Werkstoffprüfung an der Rheinische Fachhochschule | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Werkstoffprüfung an der Rheinische Fachhochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Werkstoffprüfung Kurs an der Rheinische Fachhochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN
Wie kann die Härte eines Werkstoffes ermittelt werden?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Ritzen der Oberfläche
  • Eindringen eines Prüfkörpers unter statischer Belastung
  • Eindringen eines Prüfkörpers unter dynamischer Belastung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne die drei bekanntesten Härteprüfverfahren.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Brinell
  • Vickers 
  • Rockwell
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welcher Prüfkörper wird bei der Brinell-Härteprüfung verwendet?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • HBW: Hartmetallkugel (Wolframcarbid) mit D = 1; 2; 2,5; 5; 10 [mm]
  • HB bzw. HBS: Stahlkugel                                 ""
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie läuft die Brinell-Härteprüfung ab?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Der Prüfkörper wird mit einer bestimmten Prüfkraft F senkrecht auf die Probe gedrückt
  2. Die Einwirkzeit beträgt meist 10-15s
  3. Der Durchmesser des bleibenden Eindrucks wird um 90° versetzt gemessen
  4. Nach berechnen der Eindruckfläche kann die Brinellhärte bestimmt werden (Verhältnis von Prüfkraft zur Eindruckfläche)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
  1. Welche Werkstoffe sind für die Brinell-Härteprüfung geeignet?
  2. Warum?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Weiche bis mittelharte Metalle mit geschliffener Oberfläche bis 650 HBW
  2.  Bei härteren Werkstoffen verformt sich der Prüfkörper. Die auftretende Kugelplattung verfälscht die Messergebnisse
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Werkstoffe sind für die Vickers-Härteprüfung geeignet?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Werkstoffe aller Härtegrade
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Prüfkörper bei Vickers-Härteprüfung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • vierseitige Diamantpyramide 
  • Spitzenwinkel 136°
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ablauf der Vickers-Härteprüfung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Prüfkörper wird mit bestimmter Prüfkraft F auf die Probe gedrückt (Einwirkzeit 10-15s)
  2. Es entsteht ein Eindruckviereck
  3. Die Diagonalen werden vermessen und die Eindruckfläche ermittelt
  4. Vickershärte HV wird bestimmt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

In welche 3 Bereiche ist das Vickers-Verfahren unterteilt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Konventioneller Härtebereich (oder Makrobereich)
  • Kleinkraftbereich (oder Kleinlastprüfung)
  • Mikrohärtebereich (oder Mikrohärteprüfung)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Besonderheit hat die Rockwell-Härteprüfung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • ein Vermessen des Eindrucks ist nicht notwendig
  • durch Anlegen einer Prüfvorkraft und Prüfzusatzkraft muss nur die bleibende Eindringtiefe nach Rücknahme der Prüfzusatzkraft gemessen werden
  • Deutlich weniger Zeitaufwand
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Prüfkörper Rockwell-Härteprüfung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Diamantkegel
  • Spitzenwinkel 120°
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie ist die Härte eines Werkstoffes definiert?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Widerstand der Oberfläche eines Werkstoffes gegen das Eindringen eines anderen Körpers
  • Wichtiger Faktor zum Verschleißverhalten und zur Abschätzung der Festigkeit
Lösung ausblenden
  • 19815 Karteikarten
  • 550 Studierende
  • 20 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Werkstoffprüfung Kurs an der Rheinische Fachhochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Wie kann die Härte eines Werkstoffes ermittelt werden?


A:
  • Ritzen der Oberfläche
  • Eindringen eines Prüfkörpers unter statischer Belastung
  • Eindringen eines Prüfkörpers unter dynamischer Belastung
Q:

Nenne die drei bekanntesten Härteprüfverfahren.

A:
  • Brinell
  • Vickers 
  • Rockwell
Q:

Welcher Prüfkörper wird bei der Brinell-Härteprüfung verwendet?

A:
  • HBW: Hartmetallkugel (Wolframcarbid) mit D = 1; 2; 2,5; 5; 10 [mm]
  • HB bzw. HBS: Stahlkugel                                 ""
Q:

Wie läuft die Brinell-Härteprüfung ab?

A:
  1. Der Prüfkörper wird mit einer bestimmten Prüfkraft F senkrecht auf die Probe gedrückt
  2. Die Einwirkzeit beträgt meist 10-15s
  3. Der Durchmesser des bleibenden Eindrucks wird um 90° versetzt gemessen
  4. Nach berechnen der Eindruckfläche kann die Brinellhärte bestimmt werden (Verhältnis von Prüfkraft zur Eindruckfläche)
Q:
  1. Welche Werkstoffe sind für die Brinell-Härteprüfung geeignet?
  2. Warum?
A:
  1. Weiche bis mittelharte Metalle mit geschliffener Oberfläche bis 650 HBW
  2.  Bei härteren Werkstoffen verformt sich der Prüfkörper. Die auftretende Kugelplattung verfälscht die Messergebnisse
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Welche Werkstoffe sind für die Vickers-Härteprüfung geeignet?

A:
  • Werkstoffe aller Härtegrade
Q:

Prüfkörper bei Vickers-Härteprüfung

A:
  • vierseitige Diamantpyramide 
  • Spitzenwinkel 136°
Q:

Ablauf der Vickers-Härteprüfung

A:
  1. Prüfkörper wird mit bestimmter Prüfkraft F auf die Probe gedrückt (Einwirkzeit 10-15s)
  2. Es entsteht ein Eindruckviereck
  3. Die Diagonalen werden vermessen und die Eindruckfläche ermittelt
  4. Vickershärte HV wird bestimmt
Q:

In welche 3 Bereiche ist das Vickers-Verfahren unterteilt?

A:
  • Konventioneller Härtebereich (oder Makrobereich)
  • Kleinkraftbereich (oder Kleinlastprüfung)
  • Mikrohärtebereich (oder Mikrohärteprüfung)
Q:

Welche Besonderheit hat die Rockwell-Härteprüfung?

A:
  • ein Vermessen des Eindrucks ist nicht notwendig
  • durch Anlegen einer Prüfvorkraft und Prüfzusatzkraft muss nur die bleibende Eindringtiefe nach Rücknahme der Prüfzusatzkraft gemessen werden
  • Deutlich weniger Zeitaufwand
Q:

Prüfkörper Rockwell-Härteprüfung

A:
  • Diamantkegel
  • Spitzenwinkel 120°
Q:

Wie ist die Härte eines Werkstoffes definiert?

A:
  • Widerstand der Oberfläche eines Werkstoffes gegen das Eindringen eines anderen Körpers
  • Wichtiger Faktor zum Verschleißverhalten und zur Abschätzung der Festigkeit
Werkstoffprüfung

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Werkstoffprüfung an der Rheinische Fachhochschule

Für deinen Studiengang Werkstoffprüfung an der Rheinische Fachhochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Werkstoffprüfung Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Werkstoffkunde-Püfung

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs
werkstoff

Beuth Hochschule für Technik

Zum Kurs
Werkstoffkunde - Prüfung

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs
Werkstoffe

Universität Duisburg-Essen

Zum Kurs
Wiebe Werkstoffprüfung

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Werkstoffprüfung
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Werkstoffprüfung