Burschenprüfung

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Burschenprüfung an der RWTH Aachen.

Beispielhafte Karteikarten für Burschenprüfung an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Erkläre in eigenen Worten die Wertedabatten der 70er Jahre in den folgenden Dachverbänden. Coburger Convent

Beispielhafte Karteikarten für Burschenprüfung an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Welches Prinzip nahm der größte Dachverband von Burschenschaften im Jahr 1971 an?

Beispielhafte Karteikarten für Burschenprüfung an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Wie heißt der größte deutsche Dachverband von Burschenschaften (Vollname inkl Abkürzung)?

Wann wurde der Dachverband gegründet (+-10 Jahre)?

Beispielhafte Karteikarten für Burschenprüfung an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Aus welcher Idee entstanden die Burschenschaften?

Beispielhafte Karteikarten für Burschenprüfung an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Wann wurde der WSC gegründet (+-10 Jahre)?

Beispielhafte Karteikarten für Burschenprüfung an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Wann wurde der KSCV gegründet (+-10 Jahre)?

Beispielhafte Karteikarten für Burschenprüfung an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Welches Corps ist das älteste?

Beispielhafte Karteikarten für Burschenprüfung an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Wie nennen sich Mitglieder von Corps untereinander?

Beispielhafte Karteikarten für Burschenprüfung an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Aus welcher Idee entstanden die Corps?

Beispielhafte Karteikarten für Burschenprüfung an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Welche Dachverbände schlossen sich nach dem zweiten Weltkrieg zum CC zusammen?

Beispielhafte Karteikarten für Burschenprüfung an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Wann wurde die Deutsche Landsmannschaft gegründet?

Beispielhafte Karteikarten für Burschenprüfung an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Wertedebatte

Deutsche Burschenschaft

Kommilitonen im Kurs Burschenprüfung an der RWTH Aachen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Burschenprüfung an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Burschenprüfung

Erkläre in eigenen Worten die Wertedabatten der 70er Jahre in den folgenden Dachverbänden. Coburger Convent

Mit dem Umbruch an den Universitäten im Zuge der 68er Bewegung kam es auch zu
Grundsatzdebatten im Coburger Convent. 

Die Diskussion um Sitten und Gebräuche sowie
deren Anwendung in den einzelnen Bünden tangierte den Verband nur geringfügig. 

Ein
kleiner Teil der Bünde des Coburger Convents vertrat die Überzeugung, die verpflichtende
Bestimmungsmensur, die im Coburger Convent von 1952 an für alle Mitglieder
vorgeschrieben war, sei nicht mehr zeitgemäß. 

Es bildeten sich unter Federführung der
Landsmannschaft Teutonia zu Würzburg, unterstützt vom Silbernen Kartell der sogenannter
Würzburger Kreis. 

Dieser setzte sich für die Erhaltung der Traditionen ein und wollte wegen
des Werteverfalls die Anzahl der Pflichtmensuren erhöhen. 

Unter Führung der Marburger
Turnerschaft Philippina entstand als Gegenpol der Marburger Kreis, welcher zwischen einer
Pflichtmensur oder gar der Abschaffung der Pflichtmensur als neues Prinzip schwankte. Auf
dem Kongress 1970 hielt ein AH der L! Macaria Köln eine beißende Rede, in welcher er die
Wichtigkeit der Mensur betonte. „Gäbe es Bünde, die den Wert der Mensur vergessen haben
sollten, sollte man schlichtweg die Anzahl der Pflichtpartien auf 4 Partien erhöhen“, so der
Waffenbruder. 

Die Rede heizte die Gemüter nur noch weiter an.
In ausführlichen und zahlreichen Debatten kristallisierte sich letztlich heraus, dass ein
Großteil der Bünde des CC die Bestimmungsmensur beibehalten wollten. 

Auf einem Sonderkongress in Gießen wurde 1971 der Beschluss gefasst, auch weiterhin an der
Pflichtmensur festzuhalten. 

Im Gegenzug traten 14 Bünde, welche die Bestimmungsmensur nicht mehr für zeitgemäß hielten, aus dem Coburger Convent aus und 13 von ihnen
gründeten den sogenannten Marburger Konvent (MK) – alle außer der T! Rheno-Borussia
Aachen.

Burschenprüfung

Welches Prinzip nahm der größte Dachverband von Burschenschaften im Jahr 1971 an?

– Fakultativ schlagend

Burschenprüfung

Wie heißt der größte deutsche Dachverband von Burschenschaften (Vollname inkl Abkürzung)?

Wann wurde der Dachverband gegründet (+-10 Jahre)?

– Deutsche Burschenschaft (DB) / 1881

Burschenprüfung

Aus welcher Idee entstanden die Burschenschaften?

– Vereinigung Deutschlands
– Ehre, Freiheit, Vaterland (Alternativgültige Antwort)

Burschenprüfung

Wann wurde der WSC gegründet (+-10 Jahre)?

– 1863

Burschenprüfung

Wann wurde der KSCV gegründet (+-10 Jahre)?

– 1848

Burschenprüfung

Welches Corps ist das älteste?

– Corps Guestphalia Halle (Grün) – 1789
– Corps Onoldia Erlangen – 1798

Burschenprüfung

Wie nennen sich Mitglieder von Corps untereinander?

– Corpsbrüder

Burschenprüfung

Aus welcher Idee entstanden die Corps?

– Die Senioren-Convente wollten die studentischen Umgangsformen verbessern
– Charakterfestigkeit und Persönlichkeitsbildung wurden zur Aufgabe der neuen
Gemeinschaften. Im Sinne des Idealismus brauchten politische Programme nicht mehr
verfolgt zu werden; denn der „bessere Charakter“ würde sich auch auf die Gesellschaft positiv
auswirken.

Insbesondere Toleranz gehört im heutigen Corpsstudententum zur großen Charakterlichen
Förderung

Burschenprüfung

Welche Dachverbände schlossen sich nach dem zweiten Weltkrieg zum CC zusammen?

– Vertreter Convent (VC) und Deutsche Landsmannschaft (DL)

Burschenprüfung

Wann wurde die Deutsche Landsmannschaft gegründet?

– 1886

Burschenprüfung

Wertedebatte

Deutsche Burschenschaft

Als die Wiener Burschenschaft Olympia als Vorreiter der deutschnationalen
Burschenschaftlichen Gemeinschaft am 5. Januar 1996 erneut den Vorsitz des
Dachverbandes Deutsche Burschenschaft übernahm, traten einige Verbindungen aus diesem
aus.

Als Grund für diesen Schritt wurde unter anderem angegeben, dass die Olympia
gefordert habe, „Österreich und Teile Polens in die Wiedervereinigung Deutschlands
miteinzubeziehen“.

Aus der Gegenbewegung der „großdeutsch“ gesinnten Burschenschaften entstand 1996 die
Neue Deutsche Burschenschaft, mit dem Ziel sich möglichst weit vom urburschenschaftlichen
volkstumsbezogenen Vaterlandsgedanken zu entfernen.

Aufgrund ebendiesen Denkens traten immer wieder vereinzelt Burschenschaften aus der DB
aus, sodass zwischen 1971 und 2016 rund 60 Burschenschaften die DB verließen.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Burschenprüfung an der RWTH Aachen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang an der RWTH Aachen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur RWTH Aachen Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Burschenprüfung an der RWTH Aachen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback