Business Engineering

Karteikarten und Zusammenfassungen für Business Engineering an der RWTH Aachen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Business Engineering an der RWTH Aachen.

Beispielhafte Karteikarten für Business Engineering an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Was beschreibt der Begriff "Unternehmenskultur" nicht? (1x)

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Fähigkeiten und Wissen des Unternehmens

  2. Durch das Top-Management vorgelebte Kulturelemente

  3. Diverse, nicht repräsentative herrschende Wertvorstellungen einzelner Mitarbeiter

  4. Motivation der Mitarbeiter

Beispielhafte Karteikarten für Business Engineering an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Wie haben sich während der Industriellen Revolution der Arbeitsinhalt und die Organisationsstruktur verändert? (1x)

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Entwicklung von handwerklicher Fertigung zur Produktion in Großunternehmen

  2. Prozess der Dezentralisierung

  3. Verstärkter Einsatz von Menschen

  4. Beginn der Arbeitsteilung

Beispielhafte Karteikarten für Business Engineering an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Wie haben sich während der Industriellen Revolution der Arbeitsinhalt und die Organisationsstruktur verändert? (2x)

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Entwicklung von handwerklicher Fertigung zur Produktion in Großunternehmen

  2. Prozess der Dezentralisierung

  3. Verstärkter Einsatz von Menschen

  4. Beginn der Arbeitsteilung

Beispielhafte Karteikarten für Business Engineering an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Wieso existieren Unternehmen in ihrer heutigen Organisationsstruktur? (1x)

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Über diverse Industrielle Revolutionen wurde diese Struktur herbeigeführt

  2. Nach dem 2. Weltkrieg wurden Unternehmen in ihrer heutigen Organisationsform weltweit eingeführt

  3. Im „Goldenen Zeitalter“ der Automobilproduktion wurde das dezentralisierte Unternehmen zuerst eingeführt

  4. Die heutige Organisationsstruktur wurde weitestgehend von amerikanischen Unternehmen übernommen

Beispielhafte Karteikarten für Business Engineering an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Welcher der folgenden Punkte stellt kein Element innerhalb der Wettbewebsanalyse nach Porter dar? (1x)

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Abnehmer

  2. Unternehmensstruktur

  3. Neuer Anbieter

  4. Ersatzprodukte

Beispielhafte Karteikarten für Business Engineering an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Welcher der aufgelisteten Ressourcen industrieller Unternehmen ist den materiellen Ressourcen zuzuordnen? (1x)

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Humanressourcen

  2. Strukturelle Ressourcen

  3. Kulturelle Ressourcen

  4. IT-basierte Ressourcen

Beispielhafte Karteikarten für Business Engineering an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Für die Strategieentwicklung werden in Unternehmen verschiedene Methoden eingesetzt. Ein erster Schritt ist die Marktanalyse. Diese basiert auf.. (1x)

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. ..der Analyse der Umwelt durch z.B. Porter’s Five Forces

  2. ..der Umweltanalyse durch z.B. eine ABC Analyse

  3. ..einer Betrachtung aus dem Ressource Based View

  4. ..einer Betrachtung des Geschäftsmodells

Beispielhafte Karteikarten für Business Engineering an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Welche Beschreibung ist nicht dem Begriff "Unternehmenskultur" zuzuordnen? (1x)

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Fähigkeiten und Wissen eines Unternehmens

  2. Durch das Top-Management vorgelebte Kulturelemente

  3. Diverse, nicht repräsentative herrschende Wertvorstellungen einzelner Mitarbeiter

  4. Motivation der Mitarbeiter

Beispielhafte Karteikarten für Business Engineering an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Die Maximierung des Gewinns auf das eingesetze Eigenkapital ist welchem Zweck des Unternehmens zugeordnet? (1x)

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Gesellschaftlichem Zweck

  2. Unternehmerischem Zweck

  3. Sozialem Zweck

  4. Arbeitnehmerorientiertem Zweck

Beispielhafte Karteikarten für Business Engineering an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Welcher Quadrant ist nicht im Portfolio zur Analyse des strategischen Programms enthalten? (1x)

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Produktprogrammstrategie

  2. Ressourcenstrategie

  3. Bildungsstrategie

  4. Wettbewerbsstrategie

Beispielhafte Karteikarten für Business Engineering an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Welche Aspekte kennzeichnen nicht die Vision eines Unternehmens? (1x)

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Vergangenheitsbezug

  2. Motivation

  3. Sinnstiftung

  4. Zukunftsbezug

Beispielhafte Karteikarten für Business Engineering an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Welche aufgelistete Anspruchsgruppe ist den direkten Anspruchsgruppen eines Unternehmens zuzuordnen? (1x)

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Regulierungsbehörden

  2. Kapitalgeber

  3. Gewerkschaften

  4. Nachtregierungsorganisationen

Kommilitonen im Kurs Business Engineering an der RWTH Aachen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Business Engineering an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Business Engineering

