Additive Fertigungsverfahren I an der RWTH Aachen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Additive Fertigungsverfahren I an der RWTH Aachen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Additive Fertigungsverfahren I an der RWTH Aachen.

Beispielhafte Karteikarten für Additive Fertigungsverfahren I an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Prozessschritte beim Dünnfilmauftragen

Beispielhafte Karteikarten für Additive Fertigungsverfahren I an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Abfolge des Druckprozess

Vat Polymerization

Beispielhafte Karteikarten für Additive Fertigungsverfahren I an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Vorteile des Laserreinigen

Beispielhafte Karteikarten für Additive Fertigungsverfahren I an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Arten von Photopolymeren (Photopolymerization)

Beispielhafte Karteikarten für Additive Fertigungsverfahren I an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Kontaktwinkel bei der Benetzung

  • hoch
  • niedrig

Beispielhafte Karteikarten für Additive Fertigungsverfahren I an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Materialien zum Auftragen auf Trägermaterial

Beispielhafte Karteikarten für Additive Fertigungsverfahren I an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Eigenschaften Mircro Partikel

(selective Deposition)

Beispielhafte Karteikarten für Additive Fertigungsverfahren I an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Beschichtungsarten mit Gas Phasen

Beispielhafte Karteikarten für Additive Fertigungsverfahren I an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Vor- und Nachteile "Free Surface" (Photopolymerization)

Beispielhafte Karteikarten für Additive Fertigungsverfahren I an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Photopolymerization
Vor- und Nachteile "Bottom up"

Beispielhafte Karteikarten für Additive Fertigungsverfahren I an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Abkühlgeschwindigkeit Laser bzw. Ofen

Beispielhafte Karteikarten für Additive Fertigungsverfahren I an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Eigenschaften gedruckter Elektronik

Kommilitonen im Kurs Additive Fertigungsverfahren I an der RWTH Aachen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Additive Fertigungsverfahren I an der RWTH Aachen auf StudySmarter:

Additive Fertigungsverfahren I

Prozessschritte beim Dünnfilmauftragen

  1. Vorbereitung Material und Substrat
  2. Deposition
  3. laserbasiertes Trocknen (Entbindern)
  4. Laserbasierte Funktionalisierung (Sintern, Schmelzen, Aktivieren, (Re)Kristallisieren, etc.)

Additive Fertigungsverfahren I

Abfolge des Druckprozess

Vat Polymerization

-Eintauchen (benetzten) und Zustellen der Achse (dz ~ 10-100µm)
-warten bis Oberfläche glatt (z.T. werden Rakel „blade“ eingesetzt um bei großem VAT diesen
Schritt zu beschleunigen oder die Glättung zu verbessern)

-Belichten: Scanprogramm Laser
-nächste Schicht

Additive Fertigungsverfahren I

Vorteile des Laserreinigen

  • Keine Reinigungs- oder Strahlmittel erforderlich
  • Direktes Einbringen von Oberflächenstukturen möglich
  • Grundmaterial bleibt "kalt"

Additive Fertigungsverfahren I

Arten von Photopolymeren (Photopolymerization)

  • Acrylharze
  • Epoxy-Harze
  • Thiol-Ene
  • hybride Systeme z.B. Acrylisch (schnell) + Epoxy (fest)

Additive Fertigungsverfahren I

Kontaktwinkel bei der Benetzung

  • hoch
  • niedrig
  • hoch: schlechte Benetzung
  • niedrig: gute Benetzung

Additive Fertigungsverfahren I

Materialien zum Auftragen auf Trägermaterial

  • Metalle
  • Kunstsstoffe
  • Oxide

Additive Fertigungsverfahren I

Eigenschaften Mircro Partikel

(selective Deposition)

  • billig
  • hohe Schichtdicke, >5 µm
  • schwere Partikel

Additive Fertigungsverfahren I

Beschichtungsarten mit Gas Phasen

  • Physical vapour deposition (PVD)
  • Chemical vapour deposition (CVD)

Additive Fertigungsverfahren I

Vor- und Nachteile "Free Surface" (Photopolymerization)

Nachteile: 

-Rakel benötigt (bei größeren Bauteilen) 

-größeres Harzbad (da Probe vollständig  eintauchen muss),
-(Luft-) Sauerstoff-Inhibierung mancher  Reaktionen an der Oberfläche (z.B. bei  Acrylaten).

Vorteil:

-Schneller Prozess

Additive Fertigungsverfahren I

Photopolymerization
Vor- und Nachteile "Bottom up"

Vorteile: 

-Einfache Schichtzustellung, 

-weniger Materialvorlage notwendig, 

Nachteil: 

-Bauteil muss nach jeder Schicht vom Boden  gelöst werden.

Additive Fertigungsverfahren I

Abkühlgeschwindigkeit Laser bzw. Ofen

Laser: > 10000 K/min

Ofen: < 50 K/min

Additive Fertigungsverfahren I

Eigenschaften gedruckter Elektronik

sicher

flexibel

kostengünstig

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Additive Fertigungsverfahren I an der RWTH Aachen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Additive Fertigungsverfahren I an der RWTH Aachen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur RWTH Aachen Übersichtsseite

Raumfahrzeugbau I

Hochleistungswerkstoffe

Laser in Bio-und Medizintechnik

Qualitätsmerkmale

Dynamik und Energieeffizienz in der Schwerlastantriebstechnik

Additive Fertigungsverfahren II

Beschichtungstechnik für Mobilitätsanwendungen

Lasermesstechnik

Einführung in die Mikrosystemtechnik

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Additive Fertigungsverfahren I an der RWTH Aachen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards