Konstruktion an der Rheinische Fachhochschule

Karteikarten und Zusammenfassungen für Konstruktion an der Rheinische Fachhochschule

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Konstruktion an der Rheinische Fachhochschule.

Beispielhafte Karteikarten für Konstruktion an der Rheinische Fachhochschule auf StudySmarter:

1. Was verstehen Sie unter einem Bauelement?

Beispielhafte Karteikarten für Konstruktion an der Rheinische Fachhochschule auf StudySmarter:

2. Was ist eine Kompaktbaugruppe? Welche Ziele verfolgt man mit Kompaktbaugruppen?

Beispielhafte Karteikarten für Konstruktion an der Rheinische Fachhochschule auf StudySmarter:

3. Wie können Baugruppen miteinander verdrahtet werden?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Konstruktion an der Rheinische Fachhochschule auf StudySmarter:

4. Warum trägt die Leiterplatte die Bezeichnung PCB?

Beispielhafte Karteikarten für Konstruktion an der Rheinische Fachhochschule auf StudySmarter:

5. Erläutern Sie das Prinzip des Siebdruckes!

Beispielhafte Karteikarten für Konstruktion an der Rheinische Fachhochschule auf StudySmarter:

6. Welche Leiterplattenarten sind Ihnen bekannt?

Beispielhafte Karteikarten für Konstruktion an der Rheinische Fachhochschule auf StudySmarter:

9. Woher nimmt das System die Informationen für die Betriebsspannungsnetze, die ja bei digitalen Schaltkreisen nicht gezeichnet werden?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Konstruktion an der Rheinische Fachhochschule auf StudySmarter:

15. Welche Bedeutung hat die Platzierung im Entwurfsprozess?

Beispielhafte Karteikarten für Konstruktion an der Rheinische Fachhochschule auf StudySmarter:

17. Welche Rolle spielt der Schaltplan bei der Platzierung?

Beispielhafte Karteikarten für Konstruktion an der Rheinische Fachhochschule auf StudySmarter:

18. Welche Überlegungen sollten Sie bei der Platzierung treffen, d.h. auf welche Probleme muss besonders geachtet werden? Wie geht man strategisch vor

Beispielhafte Karteikarten für Konstruktion an der Rheinische Fachhochschule auf StudySmarter:

19. Erläutern Sie das Konzept und die Besonderheiten bei der Realisierung der Stromversorgung bei Zweiebenen- und Multi-Layer-Leiterplatten!
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Konstruktion an der Rheinische Fachhochschule auf StudySmarter:

2.1 Welche Aufgaben erfüllt der Schaltplan?

Kommilitonen im Kurs Konstruktion an der Rheinische Fachhochschule. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Konstruktion an der Rheinische Fachhochschule auf StudySmarter:

Konstruktion

1. Was verstehen Sie unter einem Bauelement?
Unter einem Bauelement versteht man aus technologischer Sicht die kleinste, nicht mehr zerlegbare Einheit.Sie werden durch Gehäuse mit Abmessungen in drei Dimensionen repräsentiert

Konstruktion

2. Was ist eine Kompaktbaugruppe? Welche Ziele verfolgt man mit Kompaktbaugruppen?
Dabei handelt es sich aus der Sicht der Leiterplatte, auf der sie montiert wird um ein Bauelement. Selbst besteht Sie aber aus einem Verdrahtungsträger, der mit Bauelementen bestückt ist. D.h. sie ist eine Baugruppe, die allerdings miniaturisiert ist.Mit dieser technischen Realisierung will man folgendes Erreichen: das gesamte Gerät kompakter gestalten, d.h. die Packungsdichte vergrößern das Gerät flexibler gestalten, z.B. Speicherriegel auf einem Mainboard Know-How einkaufen , wie z.B. Funkmodule

Konstruktion

3. Wie können Baugruppen miteinander verdrahtet werden?
1. Konstruktiv angepasst (Messgeräte, Konsumgüter z.B. Fernseher) 2. standardisiert z.B. PC-Gehäuse 3. Industrielle Gefäßsysteme ( Baugruppenaufnahmen und Gehäuse)

Konstruktion

4. Warum trägt die Leiterplatte die Bezeichnung PCB?
Abkürzung für Printed Circuit Board. Sie wurde mit dem Siebdruckverfahren hergestellt.

Konstruktion

5. Erläutern Sie das Prinzip des Siebdruckes!
- Maschen eines Polyestergewebes werden durch einen fotochemischen Prozess an der gewünschten Stelle Angebracht. Die zu druckenden Stellen bleiben offen - Das Gewebe wird auf einen Rahmen gepresst und mit Druckmaterial bedeckt. -Ein Rakel spachtelt das Druckmaterial durch die offenen Machen auf das zu druckende Material.

Konstruktion

6. Welche Leiterplattenarten sind Ihnen bekannt?
- einseitige Leiterplatte - doppelseitige Leiterplatte -doppelseitige Leiterplatte durchkontaktiert - Mehrebenenleiterplatte - flexieble Leiterplatten -Starr-flexible Leiterplatten

Konstruktion

9. Woher nimmt das System die Informationen für die Betriebsspannungsnetze, die ja bei digitalen Schaltkreisen nicht gezeichnet werden?
Die müssen in den Einstellungen des Programms hinterlegt werden (durch die Dicke der Leiterbahnen im Tracecode)

Konstruktion

15. Welche Bedeutung hat die Platzierung im Entwurfsprozess?
Die Platzierung der Bauelemente ist ein sehr wichtiger Schritt im Entwurfsprozess! Durch Fehlplatzierung der Bauelemente werden in der Produktion, durch Materialverschwendung, erhöhte Kosten verursacht. Durch Fehlplatzierungen kann es gegebenfalls zu schlechter EMV oder Schaltungsdefekten führen.

Konstruktion

17. Welche Rolle spielt der Schaltplan bei der Platzierung?
• ist das wichtigste Hilfsmittel zur Platzierung • ihm können Informationen entnommen werden, wie: • eng zusammenhängende Schaltungsteile ( hochverdrahtete Bereiche) • Datenflüsse, Bussysteme • elektrisch kritische Signale

Konstruktion

18. Welche Überlegungen sollten Sie bei der Platzierung treffen, d.h. auf welche Probleme muss besonders geachtet werden? Wie geht man strategisch vor
Hier existieren zwei Arten von Stromversorgungssystemen: Zweiebenenleiterplatte: • enthalten Stromversorgungsnetze, welche viel Platz beanspruchen, da eine größere Leiterbahnbreite erforderlich ist • die Stromversorgung ist auf den selben Ebenen zu verlegen, wie die Signalverdrahtung Multilayerleiterplatten: • für die Stromversorgung stehen gesonderte Ebenen der Leiterplatte zur Verfügung ( sogenannte Power-Planes) • dadurch entstehen weitere Vorteile: • der Leiterquerschnitt ist viel größer und es entsteht eine abschirmende Wirkung ( günstig für EMV (Elektromagnetische Verträglichkeit)) Danach folgt eine Analyse der Schaltung; gibt es elektrisch kritische Schaltungsteile, wie Schaltungsteile mit hohen Frequenzen, externe Busverdrahtung und / oder hochverdrahtete Bereiche. Zu den hochverdrahteten Bereichen gehören auch Anordnungen von Speichern, die allerdings bei richtiger Anordnung einfach zu verdrahten sind.

Konstruktion

19. Erläutern Sie das Konzept und die Besonderheiten bei der Realisierung der Stromversorgung bei Zweiebenen- und Multi-Layer-Leiterplatten!
Zweiebenenleiterplatten: -Stromverorgungsnetz beansprucht viel Platz -Die Stromversorgung ist auf den selben Ebenen zu verlegen wie die Signalverdratung - Es entstehen leiterschleifen mit großen Öffnungen, die eine große Induktivität aufweisen-> schlechte EMV Multilayer-Leiterplatten: - Für die Stromversorgung stehen gesonderte Ebenen zur Verfügung (Power-Planes) -Es entstehen praktisch keine Verdratungsprobleme -Größere Leiterquerschnitte -kleiner Induktivität -abschirmende Wirkung gegenüber elektrischer Felder -> gut für EMV -keine sternförmige Erdung für analoge Schaltungen möglich

Konstruktion

2.1 Welche Aufgaben erfüllt der Schaltplan?
Der Schaltplan hat zwei Funktionen. Zum einem ermöglicht er die Dokumentation und Kommunikation zwischen den Ingenieuren in den verschieden Phasen des Produktzyklus. Die zweite wichtige Aufgabe, die der Schaltplan übernimmt, ist die Datenerfassung für den CAD-Prozess. In ihm steht die Netzliste und Bauteilliste.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Konstruktion an der Rheinische Fachhochschule zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Konstruktion an der Rheinische Fachhochschule gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Rheinische Fachhochschule Übersichtsseite

Werkstoffkunde

Konstruktion A an der

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Konstruktionslehre an der

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Konstruktion A an der

HFH Hamburger Fern-Hochschule

Konstruktion 1 an der

Technische Hochschule Nürnberg

Konstruktion B an der

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Konstruktion an anderen Unis an

Zurück zur Rheinische Fachhochschule Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Konstruktion an der Rheinische Fachhochschule oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login