Drug target Paclitaxel
A:
Tubulin
Q:
2 „Biologicals“ Pharmaka
A:
Insulin, Etanercept (gegen rheumatische Arthritis)
Q:
Was war die erste chemische Charakterisierung eines Arzneimittel-Wirkstoffs?
A:
Isolierung von Morphin aus Opium
Q:
Welche Eigenschaften zeichnen ein (potentielles) Drug target von small molecule drugs aus?
A:
Bindestelle
Q:
Drug target Heparin
A:
Antithrombin III
Q:
2 'molekulare' Pharmaka
A:
Lithium, Xenon
Pharmakologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Pharmakologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

N19St-03 Pharmakologie

Hochschule Emden/ Leer

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Pharmakologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Pharmakologie