Was beschreibt der Begriff "Unternehmenskultur" nicht? (1x)
  1. Fähigkeiten und Wissen des Unternehmens

  2. Durch das Top-Management vorgelebte Kulturelemente

  3. Diverse, nicht repräsentative herrschende Wertvorstellungen einzelner Mitarbeiter

  4. Motivation der Mitarbeiter

Business Engineering

Wie haben sich während der Industriellen Revolution der Arbeitsinhalt und die Organisationsstruktur verändert? (1x)
  1. Entwicklung von handwerklicher Fertigung zur Produktion in Großunternehmen

  2. Prozess der Dezentralisierung

  3. Verstärkter Einsatz von Menschen

  4. Beginn der Arbeitsteilung

Business Engineering

Wie haben sich während der Industriellen Revolution der Arbeitsinhalt und die Organisationsstruktur verändert? (2x)

  1. Entwicklung von handwerklicher Fertigung zur Produktion in Großunternehmen

  2. Prozess der Dezentralisierung

  3. Verstärkter Einsatz von Menschen

  4. Beginn der Arbeitsteilung

Business Engineering

Wieso existieren Unternehmen in ihrer heutigen Organisationsstruktur? (1x)
  1. Über diverse Industrielle Revolutionen wurde diese Struktur herbeigeführt

  2. Nach dem 2. Weltkrieg wurden Unternehmen in ihrer heutigen Organisationsform weltweit eingeführt

  3. Im „Goldenen Zeitalter“ der Automobilproduktion wurde das dezentralisierte Unternehmen zuerst eingeführt

  4. Die heutige Organisationsstruktur wurde weitestgehend von amerikanischen Unternehmen übernommen

Business Engineering

Welcher der folgenden Punkte stellt kein Element innerhalb der Wettbewebsanalyse nach Porter dar? (1x)
  1. Abnehmer

  2. Unternehmensstruktur

  3. Neuer Anbieter

  4. Ersatzprodukte

Business Engineering

Welcher der aufgelisteten Ressourcen industrieller Unternehmen ist den materiellen Ressourcen zuzuordnen? (1x)
  1. Humanressourcen

  2. Strukturelle Ressourcen

  3. Kulturelle Ressourcen

  4. IT-basierte Ressourcen

Business Engineering

Für die Strategieentwicklung werden in Unternehmen verschiedene Methoden eingesetzt. Ein erster Schritt ist die Marktanalyse. Diese basiert auf.. (1x)
  1. ..der Analyse der Umwelt durch z.B. Porter’s Five Forces

  2. ..der Umweltanalyse durch z.B. eine ABC Analyse

  3. ..einer Betrachtung aus dem Ressource Based View

  4. ..einer Betrachtung des Geschäftsmodells

Business Engineering

Welche Beschreibung ist nicht dem Begriff "Unternehmenskultur" zuzuordnen? (1x)
  1. Fähigkeiten und Wissen eines Unternehmens

  2. Durch das Top-Management vorgelebte Kulturelemente

  3. Diverse, nicht repräsentative herrschende Wertvorstellungen einzelner Mitarbeiter

  4. Motivation der Mitarbeiter

Business Engineering

Die Maximierung des Gewinns auf das eingesetze Eigenkapital ist welchem Zweck des Unternehmens zugeordnet? (1x)
  1. Gesellschaftlichem Zweck

  2. Unternehmerischem Zweck

  3. Sozialem Zweck

  4. Arbeitnehmerorientiertem Zweck

Business Engineering

Welcher Quadrant ist nicht im Portfolio zur Analyse des strategischen Programms enthalten? (1x)
  1. Produktprogrammstrategie

  2. Ressourcenstrategie

  3. Bildungsstrategie

  4. Wettbewerbsstrategie

Business Engineering

Welche Aspekte kennzeichnen nicht die Vision eines Unternehmens? (1x)
  1. Vergangenheitsbezug

  2. Motivation

  3. Sinnstiftung

  4. Zukunftsbezug

Business Engineering

Welche aufgelistete Anspruchsgruppe ist den direkten Anspruchsgruppen eines Unternehmens zuzuordnen? (1x)
  1. Regulierungsbehörden

  2. Kapitalgeber

  3. Gewerkschaften

  4. Nachtregierungsorganisationen

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Business Engineering an der RWTH Aachen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Maschinenbau an der RWTH Aachen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur RWTH Aachen Übersichtsseite

Chemie

Mathematik I

Grundlagen der Fluidtechnik

Qualitäts- und Projektmanagement

Physik

Maschinengestaltung 1

Maschinengestaltung 2

Chemie: VSEPR-Modell

Chemie: Systeme, Stoffe, Substanzen

Kommunikation und Organisationsentwicklung

ZAP Übungen

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Business Engineering an der RWTH Aachen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback