Strategische Unternehmensführung an der Rheinische Fachhochschule | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Strategische Unternehmensführung an der Rheinische Fachhochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Strategische Unternehmensführung Kurs an der Rheinische Fachhochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN

Welche Aussage ist nach Aloys Gälweiler über das Strategische Management zutreffend? (1 Antwort richtig)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

„Strategisches Management schafft heute die Voraussetzungen für den Erfolg von morgen.“

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist eine outpacing Strategie?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Verbindung von kosten- und Marktführerschaft (anspruchsvolle strategie)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wo ist kostenführerschaft sinnvoll?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Standardisierte Produkte
  • Große Märkte (skalenvorteile)
  • Preisempfindliche kunden
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist ein Substitut?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Erfüllt das selbe Kundenbedürfnis (Reisen/Flug)
  • Stellt Preisobergrenze dar
  • Beschränkt den Handlungsspielraum des wettbewerbs
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
5 Merkmale der Strategie 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Entscheidung des Managements, die die grundsätzliche Unternehmensentwicklung beeinflussen
2. Ziel ist die Sicherung des langfristigen Erfolgs 
3. Mit Strategie wird die interne und externe Ausrichtung des Unternehmens beeinflusst
4. Es sollen Handlungsmöglichkeiten eröffnet werden
5. Die Entscheidung wurde aus übergeordneter Perspektive getroffen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Marktphasen gibt es?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Pionier - Wachstum - Sättigung 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Faktoren sind im Markt relevant?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Potential
  • Marktgröße
  • Marktwachstum
Struktur
  • Wettbewerber 
  • Lieferanten
  • Kunden
Produkte
  • Homo-/Heterogenität 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was zeigt die Substitutionszeitkurve?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Sie kann zu disruptiven Veränderungen im Markt führen und damit zu einer neuaufteilung der Marktanteile
2. Nach kurzer zeit führt die neue Technologie zu einen Kapazitätsrückgang der alten.
3. Die Einführung einer neuen Technologie führt immer zur Möglichkeit des Markteinstiegs anderer.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie bewerte ich die Marktattraktivität nach Porter?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die stärkste Kraft ist ausschlaggebend.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie werden Branchen abgegrenzt?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Horizontal
  • Technische Unterscheidung von Produkten
Vertikal
  • Entlang der Wertschöpfungskette
Geografisch
  • Verbindung von räumlich getrennten Märkten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Kundenorientierungs-Ansatz
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Kunden haben kein Interesse am Unternehmen, sondern am Produkt
Kundenloyalität hat immer Bezug zum Nutzen, daher Ziel des Unternehmens: Nutzenmaximierung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Kernfragen zum erreichen der kostenführerschaft
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Wie kann eine Aktivität anders ausgeführt oder weggelassen werden?
  • Wie kann eine Gruppe verbundener wertschöpfender Aktivitäten umgruppiert oder neu geordnet werden?
  • Wie kann die neuartige Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen einzelne kostenelemente reduzieren oder vermeiden?
Weiter hilft eine einfache Hierarchie, strikte Kostenkontrolle, Überwachung der leistungserbringung und leistungsanreize
Lösung ausblenden
  • 26994 Karteikarten
  • 637 Studierende
  • 23 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Strategische Unternehmensführung Kurs an der Rheinische Fachhochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Welche Aussage ist nach Aloys Gälweiler über das Strategische Management zutreffend? (1 Antwort richtig)

A:

„Strategisches Management schafft heute die Voraussetzungen für den Erfolg von morgen.“

Q:
Was ist eine outpacing Strategie?
A:
Verbindung von kosten- und Marktführerschaft (anspruchsvolle strategie)
Q:
Wo ist kostenführerschaft sinnvoll?
A:
  • Standardisierte Produkte
  • Große Märkte (skalenvorteile)
  • Preisempfindliche kunden
Q:
Was ist ein Substitut?
A:
  • Erfüllt das selbe Kundenbedürfnis (Reisen/Flug)
  • Stellt Preisobergrenze dar
  • Beschränkt den Handlungsspielraum des wettbewerbs
Q:
5 Merkmale der Strategie 
A:
1. Entscheidung des Managements, die die grundsätzliche Unternehmensentwicklung beeinflussen
2. Ziel ist die Sicherung des langfristigen Erfolgs 
3. Mit Strategie wird die interne und externe Ausrichtung des Unternehmens beeinflusst
4. Es sollen Handlungsmöglichkeiten eröffnet werden
5. Die Entscheidung wurde aus übergeordneter Perspektive getroffen
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Welche Marktphasen gibt es?
A:
Pionier - Wachstum - Sättigung 
Q:
Welche Faktoren sind im Markt relevant?
A:
Potential
  • Marktgröße
  • Marktwachstum
Struktur
  • Wettbewerber 
  • Lieferanten
  • Kunden
Produkte
  • Homo-/Heterogenität 
Q:
Was zeigt die Substitutionszeitkurve?
A:
1. Sie kann zu disruptiven Veränderungen im Markt führen und damit zu einer neuaufteilung der Marktanteile
2. Nach kurzer zeit führt die neue Technologie zu einen Kapazitätsrückgang der alten.
3. Die Einführung einer neuen Technologie führt immer zur Möglichkeit des Markteinstiegs anderer.
Q:
Wie bewerte ich die Marktattraktivität nach Porter?
A:
Die stärkste Kraft ist ausschlaggebend.
Q:
Wie werden Branchen abgegrenzt?
A:
Horizontal
  • Technische Unterscheidung von Produkten
Vertikal
  • Entlang der Wertschöpfungskette
Geografisch
  • Verbindung von räumlich getrennten Märkten
Q:
Kundenorientierungs-Ansatz
A:
Kunden haben kein Interesse am Unternehmen, sondern am Produkt
Kundenloyalität hat immer Bezug zum Nutzen, daher Ziel des Unternehmens: Nutzenmaximierung

Q:
Kernfragen zum erreichen der kostenführerschaft
A:
  • Wie kann eine Aktivität anders ausgeführt oder weggelassen werden?
  • Wie kann eine Gruppe verbundener wertschöpfender Aktivitäten umgruppiert oder neu geordnet werden?
  • Wie kann die neuartige Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen einzelne kostenelemente reduzieren oder vermeiden?
Weiter hilft eine einfache Hierarchie, strikte Kostenkontrolle, Überwachung der leistungserbringung und leistungsanreize
Strategische Unternehmensführung

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Strategische Unternehmensführung Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Unternehmensführung

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs
Unternehmensführung

Universität Göttingen

Zum Kurs
Strategische Unternehmensführung 1.1

AKAD Hochschule Stuttgart

Zum Kurs
Konzepte strategischer Unternehmensführung

Fachhochschule des Mittelstands

Zum Kurs
strategische Unternehmensführung

Fachhochschule Campus Wien

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Strategische Unternehmensführung
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Strategische Unternehmensführung