Geschichte an der Pädagogische Hochschule Wien

Karteikarten und Zusammenfassungen für Geschichte an der Pädagogische Hochschule Wien

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Geschichte an der Pädagogische Hochschule Wien.

Beispielhafte Karteikarten für Geschichte an der Pädagogische Hochschule Wien auf StudySmarter:

In welchen Städten wurden die Akademien für die Ausbildung der Offiziere gegründet? Und wie hieß diese?

Beispielhafte Karteikarten für Geschichte an der Pädagogische Hochschule Wien auf StudySmarter:

Warum ließ Maria Theresia eine Volksabzählung veranstalten?

Beispielhafte Karteikarten für Geschichte an der Pädagogische Hochschule Wien auf StudySmarter:

In welchen Städten wurden die Akademien für die Ausbildung der Offiziere gegründet? Und wie hieß diese?

Beispielhafte Karteikarten für Geschichte an der Pädagogische Hochschule Wien auf StudySmarter:

Von welchen Reformen spricht man, wenn man über Maria Theresia spricht?

Beispielhafte Karteikarten für Geschichte an der Pädagogische Hochschule Wien auf StudySmarter:

Wie veränderte Maria Theresia die Verwaltung des Staates?

Beispielhafte Karteikarten für Geschichte an der Pädagogische Hochschule Wien auf StudySmarter:

Was war die Studienhofkomission?

Beispielhafte Karteikarten für Geschichte an der Pädagogische Hochschule Wien auf StudySmarter:

Welchen Grundsätzen folgte Maria Theresia für die Rechtspflege?

Beispielhafte Karteikarten für Geschichte an der Pädagogische Hochschule Wien auf StudySmarter:

Was war die Allgemeine Schulpflicht und ab wann musste man in die Schule?

Beispielhafte Karteikarten für Geschichte an der Pädagogische Hochschule Wien auf StudySmarter:

Welche vier Punkte gehörten zum Aufgeklärten Absolutismus?

Beispielhafte Karteikarten für Geschichte an der Pädagogische Hochschule Wien auf StudySmarter:

Was war der Leitspruch des Aufgeklärten Absolutismus?

Beispielhafte Karteikarten für Geschichte an der Pädagogische Hochschule Wien auf StudySmarter:

Welche Reformen setzt Joseph II in Bezug auf das Rechtswesen um?

Beispielhafte Karteikarten für Geschichte an der Pädagogische Hochschule Wien auf StudySmarter:

Wann würde Kaiser Franz Joseph angelobt?

Kommilitonen im Kurs Geschichte an der Pädagogische Hochschule Wien. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Geschichte an der Pädagogische Hochschule Wien auf StudySmarter:

Geschichte

In welchen Städten wurden die Akademien für die Ausbildung der Offiziere gegründet? Und wie hieß diese?

In Wiener Neustadt und Wien und sie hieß Theresianische Akademie 

Geschichte

Warum ließ Maria Theresia eine Volksabzählung veranstalten?

Um die Guter der Menschen richtig und gerecht versteuern zu können

Geschichte

In welchen Städten wurden die Akademien für die Ausbildung der Offiziere gegründet? Und wie hieß diese?

In Wiener Neustadt und Wien und sie hieß Theresianische Militärakademie 

Geschichte

Von welchen Reformen spricht man, wenn man über Maria Theresia spricht?

- Schulreform

- Kein Lebenslanger Militärdienst mehr - Neue Akademie für Offiziere (Heerwesen)

- Gerichtswesen (Strafgesetz und Abschaffung der Folter) 

- Gerechtes Steuersystem (Steuerlasten) für Klärus und Adel (Grundbesitz)

- Kirchenpolitik (Aufhebung des Jesuitenordens) und (Aufsichtsrecht des Staates über die Kirche)

- Volkszählung und Nummerierung der Häuser

- Staatsverwaltung (Zentralbehörden)

Geschichte

Wie veränderte Maria Theresia die Verwaltung des Staates?

  • böhmisch-österreichischen Erbländer in Gubernien (Landesregierungen)
  • Kreisämter (Bezirkshauptmannschaften).
  • Spitze Vereinigte böhmische-österreichische Hofkanzlei (Innenministerium)
  • Ausschaltung der ständischen (Mit-)Verwaltung
  • Auslandsbeziehungen Haus-, Hof- und Staatskanzlei
  • Commerzdirektorium -> Wirtschaft, Handel und Verkehr.  
  • Verwaltung, Justiz (Oberst Justizstelle) und Finanzen (Hofkammer) wurden streng voneinander getrennt.

Geschichte

Was war die Studienhofkomission?

Bildungseinrichtungen kümmerte -> Vorläuferin des heutigen Unterrichts- bzw. Wissenschaftsministeriums

Geschichte

Welchen Grundsätzen folgte Maria Theresia für die Rechtspflege?

- Aufhebung der gutsherrlichen und städtischen Gerichten

- Abschaffung der Folter als Beweißmittel (Wiener Uniprof. Josep Freiherr von Sonnenfels) 

Geschichte

Was war die Allgemeine Schulpflicht und ab wann musste man in die Schule?

Ab 6 Jahren - 6 Jahre Volksschule - um 1800 nur 25% Anteil der Kinder des Landes - Um die Kinder etwas beizubringen (Beiderlei Geschlechts)

Geschichte

Welche vier Punkte gehörten zum Aufgeklärten Absolutismus?

- Herrscher fühlt sich nicht mehr als Besitzer des Staates

- Herrscher leitet Berufung nicht von Gottes Gnaden ab. 

- Herrschaftsanspruch des Fürsten darf NICHT in Zweifel gezogen werden

- Bestehende gesellschaftliche Ordnung darf NICHT in Zweifel gezogen werden.

Geschichte

Was war der Leitspruch des Aufgeklärten Absolutismus?

„Alles für das Volk, aber nichts durch das Volk!"


- Dies Bedeutete, das der Fürst "Notwendigkeit" hatte "autoritärer Führer" Bevölkerung war unmündig

Geschichte

Welche Reformen setzt Joseph II in Bezug auf das Rechtswesen um?

Todesstrafe wird aufgelöst

- Legte einheitliche Instanzenzug fest:

Oberster Justizstelle  - Berufungsgerichte - Landes oder Ortsgericht (Niedrigste stelle)

Geschichte

Wann würde Kaiser Franz Joseph angelobt?

Am 02. Dezember 1848, nach der Märzrevolution in Österreich - Übernommen von Bruder seines Vaters Ferdinand I

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Geschichte an der Pädagogische Hochschule Wien zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Geschichte an der Pädagogische Hochschule Wien gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Pädagogische Hochschule Wien Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Geschichte an der Pädagogische Hochschule Wien oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login