Gruppeninterventionen an der Rheinische Fachhochschule

Karteikarten und Zusammenfassungen für Gruppeninterventionen an der Rheinische Fachhochschule

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Gruppeninterventionen an der Rheinische Fachhochschule.

Beispielhafte Karteikarten für Gruppeninterventionen an der Rheinische Fachhochschule auf StudySmarter:

Interventionstechniken - Gestaltung der Rahmenbedingungen

Beispielhafte Karteikarten für Gruppeninterventionen an der Rheinische Fachhochschule auf StudySmarter:

Interventionstechniken - Einstimmung der Teilnehmer

Beispielhafte Karteikarten für Gruppeninterventionen an der Rheinische Fachhochschule auf StudySmarter:

Interventionstechniken - Aktivierungsfragen

Beispielhafte Karteikarten für Gruppeninterventionen an der Rheinische Fachhochschule auf StudySmarter:

Interventionstechniken - Zuspitzen, Provozieren, Polarisieren

Beispielhafte Karteikarten für Gruppeninterventionen an der Rheinische Fachhochschule auf StudySmarter:

Interventionstechniken - Methodenwechsel

Beispielhafte Karteikarten für Gruppeninterventionen an der Rheinische Fachhochschule auf StudySmarter:

Interventionstechniken - Bremsen, Dämpfen


Beispielhafte Karteikarten für Gruppeninterventionen an der Rheinische Fachhochschule auf StudySmarter:

Interventionstechniken - Zwischenzusammenfassungen

Beispielhafte Karteikarten für Gruppeninterventionen an der Rheinische Fachhochschule auf StudySmarter:

Interventionstechniken - Entschärfen, Deeskalieren

Beispielhafte Karteikarten für Gruppeninterventionen an der Rheinische Fachhochschule auf StudySmarter:

Interventionstechniken - Integrierende Zusammenfassung

Beispielhafte Karteikarten für Gruppeninterventionen an der Rheinische Fachhochschule auf StudySmarter:

Interventionstechniken - Auszeit/Unterbrechung

Beispielhafte Karteikarten für Gruppeninterventionen an der Rheinische Fachhochschule auf StudySmarter:

Interventionstechniken - Polarisierende Zusammenfassung

Beispielhafte Karteikarten für Gruppeninterventionen an der Rheinische Fachhochschule auf StudySmarter:

Interventionstechniken - Metakommunikation

Kommilitonen im Kurs Gruppeninterventionen an der Rheinische Fachhochschule. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Gruppeninterventionen an der Rheinische Fachhochschule auf StudySmarter:

Gruppeninterventionen

Interventionstechniken - Gestaltung der Rahmenbedingungen

  • Wahl des Ortes, Zeit, Raum
  • Wahl des Settings

             –> ggf. Sitzplan, Flipcharts/PP etc.,

                   ggf. Verpflegung 

  • Wahl von festen Regeln
  • Wahl der Themenstruktur (Orientierung an Gruppe)


Der äußere Rahmen einer Veranstaltung hat Einfuss auf die Atmosphäre

Gruppeninterventionen

Interventionstechniken - Einstimmung der Teilnehmer

  • Unterlagen vorher den Teilnehmern zukommen lassen
  • visuell sowie haptisch ansprechende Umgebung
  • Einführung und Vorstellung der eigenen Person 
  • Teilnehmer Ablauf erklären um sie abzuholen
  • Ziele und "take home message" formulieren
  • Teilnehmer aktivieren und Vorstellung ihrerseits erfragen (Erwartungen und Wünsche?)

Gruppeninterventionen

Interventionstechniken - Aktivierungsfragen

  • fungieren als Eisbrecher
  • erleichtern den Einstieg ins Thema; sollen sinnvoll und einleuchtend sein
  • sollten weder zu komplex noch zu trivial sein
  • Vorbereitung ist bei fehlender Erfahrung wichtig

Gruppeninterventionen

Interventionstechniken - Zuspitzen, Provozieren, Polarisieren

  • Technik kommt zum Einsatz, wenn eine Diskussion zu träge verläuft; soll Diskussion aufmischen und neuen Schwung bringen
  • soll Teilnehmern auch andere Seiten/Meinungen aufzeigen 
  • Fragen/Anmerkungen dieser Interventionstechnik sollten nicht offensichtlich eingeleitet werden, damit ihre Wirkung nicht genommen wird
  • Formen:

                - Gegenbeispiele anbringen

                - implizite Annahmen in Frage stellen

                - kritische Zitate anderer einbringen

                - gegensätzliche Positionen aufzeigen

Gruppeninterventionen

Interventionstechniken - Methodenwechsel

  • jetzige Arbeits-/Lernmethode wird für eine neue aufgegeben, die die Gruppe reaktiviert
  • wird bei fehlendem/verloren gegangenem Interesse der Gruppe und geringer Beteiligung dieser genutzt; häufig in Kombination mit vorangehender Pause

Gruppeninterventionen

Interventionstechniken - Bremsen, Dämpfen


  • wenn Diskussion zu hitzig wird, Thema ruhig abschließen z.B. durch eine Zwischenzusammenfassung
  • warten, bis sich die Situation entspannt hat, danach weiteres Vorgehen besprechen 

Gruppeninterventionen

Interventionstechniken - Zwischenzusammenfassungen

  • kurz, schlicht, sachlich das Gesagte mit eigenen Worten zusammenfassen
  • jeweilige Standpunkte nochmal zusammenfassen
  • hilft der Gruppe sich neu zu sortieren und weiteres Vorgehen zu planen; vermeidet mögliches Abschweifen
  • sollte angewendet werden, wenn

            - sich die Diskussion im Kreis dreht

            - Teilnehmer sich festbeißen

            - nachdem es viele unterschiedliche  Redebeiträge gab

Gruppeninterventionen

Interventionstechniken - Entschärfen, Deeskalieren

  • notwendig wenn Hitzigkeit/Unsachlichkeit entsteht
  • frühzeitig intervenieren
  • Hitzigkeit ohne Beschuldigungen/Aufforderungen reduzieren
  • hervorheben von Gemeinsamkeiten
  • ruhige & freundliche Stimme
  • bedachte Aussprache

Gruppeninterventionen

Interventionstechniken - Integrierende Zusammenfassung

  • Ziel: Zusammenführen beider Parteien
  • Vorgehen: Zwischenzusammenfassung der Gemeinsamkeiten um diese hervorzuheben 
  • Anwendung: bei Polarisation der Diskussion als Deeskalation zwischen den Parteien
  • wichtig: aktiv Zuhören, objektiver Standpunkt

Gruppeninterventionen

Interventionstechniken - Auszeit/Unterbrechung

  • Pause zur Beruhigung der Gemüter um persönliche Auseinandersetzungen zu vermeiden

Gruppeninterventionen

Interventionstechniken - Polarisierende Zusammenfassung

  • durch das ansprechen/zusammenfassen von polarisierenden Punkten/Meinungen wird der Diskussion mehr Schärfe verliehen; Verlangsamen der Diskussion wird verhindert

Gruppeninterventionen

Interventionstechniken - Metakommunikation

  • beurteilen der Kommunikation im Nachhinein (wie gut ist diese gelungen?)
  • Feedback von anderen, wie das Gesagte wahrgenommen wird (gilt auch für nonverbale Kommunikation)
  • kann bei einem Streitgespräch angewendet werden

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Gruppeninterventionen an der Rheinische Fachhochschule zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Gruppeninterventionen an der Rheinische Fachhochschule gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Rheinische Fachhochschule Übersichtsseite

Markt- & Medienpsychologie

Markt- und Medienpsychologie

Markt- & Medianpsychologie

Persönlichkeitspsychologie

Persönlichkeitspsychologie

Paradigmen Persönlichkeitspsychologie

Sozialpsychologie

Methodenlehre

Klinische Psychologie

Klinische Psychologie

Statistik

Hatschi

Organisationspsychologie

Statistik von L. erstellt

Allgemeine Psychologie

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Gruppeninterventionen an der Rheinische Fachhochschule oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login