Sozioökonomie des privaten Haushalts an der Pädagogische Hochschule Weingarten

Karteikarten und Zusammenfassungen für Sozioökonomie des privaten Haushalts an der Pädagogische Hochschule Weingarten

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Sozioökonomie des privaten Haushalts an der Pädagogische Hochschule Weingarten.

Beispielhafte Karteikarten für Sozioökonomie des privaten Haushalts an der Pädagogische Hochschule Weingarten auf StudySmarter:

Wie grenzt sich die Sozioökonomie von der reinen Ökonomie ab?

Beispielhafte Karteikarten für Sozioökonomie des privaten Haushalts an der Pädagogische Hochschule Weingarten auf StudySmarter:

Was versteht man unter Sozioökonomie?

Beispielhafte Karteikarten für Sozioökonomie des privaten Haushalts an der Pädagogische Hochschule Weingarten auf StudySmarter:

Was bedeutet ökologische Nachhaltigkeit?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Sozioökonomie des privaten Haushalts an der Pädagogische Hochschule Weingarten auf StudySmarter:

Was bedeutet ökonomische Nachhaltigkeit?

Beispielhafte Karteikarten für Sozioökonomie des privaten Haushalts an der Pädagogische Hochschule Weingarten auf StudySmarter:

Nenne Grundsätze für eine nachhaltige Ernährung.

Beispielhafte Karteikarten für Sozioökonomie des privaten Haushalts an der Pädagogische Hochschule Weingarten auf StudySmarter:

Was ist ein Konsument?

Beispielhafte Karteikarten für Sozioökonomie des privaten Haushalts an der Pädagogische Hochschule Weingarten auf StudySmarter:

Was ist Konsum?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Sozioökonomie des privaten Haushalts an der Pädagogische Hochschule Weingarten auf StudySmarter:

Was sind Konsumgüter?

Beispielhafte Karteikarten für Sozioökonomie des privaten Haushalts an der Pädagogische Hochschule Weingarten auf StudySmarter:

Was gehört zu den Convenience Goods (=Bequemlichkeitsgüter)?

Beispielhafte Karteikarten für Sozioökonomie des privaten Haushalts an der Pädagogische Hochschule Weingarten auf StudySmarter:

Was versteht man unter Konsumverhalten?

Beispielhafte Karteikarten für Sozioökonomie des privaten Haushalts an der Pädagogische Hochschule Weingarten auf StudySmarter:

Wofür wird konsumiert?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Sozioökonomie des privaten Haushalts an der Pädagogische Hochschule Weingarten auf StudySmarter:

Wofür wird das Wissen über das Konsumentenverhalten genutzt?

Kommilitonen im Kurs Sozioökonomie des privaten Haushalts an der Pädagogische Hochschule Weingarten. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Sozioökonomie des privaten Haushalts an der Pädagogische Hochschule Weingarten auf StudySmarter:

Sozioökonomie des privaten Haushalts

Wie grenzt sich die Sozioökonomie von der reinen Ökonomie ab?
Bei der Sozioökonomie wird nicht allein aus rein ökonomischer (effizienter) Sicht und nur unter Berücksichtigung der Nutzen- und Gewinnorientierung einerseits und materiellen Ressourcen  andererseits geblickt.

Sozioökonomie des privaten Haushalts

Was versteht man unter Sozioökonomie?
Sozioökonomie beschäftigt sich mit dem wirtschaftlichen Handeln in seinem sozialen Zusammenhang und mit der jeweiligen Beziehung zu anderen gesellschaftlichen, politischen, demographischen, ökologischen und räumlichen Prozessen. Sie ist eine relativ neue Sozial- und Wirtschaftswissenschaft.

Sie befasst sich mit den Wechselbeziehungen zwischen
(1) dem Sozialen und Ökonomischen
(2) menschlichem Verhalten und normativen Regulierungen 
(3) ungleicher Ressourcenverteilung, die zugleich in bestimmte Umweltbedingungen eingebettet sind

Sozioökonomie des privaten Haushalts

Was bedeutet ökologische Nachhaltigkeit?
  • Ressourcenschonung
  • Verminderung der CO2 Emissionen 
  • Eingrenzung der Globalisierung
  • Schutz der Bodenfruchtbarkeit
  • Ökosysteme schützen und wahren
  • Konsum von Fleischprodukten minimieren —> Bevorzugung pflanzlicher Lebensmittel 
  • Erneuerbare Energien nutzen
  • Ökologisch erzeugte Lebensmittel
  • ...

Sozioökonomie des privaten Haushalts

Was bedeutet ökonomische Nachhaltigkeit?
  • Faire ökonomische Handelsbedingungen 
  • lokale und regionale Wirtschaft unterstützen
  • Gesellschaft sollte nicht über ihre Verhältnisse leben
  • Erzeugerfreundliche Bezahlung - realistische Preise - faire Löhne
  • Gleichgewicht zwischen Import und Export
  • Schutz vor Ausbeutung -> fairer Handel
  • ...

Sozioökonomie des privaten Haushalts

Nenne Grundsätze für eine nachhaltige Ernährung.
  • Bevorzugung pflanzl. LM
  • Ökologisch erzeugte LM
  • regional und saisonale Erzeugnisse
  • Bevorzugung gering verarbeiteter LM - fair gehandelte LM
  • Ressourcenschonendes Haushalten
  • genussvolle und bekömmliche Speisen 

        → Vollwerternährung

Sozioökonomie des privaten Haushalts

Was ist ein Konsument?
Ein Konsument ist eine Person, die ...
... ein Bedürfnis oder ein Wunsch feststellt
... ein Kauf tätigt
... das Produkt nutzt
... sich schließlich wieder des Produktes entledigt

Sozioökonomie des privaten Haushalts

Was ist Konsum?
= Verbrauch, Verzehr, Genuss
—> Inanspruchnahme von Gütern und Dienstleistungen zur unmittelbaren Bedürfnisbefriedigung durch private oder öffentliche Haushalte.

Konsum läuft in vier Schritten ab:
  • Konsument hat ein Bedürfnis oder Wunsch
  • er tätigt einen Kauf
  • nutzt das Produkt
  • entledigt sich des Produktes

Sozioökonomie des privaten Haushalts

Was sind Konsumgüter?
Konsumgüter sind materielle oder immaterielle Güter, die von Endverbrauchern nachgefragt werden.

Grobe Einteilung
  • Gebrauchsgüter
  • Verbrauchsgüter 
  • Güter des Grundbedarfs, dazu gehören auch „Convenience Goods“ (=Bequemlichkeitsgüter)
  • Güter des gehobenen oder Luxusbedarfs

Sozioökonomie des privaten Haushalts

Was gehört zu den Convenience Goods (=Bequemlichkeitsgüter)?
Güter, die von privaten Haushalten zum Zwecke des Konsums erworben werden

  • Nahrungsmittel, Getränke und Tabakwaren
  • Bekleidung und Schuhe
  • Wohnungsmieten (einschl. Entgelte für die Nutzung von Eigentümerwohnungen) und Haushaltsenergie
  • Möbel, Haushaltsgeräte und andere Geräte für die Haushaltsführung 
  • Gesundheits- und Körperpflege
  • Güter für Verkehr und Nachrichtenübermittlung
  • Güter für Bildung, Unterhaltung und Freizeit
  • Güter für die persönliche Ausstattung und Dienstleistungen des Beherbergungsgewerbes (Hotels, Pensionen etc.)

Sozioökonomie des privaten Haushalts

Was versteht man unter Konsumverhalten?
  • Konsumverhalten ist im engeren Sinne das Verhalten von Menschen beim Kauf oder Konsum wirtschaftlicher Güter
  • Konsumverhalten ist im weiteren Sinne das Verhalten von Endverbraucher*innen von materiellen und immateriellen Gütern.

  • Das Konsumverhalten umfasst Routinekäufe des täglichen Bedarfs (Brötchen) genauso wie komplexe Konsumentscheidungen (Wohnung)

Sozioökonomie des privaten Haushalts

Wofür wird konsumiert?
  • Zur direkten o. indirekten Bedürfnisbefriedigung 
  • Ein Konsumgut (Produkt o. Dienstleistung) erfüllt einen Nutzen (Grundnutzen: stofflich-techn. Nutzen; Zusatznutzen: persönlicher o. sozialer Nutzen)

Sozioökonomie des privaten Haushalts

Wofür wird das Wissen über das Konsumentenverhalten genutzt?
(1) Marketing, klassisch
Je mehr über die Konsumenten bekannt ist, desto gezielter können deren Bedürfnisse erfüllt werden

(2) Sozialmarketing (Social Marketing)
Im Zentrum steht die Entwicklung von Ideen, ohne den Konsumenten etwas verkaufen zu wollen

(3) Politik und Verwaltung 
Konsumentenverhalten entscheidend für Entscheidungen, Zielsetzungen und Aktivitäten bei Gesetzeswerken, Bestimmungen, Urteilen und Maßnahmen

(4) Verbraucherschutz und Verbraucherinteressen
Verbraucher sollen in der modernen Marktwirtschaft durch Maßnahmen geschützt werden, weil sie weniger Fachkenntnisse , Informationen oder Erfahrungen gegenüber der Hersteller haben.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Sozioökonomie des privaten Haushalts an der Pädagogische Hochschule Weingarten zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Sozioökonomie des privaten Haushalts an der Pädagogische Hochschule Weingarten gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Pädagogische Hochschule Weingarten Übersichtsseite

Bildungssoziologie

Einführung in die Rohstoff und Warenkunde textiler Flächen

Zoologie

Grundlagen der Ernährung

Textile Alltagskultur und Aspekte der Gesundheitsförderung

Textilien im Kontext von Kultur und Konsum

Ernährung, Gesundheit, Konsum und Gesellschaft

Diagnostik

Zahlbereiche

Verhaltensökonomie an der

Universität Hamburg

Haushalt an der

Universität Göttingen

Sozialwirtschaft & -ökonomie an der

IUBH Internationale Hochschule

Sozialwirtschaft & Sozialökonomie an der

IUBH Internationale Hochschule

Soziologische Grundlagen (privat) an der

DIPLOMA Hochschule Nordhessen

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Sozioökonomie des privaten Haushalts an anderen Unis an

Zurück zur Pädagogische Hochschule Weingarten Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Sozioökonomie des privaten Haushalts an der Pädagogische Hochschule Weingarten oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login