A + O an der Private Hochschule Göttingen | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für A + O an der Private Hochschule Göttingen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen A + O Kurs an der Private Hochschule Göttingen zu.

TESTE DEIN WISSEN

In welchen drei Bedeutungen wird der Begriff der Organisation verwendet?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • instrumental
  • funktional
  • institutional
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche zwei Wege gibt es in der Forschung der A/O-Psychologie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Wissenschaftliche Untersuchungen: Forschung in der Subdisziplin der A/O-Psychologie. Forschungsfragen basieren auf Theorie und vorheriger Forschung –> Aufbereitung der Forschungsergebnisse durch akademisches Niederschreiben –>  Anwendung der Ergebnisse in der Praxis
  2. Problemlösen: Menschen mit Interesse an der Forschung (Stakeholders) definieren gemeinsam die Probleme, die sie lösen möchten –> Ein Team leitet die Forschung unter Verwendung mehrerer Ideen und versuchte meistens, einige Aspekte einer Situation zu verändern, um zu sehen, was passiert –> Die Stakeholders kommunizieren das Problem, die Lösung und die Methoden 



Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind saisonale Schwankungen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

ergeben sich im Jahresverlauf aufgrund von Klimabedingungen (z. B. Arbeitslosigkeit in der Landwirtschaft im Winter) oder aufgrund von Nachfrageschwankungen (z. B. in der Gastronomie während der Nebensaison).

 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist strukturelle Arbeitslosigkeit?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

das Ergebnis fortdauernder Strukturkrisen oder Ungleichgewichte zwischen der Struktur des Angebots und der Nachfrage nach Arbeitskräften


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Sockelarbeitslosigkeit?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

der Anteil der Arbeitslosigkeit, der selbst unter günstigsten konjunkturellen Bedingungen nicht abgebaut werden kann.


Besteht aus friktioneller und struktureller Arbeitslosigkeit. Arbeitslosen, die aufgrund von Qualifikation, Alter, Gesundheitszustand, Wohnort oder mangelndem Arbeitswillen nicht (sofort) einen Arbeitsplatz finden und annehmen.

 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie wird Erwerbslosigkeit definier?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Als erwerbslos gilt jede Person im Alter von 15 bis 74 Jahren, die in einem definierten Zeitraum nicht erwerbstätig war, aber aktiv nach einer Tätigkeit sucht

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Moderatoren der Reaktion auf Arbeitslosigkeit?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Individuelle Bedeutung der Arbeit
  • Alter
  • Geschlecht
  • Dauer der Arbeitslosigkeit (Vier-Phasen-Modell der Anpassung)
  • Finanzielle Belastungen
  • Persönliches Aktivitätsniveau
  • Unterstützungseinrichtungen
  • Erfahrungen mit Arbeitslosigkeit
  • Ursachen-Attribution der Arbeitslosigkeit
  • Lokale Rate der Arbeitslosigkeit
  • Soziale Unterstützung
  • Persönlichkeitsmerkmale

 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche vier Typen von Arbeitslosen identifizierte die Marienthal-Studie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Die Ungebrochenen 
  • Die Resignierten
  • Die Verzweifelten
  • Die Apathischen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind gesundheitliche Auswirkungen von Arbeitslosigkeit?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Gefährdung der psychischen Stabilität – herausragende Bedeutung hierfür hat Kontrollüberzeugung
  • Depressivität
  • emotionale Labilität
  • Ängstlichkeit
  • Schlaflosigkeit
  • Reizbarkeit
  • allgemeine Nervosität
  • Konzentrationsstörungen
  • ungesündere Lebensführung (Ernährung, Alkohol, Drogen, Sport)
  • Auswirkungen auch auf die körperliche Gesundheit
  • höhere Raten von Selbsttötung und Selbsttötungsversuchen

 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist konjunkturelle Arbeitslosigkeit?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

eine Folge von Konjunkturschwankungen

Bei Mangel an Absatzmöglichkeiten entlassen die Unternehmen im Abschwung Arbeitskräfte, die sie im Aufschwung wieder einstellen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein Beispiel für eine Zusammenhangshypothese?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Je größer ein Mitarbeiter ist, desto höher ist sein Einfluss auf Teamentscheidungen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist friktionelle Arbeitslosigkeit?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

entsteht beim Übergang von einer Arbeitsstelle zu einer anderen, ist in der Regel von kurzer Dauer und auch in Phasen einer Vollbeschäftigung unvermeidlich

Lösung ausblenden
  • 21183 Karteikarten
  • 390 Studierende
  • 5 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen A + O Kurs an der Private Hochschule Göttingen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

In welchen drei Bedeutungen wird der Begriff der Organisation verwendet?

A:
  • instrumental
  • funktional
  • institutional
Q:

Welche zwei Wege gibt es in der Forschung der A/O-Psychologie?

A:
  1. Wissenschaftliche Untersuchungen: Forschung in der Subdisziplin der A/O-Psychologie. Forschungsfragen basieren auf Theorie und vorheriger Forschung –> Aufbereitung der Forschungsergebnisse durch akademisches Niederschreiben –>  Anwendung der Ergebnisse in der Praxis
  2. Problemlösen: Menschen mit Interesse an der Forschung (Stakeholders) definieren gemeinsam die Probleme, die sie lösen möchten –> Ein Team leitet die Forschung unter Verwendung mehrerer Ideen und versuchte meistens, einige Aspekte einer Situation zu verändern, um zu sehen, was passiert –> Die Stakeholders kommunizieren das Problem, die Lösung und die Methoden 



Q:

Was sind saisonale Schwankungen?

A:

ergeben sich im Jahresverlauf aufgrund von Klimabedingungen (z. B. Arbeitslosigkeit in der Landwirtschaft im Winter) oder aufgrund von Nachfrageschwankungen (z. B. in der Gastronomie während der Nebensaison).

 

Q:

Was ist strukturelle Arbeitslosigkeit?

A:

das Ergebnis fortdauernder Strukturkrisen oder Ungleichgewichte zwischen der Struktur des Angebots und der Nachfrage nach Arbeitskräften


Q:

Was ist Sockelarbeitslosigkeit?

A:

der Anteil der Arbeitslosigkeit, der selbst unter günstigsten konjunkturellen Bedingungen nicht abgebaut werden kann.


Besteht aus friktioneller und struktureller Arbeitslosigkeit. Arbeitslosen, die aufgrund von Qualifikation, Alter, Gesundheitszustand, Wohnort oder mangelndem Arbeitswillen nicht (sofort) einen Arbeitsplatz finden und annehmen.

 

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wie wird Erwerbslosigkeit definier?

A:

Als erwerbslos gilt jede Person im Alter von 15 bis 74 Jahren, die in einem definierten Zeitraum nicht erwerbstätig war, aber aktiv nach einer Tätigkeit sucht

Q:

Was sind Moderatoren der Reaktion auf Arbeitslosigkeit?

A:
  • Individuelle Bedeutung der Arbeit
  • Alter
  • Geschlecht
  • Dauer der Arbeitslosigkeit (Vier-Phasen-Modell der Anpassung)
  • Finanzielle Belastungen
  • Persönliches Aktivitätsniveau
  • Unterstützungseinrichtungen
  • Erfahrungen mit Arbeitslosigkeit
  • Ursachen-Attribution der Arbeitslosigkeit
  • Lokale Rate der Arbeitslosigkeit
  • Soziale Unterstützung
  • Persönlichkeitsmerkmale

 

Q:

Welche vier Typen von Arbeitslosen identifizierte die Marienthal-Studie?

A:
  • Die Ungebrochenen 
  • Die Resignierten
  • Die Verzweifelten
  • Die Apathischen
Q:

Was sind gesundheitliche Auswirkungen von Arbeitslosigkeit?

A:
  • Gefährdung der psychischen Stabilität – herausragende Bedeutung hierfür hat Kontrollüberzeugung
  • Depressivität
  • emotionale Labilität
  • Ängstlichkeit
  • Schlaflosigkeit
  • Reizbarkeit
  • allgemeine Nervosität
  • Konzentrationsstörungen
  • ungesündere Lebensführung (Ernährung, Alkohol, Drogen, Sport)
  • Auswirkungen auch auf die körperliche Gesundheit
  • höhere Raten von Selbsttötung und Selbsttötungsversuchen

 

Q:

Was ist konjunkturelle Arbeitslosigkeit?

A:

eine Folge von Konjunkturschwankungen

Bei Mangel an Absatzmöglichkeiten entlassen die Unternehmen im Abschwung Arbeitskräfte, die sie im Aufschwung wieder einstellen

Q:

Was ist ein Beispiel für eine Zusammenhangshypothese?

A:

Je größer ein Mitarbeiter ist, desto höher ist sein Einfluss auf Teamentscheidungen

Q:

Was ist friktionelle Arbeitslosigkeit?

A:

entsteht beim Übergang von einer Arbeitsstelle zu einer anderen, ist in der Regel von kurzer Dauer und auch in Phasen einer Vollbeschäftigung unvermeidlich

A + O

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang A + O an der Private Hochschule Göttingen

Für deinen Studiengang A + O an der Private Hochschule Göttingen gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten A + O Kurse im gesamten StudySmarter Universum

A&O

IUBH Internationale Hochschule

Zum Kurs
A&O

Universität des Saarlandes

Zum Kurs
A&O

TU Berlin

Zum Kurs
A&O

IUBH Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden A + O
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen A + O