Einführung In Die Betriebswirtschaftslehre an der RWTH Aachen | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Einführung in die Betriebswirtschaftslehre an der RWTH Aachen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Einführung in die Betriebswirtschaftslehre Kurs an der RWTH Aachen zu.

TESTE DEIN WISSEN

Taylorismus fokussiert sich stark auf ___________

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Spezialisierung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Der körperlich arbeitende Mensch kann aufgrund von Einsicht dies nicht schaffen, deshalb muss er ____________ unterworfen werden.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

rigiden Regeln

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Taylorismus: Sehr hohe Effizienz, niedriege __________

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Flexibilität

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

 Die Human-Relations-Bewegung hat welchen Ansatz?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Finanzielle Anreize sind nicht die einzige Motivation. Soziale Aspekte spielen auch eine Rolle. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Organisationstheorie nach Weber

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

"Bürokratiemodell":

  • Arbeitsteilung: Festlegung generell und personenunabhängig, jede Stelle hat eigenen (minimal nötigen) Kompetenzbereich
  • Amtshierarchie: Höhere Stellen delegieren
  • Regeln und Normen
  • Aktenmäßigkeit der Verwaltung: Ergebnisse werden schriftlich Festgehalten, Kommunikation über Briefe, Formulare, Aktennotizen


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Prinzipien von Taylorismus

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Trennung von Hand- und Kopfarbeit
  • Methoden der Arbeitszerlegung und Ablaufoptimierung
  • Leistungsgerechte Entlohnung
  • Fließprinzip zur Lösung des Koordinationsproblems (Fließband)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welches Modell hat Max Weber entwickelt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bürokratie

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Human-Relations-Bewegung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Motivation von Mitarbeitern durch Selbstorganisation und anderen Faktoren als finanzieller Entlohnung steigern (z.B. Gruppeneffekte, Gruppen-Organisation)


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Der Mensch muss seine Natur durch ________ überwinden.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Disziplin

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Taylors Annahme: Deshalb ist er zur Arbeit nur durch ____________ zu motivieren.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

finanizelle Anreize

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aus welchen zwei Subproblemen besteht das Organisationsproblem?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Koordinations- und Motivationsproblem

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nachteile Taylorismus

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • problematisches Menschenbild
  • keine bedürfnisgerechte Arbeitsgestaltung
  • Entfremdung von der Arbeit
  • Entqualifizierung der Mitarbeiter
  • (Kreativität und) Eigeninitiative verkümmern
  • sehr geringe Flexibilität, "Innovationsfreindlichkeit"
  • wenig Kundennähe (Massenmarkt)
Lösung ausblenden
  • 175186 Karteikarten
  • 4120 Studierende
  • 315 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Einführung in die Betriebswirtschaftslehre Kurs an der RWTH Aachen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Taylorismus fokussiert sich stark auf ___________

A:

Spezialisierung

Q:

Der körperlich arbeitende Mensch kann aufgrund von Einsicht dies nicht schaffen, deshalb muss er ____________ unterworfen werden.

A:

rigiden Regeln

Q:

Taylorismus: Sehr hohe Effizienz, niedriege __________

A:

Flexibilität

Q:

 Die Human-Relations-Bewegung hat welchen Ansatz?

A:

Finanzielle Anreize sind nicht die einzige Motivation. Soziale Aspekte spielen auch eine Rolle. 

Q:

Organisationstheorie nach Weber

A:

"Bürokratiemodell":

  • Arbeitsteilung: Festlegung generell und personenunabhängig, jede Stelle hat eigenen (minimal nötigen) Kompetenzbereich
  • Amtshierarchie: Höhere Stellen delegieren
  • Regeln und Normen
  • Aktenmäßigkeit der Verwaltung: Ergebnisse werden schriftlich Festgehalten, Kommunikation über Briefe, Formulare, Aktennotizen


Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Prinzipien von Taylorismus

A:
  • Trennung von Hand- und Kopfarbeit
  • Methoden der Arbeitszerlegung und Ablaufoptimierung
  • Leistungsgerechte Entlohnung
  • Fließprinzip zur Lösung des Koordinationsproblems (Fließband)
Q:

Welches Modell hat Max Weber entwickelt?

A:

Bürokratie

Q:

Human-Relations-Bewegung

A:

Motivation von Mitarbeitern durch Selbstorganisation und anderen Faktoren als finanzieller Entlohnung steigern (z.B. Gruppeneffekte, Gruppen-Organisation)


Q:

Der Mensch muss seine Natur durch ________ überwinden.

A:

Disziplin

Q:

Taylors Annahme: Deshalb ist er zur Arbeit nur durch ____________ zu motivieren.

A:

finanizelle Anreize

Q:

Aus welchen zwei Subproblemen besteht das Organisationsproblem?

A:

Koordinations- und Motivationsproblem

Q:

Nachteile Taylorismus

A:
  • problematisches Menschenbild
  • keine bedürfnisgerechte Arbeitsgestaltung
  • Entfremdung von der Arbeit
  • Entqualifizierung der Mitarbeiter
  • (Kreativität und) Eigeninitiative verkümmern
  • sehr geringe Flexibilität, "Innovationsfreindlichkeit"
  • wenig Kundennähe (Massenmarkt)
Einführung in die Betriebswirtschaftslehre

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Einführung in die Betriebswirtschaftslehre an der RWTH Aachen

Für deinen Studiengang Einführung in die Betriebswirtschaftslehre an der RWTH Aachen gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Einführung in die Betriebswirtschaftslehre Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Einführung in die Betriebswirtschaft

Hochschule RheinMain

Zum Kurs
Einführung Betriebswirtschaftslehre

FernUniversität in Hagen

Zum Kurs
Einführung in die Betriebswirtdchaftslehre

Hochschule Fresenius

Zum Kurs
Einführung in die Wirtschaftslehre

TU München

Zum Kurs
M001 Einführung in die Betriebswirtschaftslehre

Hochschule Fresenius

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Einführung in die Betriebswirtschaftslehre
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Einführung in die Betriebswirtschaftslehre