Einführung Kommunikationswissenschaft an der RWTH Aachen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Einführung Kommunikationswissenschaft an der RWTH Aachen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Einführung Kommunikationswissenschaft an der RWTH Aachen.

Beispielhafte Karteikarten für Einführung Kommunikationswissenschaft an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Welche Aspekte werden bei der Analyse eines kommunikativen Raums miteinbezogen?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung Kommunikationswissenschaft an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Was nützt die Analyse des Kommunikativen Raums?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung Kommunikationswissenschaft an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Wozu dient das Verständnis aus der Analyse des kommunikativen Raums?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung Kommunikationswissenschaft an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Direkte und vermittelte Kommunikation

Direkte Kommunikation

Beispielhafte Karteikarten für Einführung Kommunikationswissenschaft an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Digitale Kompetenz und
Medienkompetenz

Beispielhafte Karteikarten für Einführung Kommunikationswissenschaft an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Das Wichtigste auf einen Blick

Beispielhafte Karteikarten für Einführung Kommunikationswissenschaft an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Taktile Kommunikation

Regeln und Kontakt/Nichtkontaktkulturen

Beispielhafte Karteikarten für Einführung Kommunikationswissenschaft an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Geschichtliche Entwicklungslinien: Antike

Beispielhafte Karteikarten für Einführung Kommunikationswissenschaft an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Methoden zur Erstellung eines kommunikativen Raums

Beispielhafte Karteikarten für Einführung Kommunikationswissenschaft an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Geschichte der Kommunikation

Beispielhafte Karteikarten für Einführung Kommunikationswissenschaft an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Geschichtliche Entwicklungslinien: USA 1920-1950

Beispielhafte Karteikarten für Einführung Kommunikationswissenschaft an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Geschichtliche Entwicklungslinien: USA 1900-1920

Kommilitonen im Kurs Einführung Kommunikationswissenschaft an der RWTH Aachen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Einführung Kommunikationswissenschaft an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Einführung Kommunikationswissenschaft

Welche Aspekte werden bei der Analyse eines kommunikativen Raums miteinbezogen?

  • der virtuelle/physische Rahmen
  • die zeitliche/räumliche Dimension
  • Kommunikative Akteure
    • Anzahl
    • Beziehung untereinander
  • Struktur und Organisation
    • Ebenen
    • Hierarchien

Einführung Kommunikationswissenschaft

Was nützt die Analyse des Kommunikativen Raums?

Verständnis über:

  • kommunikative Rechte, Pflichten, Praxen
  • die Akteure und ihr Beziehungsgeflecht
  • Eigenschaften der Akteure
  • Kultur und Etikette der Kommunikation
  • Selbstbild und Fremdbild der Institution

Einführung Kommunikationswissenschaft

Wozu dient das Verständnis aus der Analyse des kommunikativen Raums?

Voraussetzung für 

  • die Orientierung in Institutionen
  • die Diagnose der Kommunikationsqualität
  • die Ableitung von Kommunikationsmaßnahmen
    • öffentlich
    • klinisch
    • organisational
    • strukturell

Einführung Kommunikationswissenschaft

Direkte und vermittelte Kommunikation

Direkte Kommunikation

- Partner sind raumzeitlich beieinander- sie nehmen sich wahr!

- sofortige Rückmeldung u. nonverbale Zeichen zentral;

- andere Bezeichnungen: Face-To-Face-Kommunikation, informelle Kommunikation

Einführung Kommunikationswissenschaft

Digitale Kompetenz und
Medienkompetenz

Wissen um und Kompetenzen der IT-Sicherheit
« (zumindest rudimentäres) informatorisches Wissen
« Wissen und Kompetenzen hinsichtlich digitaler
Partizipationsprozesse (Digitale Demokratie)
« Verständnis vom Zustandekommen und der
Interpretation quantitativer Daten
« Wissen um die didaktische Umsetzung und den
adäquaten Einsatz von Information

Einführung Kommunikationswissenschaft

Das Wichtigste auf einen Blick

Kommunikation ist eine zentrale soziale Fähigkeit für
Lebewesen.
« Innovation hat Kommunikation und Kommunikations-
medien bereichert.
« Kommunikationsmedien haben sich im Laufe der Zeit
verändert und werden es weiter tun
« Neue Kommunikationsmedien müssen uns verstehen
lernen und uns respektieren.
« Und dafür braucht es Forschung. Und für die braucht
man empirische Methoden.

Einführung Kommunikationswissenschaft

Taktile Kommunikation

Regeln und Kontakt/Nichtkontaktkulturen

- unserer/anderen Kulturen unterliegen Berührungen zw. Erwachsenen strengen/sozial-kontextualisierten Regeln

- Kulturen normieren, unter welchen Bedingungen welcher Körperteil des eigenen/anderen Geschlechts berührt werden sollte

- Kontaktkulturen: Araber, Lateinamerikaner, Südeuropäer häufiger Körperkontakt in der Öffentlichkeit

- Nichtkontaktkulturen: Asiaten, Inder Nordeuropäer haben wenig Körperkontakt im öffentlichen Raum

- kein regelbasiertes Zeichensystem, aber Konventionen: Grußgesten, Sport (z.B. Boxen, Tanzen)

Einführung Kommunikationswissenschaft

Geschichtliche Entwicklungslinien: Antike

Griechenland / Rom: Rhetorikschulen, Kunst der Rede,
Kunst der Überzeugung
« Grundlegender Diskurs:
« Bestimmt die Lehre/Inhalt an sich (Sophisten) oder
« Bestimmt das „Wie“, also die Form des
Kommunizierens und der Charakter des Akteurs
(Sokrates, Platon....)
den „Erfolg“ des Kommunikationsprozesses?

Einführung Kommunikationswissenschaft

Methoden zur Erstellung eines kommunikativen Raums

1. Dokumentanalyse

  • Analyse schriftlicher Verfahrensregeln
  • Analyse von organigrammen
  • Analyse Selbstdarstellungen

2. Empirische Analyse

  • Beobachtung kommunikativen Verhaltens und Erlebens
  • Erhebung von Anforderungen unterschiedlicher Stakeholder 
  • Räumliche und ethnografische Studien
  • Empirisch-experimentelle Studien

Einführung Kommunikationswissenschaft

Geschichte der Kommunikation

Kommunikation ist eine zentrale soziale Fähigkeit für
Lebewesen.
« Wichtige Konstanten: Vermittlung von Bedeutung,
Überwindung von Raum-Zeit-Barrieren
« Kommunikationsmedien haben sich im Laufe der Zeit
verändert und werden es weiter tun.
« Innovation hat Kommunikation und Kommunikations-
medien erweitert und bereichert.
« Neue Kommunikationsmedien müssen uns verstehen
lernen und uns respektieren.

Einführung Kommunikationswissenschaft

Geschichtliche Entwicklungslinien: USA 1920-1950

1920-1950
« Frühe Medienwirkungsforschung/Propaganda/Didaktik
« Namen: Harold Laswell
« 1927: Propaganda Technique in the World War
« ... Die Technik der Beeinflussung menschlichen
Handelns durch die Manipulation von Darstellung.
Darstellung kann dabei gesprochene, geschriebene,
bildliche oder musikalische Form haben.

Einführung Kommunikationswissenschaft

Geschichtliche Entwicklungslinien: USA 1900-1920

1900-1920
« Namen: Charles Cooley, George Mead, Walter
Lippmann & John Dewey
« Bezogen auf politische Systeme und deren Wandel
(hin zur Demokratie)
« Aufgabe der (öffentlichen) Kommunikation abhängig
vom Menschenbild (Vermittlung von Idealen,
Information vs. Formung)

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Einführung Kommunikationswissenschaft an der RWTH Aachen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Einführung Kommunikationswissenschaft an der RWTH Aachen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur RWTH Aachen Übersichtsseite

Latein

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Einführung Kommunikationswissenschaft an der RWTH Aachen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards