Gedächtnis

Karteikarten und Zusammenfassungen für Gedächtnis an der RWTH Aachen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Gedächtnis an der RWTH Aachen.

Beispielhafte Karteikarten für Gedächtnis an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Wie kann man die Genauigkeit von Zeugenaussagen von Kindern maximieren?

Beispielhafte Karteikarten für Gedächtnis an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Nennen Sie zwei Gründe (nach Ceci und Bruck, 2006), wieso Kinder bei Zeugenaussagen leichter zu beeinflussen sind.

Beispielhafte Karteikarten für Gedächtnis an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Wie kann die Gesichtserkennung verbessert werden?

Beispielhafte Karteikarten für Gedächtnis an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Welche Faktoren können das Erinnern an Gesichter erschweren?

Beispielhafte Karteikarten für Gedächtnis an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Was versteht man unter dem Clark Kent Effekt? Wie kann man diesen erklären?

Beispielhafte Karteikarten für Gedächtnis an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Was versteht man unter dem Waffenfokus (weapon focus)? Wie kann man diesen erklären?

Beispielhafte Karteikarten für Gedächtnis an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Erklären Sie, wie und warum Stress das Augenzeugengedächtnis beeinflusst.

Beispielhafte Karteikarten für Gedächtnis an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Beschreiben Sie die Studie von Loftus und Palmer (1974). Wie kann man die Ergebnisse erklären?

Beispielhafte Karteikarten für Gedächtnis an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Nennen Sie drei Faktoren, die die Genauigkeit des Augenzeugengedächtnisses beeinflussen können.

Beispielhafte Karteikarten für Gedächtnis an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Welche Gründe sprechen dafür, dass Blitzlichterinnerungen nicht die Folge eines besonderen Gedächtnismechanismus sind?

Beispielhafte Karteikarten für Gedächtnis an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Erklären Sie, wie Blitzlichterinnerungen nach Brown und Kulik (1977) entstehen.

Beispielhafte Karteikarten für Gedächtnis an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Wie unterscheiden sich Laborstudien zum Augenzeugengedächtnis von Augenzeugengedächtnis im richtigen Leben?

Kommilitonen im Kurs Gedächtnis an der RWTH Aachen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Gedächtnis an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Gedächtnis

Wie kann man die Genauigkeit von Zeugenaussagen von Kindern maximieren?

Maximierung der Genauigkeit

– Reduzierung des Interview Bias, indem Suggestivfragen vermieden werden und kein Lob/Kritik ausgeübt wird

– Verbesserung von Kreuzverhör-Techniken und Anpassung von diesen an Kinder

– Training zum Source Monitoring, damit nur Informationen des tatsächlichen Ereignisses abgerufen werden und die Quellen nicht vermischt werden

– Wiederherstellung des Kontexts, um die Informationen zugänglicher zu machen

– Zugänglichkeit von nonverbalen Informationen bspw. durch Malen

Gedächtnis

Nennen Sie zwei Gründe (nach Ceci und Bruck, 2006), wieso Kinder bei Zeugenaussagen leichter zu beeinflussen sind.

Leichte Beeinflussung

– jüngere Kinder geben sozialem Druck und fehlender sozialer Unterstützung schneller nach, obwohl ihre eigene Erinnerung richtig ist

– kognitive Inkompetenz: jüngere Kinder haben weniger Möglichkeiten auf kognitive Prozesse oder Sprache zurückzugreifen, um mit beeinflussenden Situationen umzugehen

Gedächtnis

Wie kann die Gesichtserkennung verbessert werden?

Verbesserung durch

Durchschnittsbild: einzelne Fotos einer Person werden geschossen und zu einem Durchschnittsbild kombiniert

–> Wiedererkennungswahrscheinlichkeit bei 100%

Gedächtnis

Welche Faktoren können das Erinnern an Gesichter erschweren?

Faktoren

– Verbal Overshadowing

– Cross Race Effekt

– Own Age Bias

Gedächtnis

Was versteht man unter dem Clark Kent Effekt? Wie kann man diesen erklären?

Clark Kent Effekt

– auch kleine Änderungen, wie das Aufsetzen einer Brille, haben einen enormen Effekt auf die Wiedererkennungswahrscheinlichkeit

Erklärung: Gesichtserkennung ist ein holistischer (ganzheitlicher) Verarbeitungsprozess, d.h. Infos von verschiedenen Gesichtspartien werden zusammen verarbeitet

Gedächtnis

Was versteht man unter dem Waffenfokus (weapon focus)? Wie kann man diesen erklären?

Waffenfokus (weapon focus)

– sobald eine Waffe während eines Verbrechens mit im Spiel ist, liegt der Fokus auf der Waffe

– Stress und Angst lenken die Aufmerksamkeit auf zentrale, überlebenswichtige Details

Gedächtnis

Erklären Sie, wie und warum Stress das Augenzeugengedächtnis beeinflusst.

Beeinflussung des AZGs durch Stress 

– Angst und Stress haben einen negativen Einfluss auf die Genauigkeit der Identifikation von Personen

– periphere Details werden durch Stress ausgeblendet

Gedächtnis

Beschreiben Sie die Studie von Loftus und Palmer (1974). Wie kann man die Ergebnisse erklären?

Studie von Loftus & Palmer (1974)

– Experiment zur Post-Ereignis Fehlinformation (AZG kann durch Infos, die nach dem Verbrechen präsentiert werden, beeinflusst werden)

Durchführung:

(1) Vpn sehen ein Video von einem Verkehrsunfall

(2) Vpn beschreiben, was sie gesehen hatten und beantworten Fragen zum Geschehen 

(3) „Wie schnell sind die Autos gefahren, als sie..“

–> 1. Kondition: „…sich berührt haben.“

–> 2. Kondition: „…ineinander geknallt sind.“

Ergebnis: Vpn in 2. Kondition schätzen Schnelligkeit der Fahrzeuge höher ein als Vpn in 1. Kondition

–> Erklärung: retroaktive Interferenz = Infos zu dem Unfall aus dem Video werden überschrieben von Infos zu dem Unfall, die aus der Formulierung hervorgehen 

Gedächtnis

Nennen Sie drei Faktoren, die die Genauigkeit des Augenzeugengedächtnisses beeinflussen können.

Drei Faktoren

– eingeschränkte Wahrnehmung (change blindness, change blindless blindless)

– Erwartungen (conformation bias)

– Post-Ereignis Fehlinfos

Gedächtnis

Welche Gründe sprechen dafür, dass Blitzlichterinnerungen nicht die Folge eines besonderen Gedächtnismechanismus sind?

Gründe

– Blitzlichterinnerungen fühlen sich auf jeden Fall lebhafter an; dies kann aber an mehreren Gründen liegen

(a) hoher Unterschied zu anderen Ereignissen (sind unverwechselbar)

(b) werden häufig passiv und aktiv wiederholt (z.B. in Erzählungen)

(c) führen oft zu Veränderungen des eigenen Lebens

(d) erhöhte Emotionen

Gedächtnis

Erklären Sie, wie Blitzlichterinnerungen nach Brown und Kulik (1977) entstehen.

Erklärung für Blitzlichterinnerungen

– Blitzlichterinnerungen unterscheiden sich qualitativ von anderen Erinnerungen

– sie werden durch einen separaten Mechanismus gebildet

– extreme Emotionen führen dazu, dass das Ereignis sehr detailliert enkodiert wird (wie ein Foto) und dauerhaft abgespeichert wird

TMI: Blitzlichterinnerungen

– Bezeichnung für die detailreiche und offenbar sehr genaue Erinnerung an ein dramatisches Ereignis

Gedächtnis

Wie unterscheiden sich Laborstudien zum Augenzeugengedächtnis von Augenzeugengedächtnis im richtigen Leben?

Unterschiede Laborstudien zum AZG und AZG im richtigen Leben

– in Studien werden häufig Zeugen- und nicht Opferaussagen untersucht, aber im wirklichen Leben sind häufig Opferaussagen ausschlaggebender

– Studien sind weniger stress- und angsterregend, aber Angst und Stress bei echtem Ereignis haben einen Einfluss auf das Speichern von Details

– meist einfache und passive Beobachtersituation und keine Interaktion mit Täter oder anderen Opfern

– Augenzeugen sind echten Situationen länger ausgesetzt als unter Laborbedingungen

– Auswirkungen in einer Studie von einer falschen Aussage sind minimal, in echten Situationen häufig großer Druck aufgrund von hohen Konsequenzen

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Gedächtnis an der RWTH Aachen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Psychologie an der RWTH Aachen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur RWTH Aachen Übersichtsseite

Pädagogische Psych. und Entwicklung

Entwicklungspsychologie

3. VL: Entwicklungspsych.: Die körperliche und soziale Entwicklung von Kleinkindern

1. VL: Testtheorie: Itemkonstruktion

2. Rhetorik: Kommunikation

4. VL: Entwicklung des Denkens nach Piagets

Lernen und Denken

Statistik 1

Einführung in die Psychologie

Sozialpsychologie

Motivation und Emotion

Lernen und Denken

Motivation & Emotion

Gedächtnis

Motivation und Emotion

Sozialpsychologie

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Gedächtnis an der RWTH Aachen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback