BPO an der RWTH Aachen | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für BPO an der RWTH Aachen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen BPO Kurs an der RWTH Aachen zu.

TESTE DEIN WISSEN


55) Was ist die Affinitätskonstante von Sauerstoff?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ks,o oder Ko2 ist ein Maß dafür, wieviel O2 ein Organismus für sein Wachstum benötigt 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

62) Es liegen 2 Substrate vor. Welches Substrat wird bei einer Diauxie zuerst verbraucht?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Es wird zuerst das Substrat verbraucht, welches die höchste Wachstumsrate ermöglicht.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


  1. Was sind Schlüsselparameter für die Wahl eines geeigneten Puffers?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN


  • -  pKs-Wert

  • -  Konzentration des Puffers

  • -  Anfangs pH-Wert des Puffers

  • -  Pufferbereich sollte optimal ausgenutzt werden

  • -  Phosphat kann nachteilig sein, da mit essentiellen Metallionen Komplexe gebildet werden, welche

    ausfallen können


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


  1. 31)  Was ist katabolitreprimierte Produktbildung?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN


  1. Die Expression bestimmter Enzyme wird unterdrückt, solange ein Katabolit in einer bestimmten Menge vorliegt. Die Repression wird in diesem Fall durch das Substrat ausgelöst.


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


50) Weshalb steigt der DOT am Auswaschpunkt senkrecht nach oben?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN


Da am Auswaschpunkt sehr wenig Sauerstoff verbraucht wird, da wenig Biomasse vorhanden ist und der DOT gleich dem DOT zu Beginn der Fermentation wird.


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


38) Nenne die möglichen Methoden des Zellrückhaltes / der Immobilisierung.


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN


1. Flockung
Mikroorganismen haften
aufgrund von Zusatzstoffen
zusammen und setzen sich
dann ab.


2. Zellkapselung
Technische Anwendung mit
Hydrogel


3. Adsorption
Streng abhängig vom MO, da die Zellen fähig sein müssen an Oberflächen zu binden. Modifizierbar durch Trägermaterial


4. Kovalente Bindung
Zellen sind hohem Stress ausgesetzt und sind nicht fähig sich zu reproduzieren (aerobe Prozesse wenig geeignet).
Häufig genutzt für Anwendungen mit Enzymen.àWahrscheinliche Denaturierung


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


  1. Nenne die Einteilung von Enzymen hinsichtlich der Temperatur.


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

thermopil

mesophil

psychrophil

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


  1. Welche Phase reagiert am sensibelsten auf schon kleinste Veränderungen? Was nimmt alles Einfluss?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN


Die Lag-Phase ist am sensibelsten. Einflussfaktoren:

  • -  Art der Vorkultur

  • -  Volumen des Inokulums

  • -  Änderung in der Nährstoffzusammensetzung

  • -  Beimpfen von verschiedenen Agarplatten kann Länge der Lag Phase ebenfalls beeinflussen


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Nenne Gründe für industrielle Prozesse ohne pH-Regulierung.


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN


  • -  Während der Prozessentwicklung in Schüttelflaschen kann pH-Wert nicht reguliert werden. è Nicht pH regulierte Prozesse werden in Produktion übernommen

  • -  pH-Titration erhöht osmotischen Druck

  • -  technisch Komplexe, fehleranfällige pH- Mess- und Regulationsinstrumente sind nötig

  • -  zusätzliche Kosten durch weitere Kontrolleinheiten

  • -  es gibt viele Beispiele, bei denen wechselnde pH-Werte zu besseren Zellernten führten als bei konstanten pH-Werten


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


  1. 24)  Wie hoch ist die Sauerstoffkonzentration bei Luftsättigung im Medium?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN


  1. 0,21mmol/L


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


49) Warum wandert bei hohen Substratkonzentrationen der Auswaschpunkt (abh. Vom pH-Wert) weiter nach links?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN


je höher die Substratkonzentration ist, desto weiter links ist der Auswaschpunkt; Eine höhere Verdünnungsrate bedeutet eine höhere Säureproduktionsrateà


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

72) Puffer mit pKs=7,2. In welchem pH-Bereich ist dieser am effektivsten einsetzbar?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Im pH-Bereich zwischen 6,2 und 8,2.

Lösung ausblenden
  • 175689 Karteikarten
  • 4158 Studierende
  • 315 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen BPO Kurs an der RWTH Aachen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:


55) Was ist die Affinitätskonstante von Sauerstoff?


A:

Ks,o oder Ko2 ist ein Maß dafür, wieviel O2 ein Organismus für sein Wachstum benötigt 

Q:

62) Es liegen 2 Substrate vor. Welches Substrat wird bei einer Diauxie zuerst verbraucht?

A:

Es wird zuerst das Substrat verbraucht, welches die höchste Wachstumsrate ermöglicht.

Q:


  1. Was sind Schlüsselparameter für die Wahl eines geeigneten Puffers?


A:


  • -  pKs-Wert

  • -  Konzentration des Puffers

  • -  Anfangs pH-Wert des Puffers

  • -  Pufferbereich sollte optimal ausgenutzt werden

  • -  Phosphat kann nachteilig sein, da mit essentiellen Metallionen Komplexe gebildet werden, welche

    ausfallen können


Q:


  1. 31)  Was ist katabolitreprimierte Produktbildung?


A:


  1. Die Expression bestimmter Enzyme wird unterdrückt, solange ein Katabolit in einer bestimmten Menge vorliegt. Die Repression wird in diesem Fall durch das Substrat ausgelöst.


Q:


50) Weshalb steigt der DOT am Auswaschpunkt senkrecht nach oben?


A:


Da am Auswaschpunkt sehr wenig Sauerstoff verbraucht wird, da wenig Biomasse vorhanden ist und der DOT gleich dem DOT zu Beginn der Fermentation wird.


Mehr Karteikarten anzeigen
Q:


38) Nenne die möglichen Methoden des Zellrückhaltes / der Immobilisierung.


A:


1. Flockung
Mikroorganismen haften
aufgrund von Zusatzstoffen
zusammen und setzen sich
dann ab.


2. Zellkapselung
Technische Anwendung mit
Hydrogel


3. Adsorption
Streng abhängig vom MO, da die Zellen fähig sein müssen an Oberflächen zu binden. Modifizierbar durch Trägermaterial


4. Kovalente Bindung
Zellen sind hohem Stress ausgesetzt und sind nicht fähig sich zu reproduzieren (aerobe Prozesse wenig geeignet).
Häufig genutzt für Anwendungen mit Enzymen.àWahrscheinliche Denaturierung


Q:


  1. Nenne die Einteilung von Enzymen hinsichtlich der Temperatur.


A:

thermopil

mesophil

psychrophil

Q:


  1. Welche Phase reagiert am sensibelsten auf schon kleinste Veränderungen? Was nimmt alles Einfluss?


A:


Die Lag-Phase ist am sensibelsten. Einflussfaktoren:

  • -  Art der Vorkultur

  • -  Volumen des Inokulums

  • -  Änderung in der Nährstoffzusammensetzung

  • -  Beimpfen von verschiedenen Agarplatten kann Länge der Lag Phase ebenfalls beeinflussen


Q:


Nenne Gründe für industrielle Prozesse ohne pH-Regulierung.


A:


  • -  Während der Prozessentwicklung in Schüttelflaschen kann pH-Wert nicht reguliert werden. è Nicht pH regulierte Prozesse werden in Produktion übernommen

  • -  pH-Titration erhöht osmotischen Druck

  • -  technisch Komplexe, fehleranfällige pH- Mess- und Regulationsinstrumente sind nötig

  • -  zusätzliche Kosten durch weitere Kontrolleinheiten

  • -  es gibt viele Beispiele, bei denen wechselnde pH-Werte zu besseren Zellernten führten als bei konstanten pH-Werten


Q:


  1. 24)  Wie hoch ist die Sauerstoffkonzentration bei Luftsättigung im Medium?


A:


  1. 0,21mmol/L


Q:


49) Warum wandert bei hohen Substratkonzentrationen der Auswaschpunkt (abh. Vom pH-Wert) weiter nach links?


A:


je höher die Substratkonzentration ist, desto weiter links ist der Auswaschpunkt; Eine höhere Verdünnungsrate bedeutet eine höhere Säureproduktionsrateà


Q:

72) Puffer mit pKs=7,2. In welchem pH-Bereich ist dieser am effektivsten einsetzbar?

A:

Im pH-Bereich zwischen 6,2 und 8,2.

BPO

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang BPO an der RWTH Aachen

Für deinen Studiengang BPO an der RWTH Aachen gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten BPO Kurse im gesamten StudySmarter Universum

BPL

Universität Oldenburg

Zum Kurs
BP2

Hochschule Esslingen

Zum Kurs
BP

Universität Marburg

Zum Kurs
BP

BSP Business School Berlin - Campus Hamburg

Zum Kurs
BPM

TU Hamburg-Harburg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden BPO
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen BPO