Soziale Ungleichheit im Bildungssystem an der Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd

Karteikarten und Zusammenfassungen für Soziale Ungleichheit im Bildungssystem an der Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Soziale Ungleichheit im Bildungssystem an der Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd.

Beispielhafte Karteikarten für Soziale Ungleichheit im Bildungssystem an der Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd auf StudySmarter:

Einfluss der sozialen Herkunft für die Übergangsempfehlung 

Beispielhafte Karteikarten für Soziale Ungleichheit im Bildungssystem an der Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd auf StudySmarter:

Reproduktionstheorie nach Bordieu

Beispielhafte Karteikarten für Soziale Ungleichheit im Bildungssystem an der Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd auf StudySmarter:

Definition soziale Bildungsungleichheiten
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Soziale Ungleichheit im Bildungssystem an der Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd auf StudySmarter:

Definiere Soziale Ungleichheiten 

Beispielhafte Karteikarten für Soziale Ungleichheit im Bildungssystem an der Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd auf StudySmarter:

Formel Kosten nutzen Kalkulation 

Beispielhafte Karteikarten für Soziale Ungleichheit im Bildungssystem an der Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd auf StudySmarter:

Kosten C 

Beispielhafte Karteikarten für Soziale Ungleichheit im Bildungssystem an der Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd auf StudySmarter:

Rolle der Elterlichen Unterstützungsleistung 
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Soziale Ungleichheit im Bildungssystem an der Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd auf StudySmarter:

Erwarteten Erträge 

Beispielhafte Karteikarten für Soziale Ungleichheit im Bildungssystem an der Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd auf StudySmarter:

Bedeutung des Übergangs für soziale bildungs Ungleichheiten 

Beispielhafte Karteikarten für Soziale Ungleichheit im Bildungssystem an der Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd auf StudySmarter:

Kosten Nutzen Kalkulation
- Erikson & Johnson

Beispielhafte Karteikarten für Soziale Ungleichheit im Bildungssystem an der Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd auf StudySmarter:

Bedeutung der Schulleistungen 
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Soziale Ungleichheit im Bildungssystem an der Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd auf StudySmarter:

Verbindlichkeit der Lehrkraftempfehlung

Kommilitonen im Kurs Soziale Ungleichheit im Bildungssystem an der Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Soziale Ungleichheit im Bildungssystem an der Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd auf StudySmarter:

Soziale Ungleichheit im Bildungssystem

Einfluss der sozialen Herkunft für die Übergangsempfehlung 
- Lk Empfehlungen sind weniger durch soziale Herkunft beeinflusst als die wünsche der Eltern  
- Klassenkontext nimmt auch Einfluss auf die Bildungspfehlung ( geringere Chance auf eine Gymi Empfehlung wenn alle in der Klasse leistungsstark sind) 

Soziale Ungleichheit im Bildungssystem

Reproduktionstheorie nach Bordieu
- soziale Ordnungen werden in und durch die Familie reproduziert 
- kulturelle Güter werden über Generationen hinweg weiter gegeben 
- wenn die Familie ihren sozialen Status dem Bildungssystem verdanken legen sie mehr Wert auf Bildung 
- bildungshabitus und Familienhabitus beeinflussen sich gegenseitig 

Soziale Ungleichheit im Bildungssystem

Definition soziale Bildungsungleichheiten
Unterschiede in Bildungsverhalten und Bildungsabschlüsse der Kinder die in unterschiedlichen Kontexten aufgewachsen sind 

Soziale Ungleichheit im Bildungssystem

Definiere Soziale Ungleichheiten 
Ungleichverteilung wertvoller Güter aufgrund ungleicher Positionierungen in der Gesellschaft 

besser - schlechter Stellung von Menschen 

Soziale Ungleichheit im Bildungssystem

Formel Kosten nutzen Kalkulation 

U = P *B - C
U Nutzen 
B Erträge 
P Erfolgswahrscheinlichkeit 
C Kosten 

Soziale Ungleichheit im Bildungssystem

Kosten C 
Monetäre Aufwendungen (Geld) 
Opportunitätskosten 
Nicht monetärer Aufwand (pendeln braucht Zeit)  

Soziale Ungleichheit im Bildungssystem

Rolle der Elterlichen Unterstützungsleistung 
- Unterstütztungsformen (Hilfe beim lernen usw.) werden durch den Familienhabitus beeinflusst 
- involviertheit der Eltern und Austausch mit ihnen prägen die Selbsteinschätzungen der Kinder 
- Familie bestimmt Bildungschancen ( durch primär HE und sekundäre HE)

Soziale Ungleichheit im Bildungssystem

Erwarteten Erträge 
- Erwerb von Status, Einkommen,  Prestige 
- Eltern wollen nicht das Kinder innerhalb der sozialen Schichtung absteigen (abwärtsmobilität). Es wäre ja schlimm das Akademiker Kinder „nur“ Hauptschule machen 

Soziale Ungleichheit im Bildungssystem

Bedeutung des Übergangs für soziale bildungs Ungleichheiten 
- lernende aus höheren Schichten wählen häufiger anspruchsvollere Schularten aus 
- im Leben gibt es viele Übergänge 
(Kita, GS, weiterführende Schule, Uni, Arbeit) 
- früher Übergabg nach GS ist sehr umstritten, da es eine meist schwer revidierbare Entscheidung ist und man sich so in das mehrgliedrige System einordnet 
- heute nur noch Empfehlungen der LK für weiterführende Schule anhand der Noten 
- LK empfinden Empfehlungen als komplex Aufgabe die zu zweifle und Belastungen führen kann 
- Bildungsentscheidung beeinflusst durch 
1. schulische Leitung (primär HE) 
2. elterliche Aspirationen 

Soziale Ungleichheit im Bildungssystem

Kosten Nutzen Kalkulation
- Erikson & Johnson
- Auswahl des Bildungsgangs anhand der erwarteten Kosten und Nutzen unter den jeweiligen schichtspezifischen Bedingungen 
- für jede Bildungsalternative wird Wahrscheinlichkeit kalkuliert ob der Nutzen eintrifft 
- Nutzen resultiert aus 
1. erwarteter Bildungsertrag 
2. erwarten Kosten 
3. Wahrscheinlichkeit des Bildungserfolgs 

Soziale Ungleichheit im Bildungssystem

Bedeutung der Schulleistungen 
-schulleistungen beeinflussen den Übergang 
- in Noten fließen auch Lernverhalten und Motivation mit ein 
- schulleistungen nicht alleiniger Prädikator 

Soziale Ungleichheit im Bildungssystem

Verbindlichkeit der Lehrkraftempfehlung
Verbindlich 
- Bayern, Brandenburg 
- durch Noten vergeben 
- Eignungsprüfung in Form von probe Unterricht 
- geringere Chancen auf Gymi Empfehlung (unabhängig der sozialen Herkunft) 
- Einfluss der Herkunft weniger bedeutend 

unverbindlich 
- BW 
- Entscheidung der Eltern 
- LK beraten die Eltern 
- Eltern schicken die Kinder auf die Schulform die ihnen passt 

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Soziale Ungleichheit im Bildungssystem an der Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Soziale Ungleichheit im Bildungssystem an der Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd Übersichtsseite

Deutsch Literaturwissenschaft

Literaturdidaktik

Sozialisation und Bildung I an der

LMU München

M 20 soz. Ungleichheit an der

Duale Hochschule Baden-Württemberg

BW-A/Sb2: Bildung und Bildungssysteme (11) an der

Universität Frankfurt am Main

ungleichheit an der

Leibniz Universität Hannover

Geschichte und Strukturen sozialer Ungleichheit an der

Leibniz Universität Hannover

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Soziale Ungleichheit im Bildungssystem an anderen Unis an

Zurück zur Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Soziale Ungleichheit im Bildungssystem an der Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards