Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für Dysphagie DA an der RWTH Aachen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Dysphagie DA Kurs an der RWTH Aachen zu.

TESTE DEIN WISSEN

Daniels Test

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

(Screening)
• 70 ml Wasser sollen in steigenden Mengen getrunken werden:
5ml, 10ml, 20 ml jeweils 2 mal
Im Anschluss folgt Phonation

Abbruchkriterien: two out of six!
Aspiration wird angenommen wenn mindestens 2 der folgenden Symptome
auftreten:
• Reduziertes willkürliches Husten
• Pathologisch reduzierter Würgreflex
• Beachtung einer Dysarthrie
• Beachtung einer Dysphonie
• Husten nach dem Schlucken
• Veränderung der Stimmqualität nach dem Schlucken

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Schluckkontrollgriff:
(Dreifingermethode)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

 Initiierung und Dauer der
oralen Phase u. Beginn der
Schluckreflexauslösung
 Durch Palpation von Mund-
boden und Kehlkopf
 Fingerspitzen nur leicht
anlegen, keinen Druck
ausüben

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Klassifikation der Aspiration

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Hörbare Aspiration:
Die Sensibilität im Larynx und Pharynx ist intakt, so dass ein
Fremdkörpergefühl verspürt wird, wenn ein Bolus in die Trachea
eindringt.
Der Patient hustet und räuspert, um das Material zu entfernen
Stille Aspiration:
Sensibilität im Larynx und Pharynx ist vermindert o. Unfähigkeit
reflektorischen Husten zu initiieren, so dass aspiriertes Material nicht
gespürt wird. Kein Husten und Räuspern!
Dadurch stark erschwert eine Aspiration klinisch zu erkennen!
Wichtig: Stimmprobe!

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aspirationspneumonie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

 Lungenentzündung als Folge einer Aspiration → Fremdmaterial
(Bolus o. Sekret) gelangt über die Luftröhre und die Bronchien in
die Lunge
 das Abwehrsystem der Atemwege ist häufig unzureichend
 Innerhalb von 7 Tagen nach einem Schlaganfall entwickeln ca. 6-
10% der (nicht intensivpflichtigen) Betroffenen eine
Aspirationspneumonie (Bray et al. 2017)
 Ein verzögerter Einsatz von Screeningverfahren/klinischer
Schluckuntersuchungen wird mit der Zunahme des Risikos einer
Aspirationspneumonie, in der ersten Woche nach einem
Schlaganfall, assoziiert

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wieso sollten anamnestische Angaben kritisch hinterfragt werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Patienten sehen verschiedene Symptome nicht als gefährlich, sondern als „normal“
an
- Damit direkter Bezug zur Dysphagie hergestellt/ausgeschlossen werden kann
-
Je konkreter eigen und fremdanamnestisch befragt wird, desto mehr Hinweise erhält
man als behandelnder Therapeut für eine umfangreiche Anamnese

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Öffnungsstörung des oÖS

sekundäre Störung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Häufiger, durch verminderte hyolaryngeale Bewegungen, verminderte
Zungenschubkraft → dadurch reduzierte Bolusschubkraft (in geringem
Maße auch verminderte Pharynxperistaltik)
→ oÖS wird dadurch unzureichend aufgedehnt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kortex

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Hirnrinde

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Während des Bolustransports durch den
Pharynx entsteht eine Vorwölbung des
M. constrictor pharyngis superior

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

wahr

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

drei Aspirations-/Penetrationsformen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Prädeglutitive Aspiration/Penetration = vor dem Schluckreflex

Intradeglutitive Aspiration/Penetration = während des

Schluckreflexes

Postdeglutitive Aspiration/Penetration = nach dem Schluckreflex


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Malnutrition

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Mangelernährung
 Es besteht ein Missverhältnis von Nahrungsbedarf und zugeführter
Nahrungsmenge
 Insbesondere bei geriatrischen Patienten führt eine Dysphagie
schnell zu einer Malnutrition
 Ältere Menschen bauen mehr Muskelmasse ab und benötigen daher
vor allem proteinhaltige Nahrung
 Mangelernährung führt zu einer Schwächung der Muskulatur und
des Immunsystems und erhöht das Risiko einer
Aspirationspneumonie

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

. Nennen sie die Ziele der Dysphagie Diagnostik.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Erkennen typischer Symptome (z.B. Husten, Räuspern, Veränderte Stimmqualität
nach dem Schlucken etc.)
-
-
Individuell einzuschätzen
Risikofreie Empfehlung auszusprechen
- Einschätzung einer risikofreien Ernährungsweise, um Sekundärprobleme zu
vermeiden
- Feststellung der Wünsche und Bedürfnisse des Patienten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Videofluoroskopie VFS
Videofluoroskopische Schluckuntersuchung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Röntgenuntersuchung (Film)
• Patient schluckt Nahrung und Flüssigkeit mit Kontrastmittel
(Bariumsulfat, Iodixanol)
• Durchführung i.d.R. sitzend oder stehend
• gesamter Schluckakt und auftretende Pathomechanismen können
beurteilt werden
 Der Röntgen-Breischluck (Ösophagus-Breischluck) ist keine VFS!
 Es werden nur 2-6 Bilder pro Sek. aufgenommen
 Dadurch keine vollständige Aufnahme des Schluckaktes, kurze
Aspirationen können übersehen werden

Lösung ausblenden
  • 292492 Karteikarten
  • 5715 Studierende
  • 316 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Dysphagie DA Kurs an der RWTH Aachen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Daniels Test

A:

(Screening)
• 70 ml Wasser sollen in steigenden Mengen getrunken werden:
5ml, 10ml, 20 ml jeweils 2 mal
Im Anschluss folgt Phonation

Abbruchkriterien: two out of six!
Aspiration wird angenommen wenn mindestens 2 der folgenden Symptome
auftreten:
• Reduziertes willkürliches Husten
• Pathologisch reduzierter Würgreflex
• Beachtung einer Dysarthrie
• Beachtung einer Dysphonie
• Husten nach dem Schlucken
• Veränderung der Stimmqualität nach dem Schlucken

Q:

Schluckkontrollgriff:
(Dreifingermethode)

A:

 Initiierung und Dauer der
oralen Phase u. Beginn der
Schluckreflexauslösung
 Durch Palpation von Mund-
boden und Kehlkopf
 Fingerspitzen nur leicht
anlegen, keinen Druck
ausüben

Q:

Klassifikation der Aspiration

A:

Hörbare Aspiration:
Die Sensibilität im Larynx und Pharynx ist intakt, so dass ein
Fremdkörpergefühl verspürt wird, wenn ein Bolus in die Trachea
eindringt.
Der Patient hustet und räuspert, um das Material zu entfernen
Stille Aspiration:
Sensibilität im Larynx und Pharynx ist vermindert o. Unfähigkeit
reflektorischen Husten zu initiieren, so dass aspiriertes Material nicht
gespürt wird. Kein Husten und Räuspern!
Dadurch stark erschwert eine Aspiration klinisch zu erkennen!
Wichtig: Stimmprobe!

Q:

Aspirationspneumonie

A:

 Lungenentzündung als Folge einer Aspiration → Fremdmaterial
(Bolus o. Sekret) gelangt über die Luftröhre und die Bronchien in
die Lunge
 das Abwehrsystem der Atemwege ist häufig unzureichend
 Innerhalb von 7 Tagen nach einem Schlaganfall entwickeln ca. 6-
10% der (nicht intensivpflichtigen) Betroffenen eine
Aspirationspneumonie (Bray et al. 2017)
 Ein verzögerter Einsatz von Screeningverfahren/klinischer
Schluckuntersuchungen wird mit der Zunahme des Risikos einer
Aspirationspneumonie, in der ersten Woche nach einem
Schlaganfall, assoziiert

Q:

Wieso sollten anamnestische Angaben kritisch hinterfragt werden?

A:

Patienten sehen verschiedene Symptome nicht als gefährlich, sondern als „normal“
an
- Damit direkter Bezug zur Dysphagie hergestellt/ausgeschlossen werden kann
-
Je konkreter eigen und fremdanamnestisch befragt wird, desto mehr Hinweise erhält
man als behandelnder Therapeut für eine umfangreiche Anamnese

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Öffnungsstörung des oÖS

sekundäre Störung

A:

Häufiger, durch verminderte hyolaryngeale Bewegungen, verminderte
Zungenschubkraft → dadurch reduzierte Bolusschubkraft (in geringem
Maße auch verminderte Pharynxperistaltik)
→ oÖS wird dadurch unzureichend aufgedehnt

Q:

Kortex

A:

Hirnrinde

Q:

Während des Bolustransports durch den
Pharynx entsteht eine Vorwölbung des
M. constrictor pharyngis superior

A:

wahr

Q:

drei Aspirations-/Penetrationsformen

A:

Prädeglutitive Aspiration/Penetration = vor dem Schluckreflex

Intradeglutitive Aspiration/Penetration = während des

Schluckreflexes

Postdeglutitive Aspiration/Penetration = nach dem Schluckreflex


Q:

Malnutrition

A:

Mangelernährung
 Es besteht ein Missverhältnis von Nahrungsbedarf und zugeführter
Nahrungsmenge
 Insbesondere bei geriatrischen Patienten führt eine Dysphagie
schnell zu einer Malnutrition
 Ältere Menschen bauen mehr Muskelmasse ab und benötigen daher
vor allem proteinhaltige Nahrung
 Mangelernährung führt zu einer Schwächung der Muskulatur und
des Immunsystems und erhöht das Risiko einer
Aspirationspneumonie

Q:

. Nennen sie die Ziele der Dysphagie Diagnostik.

A:

Erkennen typischer Symptome (z.B. Husten, Räuspern, Veränderte Stimmqualität
nach dem Schlucken etc.)
-
-
Individuell einzuschätzen
Risikofreie Empfehlung auszusprechen
- Einschätzung einer risikofreien Ernährungsweise, um Sekundärprobleme zu
vermeiden
- Feststellung der Wünsche und Bedürfnisse des Patienten

Q:

Videofluoroskopie VFS
Videofluoroskopische Schluckuntersuchung

A:

• Röntgenuntersuchung (Film)
• Patient schluckt Nahrung und Flüssigkeit mit Kontrastmittel
(Bariumsulfat, Iodixanol)
• Durchführung i.d.R. sitzend oder stehend
• gesamter Schluckakt und auftretende Pathomechanismen können
beurteilt werden
 Der Röntgen-Breischluck (Ösophagus-Breischluck) ist keine VFS!
 Es werden nur 2-6 Bilder pro Sek. aufgenommen
 Dadurch keine vollständige Aufnahme des Schluckaktes, kurze
Aspirationen können übersehen werden

Dysphagie DA

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Dysphagie DA an der RWTH Aachen

Für deinen Studiengang Dysphagie DA an der RWTH Aachen gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Dysphagie DA Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Dysphagie

RWTH Aachen

Zum Kurs
Dysphagie

RWTH Aachen

Zum Kurs
Dyslalie

IB Medizinische Akademie Ergotherapie/Logopädie/Physiotherapie

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Dysphagie DA
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Dysphagie DA