Einführung in die BWL an der RWTH Aachen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Einführung in die BWL an der RWTH Aachen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Einführung in die BWL an der RWTH Aachen.

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die BWL an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Nachteile von Arbeitsteilung und Spezialisierung

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die BWL an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Organisationsproblem

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die BWL an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Motivationsproblem

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die BWL an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Effizienz

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die BWL an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Was ist ein Unternehmen?


"Ein Unternehmen ist ein sozio-ökonomisches System,
das als planvoll organisierte Wirtschaftseinheit Güter
und Dienstleistungen erstellt und gegenüber Dritten
verwertet."

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die BWL an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Was sind die drei Elementarfaktoren?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die BWL an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Was sind die vier dispositiven Faktoren?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die BWL an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Welche drei Faktoren sind der Grund für die Exsitenz von Unternehmen

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die BWL an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Wofür steht CSR?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die BWL an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Was sagt Schumpeter über Innovation?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die BWL an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Wie viele Defizitbedürfnisse gibt es? Wie viele Wachstumsbedürfnisse gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die BWL an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Was sind Transaktionskosten?

Kommilitonen im Kurs Einführung in die BWL an der RWTH Aachen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die BWL an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Einführung in die BWL

Nachteile von Arbeitsteilung und Spezialisierung

Tausch und Abstimmung wird benötigt:

  • komplexes Geflecht von Leistungsbeziehungen
  • zusätzlicher Aufwand: Arbeitsaufteilung und Zusammenfügen
  • Benötigt Information, die meistens unvollständig ist => Organisationsproblem

Einführung in die BWL

Organisationsproblem

Wie können die einzelnen, arbeitsteiligen Akteure so aufeinander abgestimmt werden, dass die knappen Güter einen möglichst hohen Wertbeitrag liefern können?


Führt zu Koordinationsproblem und Motivationsproblem.

Einführung in die BWL

Motivationsproblem

Problem des Nichtwollens: Wie können Akteure der Teilaufgaben motiviert werden?


Motivationsprobleme resultieren aus Interessenskonflikten zwischen Akteuren (z.B. Verfolgung unterschiedlicher Ziele)

Einführung in die BWL

Effizienz

"die Dinge richtig tun" (keine Verschwendung etc.).


Beschreibt Verhältnis zwischen Erfolg und Mitteleinsatz.

Einführung in die BWL

Was ist ein Unternehmen?


"Ein Unternehmen ist ein sozio-ökonomisches System,
das als planvoll organisierte Wirtschaftseinheit Güter
und Dienstleistungen erstellt und gegenüber Dritten
verwertet."

"Ein Unternehmen ist ein sozio-ökonomisches System,
das als planvoll organisierte Wirtschaftseinheit Güter
und Dienstleistungen erstellt und gegenüber Dritten
verwertet."

Einführung in die BWL

Was sind die drei Elementarfaktoren?

Ausführende Arbeit, Werkstoffe, Betriebsmittel

Einführung in die BWL

Was sind die vier dispositiven Faktoren?

Leitung, Planung, Organisation, Überwachung

Einführung in die BWL

Welche drei Faktoren sind der Grund für die Exsitenz von Unternehmen

Menschliche Bedürfnisse, Knappheit, Institutionen und Mechanismen

Einführung in die BWL

Wofür steht CSR?

Corporate Social Responsibility

Einführung in die BWL

Was sagt Schumpeter über Innovation?

Innovation ist durchsetzen neuer Kombinationen. Dabei ist der Innovator der "schöpferischer Zerstörer".

Einführung in die BWL

Wie viele Defizitbedürfnisse gibt es? Wie viele Wachstumsbedürfnisse gibt es?

4 und 1

Einführung in die BWL

Was sind Transaktionskosten?

Kosten die durch Koordination und Motivation enstehen. Kosten der Information und Kommunikation.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Einführung in die BWL an der RWTH Aachen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Einführung in die BWL an der RWTH Aachen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur RWTH Aachen Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Einführung in die BWL an der RWTH Aachen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards