Select your language

Suggested languages for you:
Log In App nutzen

Lernmaterialien für Geo an der Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Geo Kurs an der Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd zu.

TESTE DEIN WISSEN
Nenne die Haupt-Bewässerungssysteme mit ihrer Effizienz.
Welche Probleme können bei der Bewässerung auftreten?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Hauptbewässerungssysteme
  • Oberflächenbewässerung (40-50%)
  • Sprinkler (60-85%)
  • Tröpfchenbewässerung (75-98%)

Je höher der Kapitalaufwand, desto effizienter!!

Mögliche Probleme
  • Bei (semi-) ariden Gebieten ist ein großes Problem die Versalzung der Böden wegen hoher Verdunstungsraten
  • Grundwassernutzung: oft unumkehrbare Ausschöpfung nicht erneuerbarer Ressourcen!!
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nenne die verschiedenen Siedlungsgrenzen und die verschiedenen Anbaugrenzen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Siedlungsgrenzen
  • Kältegrenze
  • Trockengrenze
  • Höhengrenze
  • Feuchtigkeitsgrenze
  • Reliefbedingte Grenzen

Anbaugrenzen
  • Trockengrenze
  • Nassgrenze
  • Höhengrenze
  • Biologische Grenze (individuelle Standortanforderungen)
  • Rentabilitätsgrenze (Grenze aus Aufwand und Ertrag) 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist eine Global City?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
= Stadt im Zentrum  eines neuartigen Städtesystems
  • Wichtige politische, wirtschaftliche, kulturelle Funktionen
  • NY, Singapur, London, Tokio, Peking, Hongkong (Frankfurt, Zürich) 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Extensive Landwirtschaft 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Boden nur so viel Nutzen, damit er sich wieder erholen kann
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist eine Weltstadt? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
= Stadt mit mehr als 500.000 Einwohnern 
  • Sitz bedeutender nationaler und internationaler Institutionen 
  • Findet dort oft Finanz-, Publikations-, Kommunikations- und Kulturzentren von Weltrang 
  • Weltweiter Bekanntheitsgrad (internationale Verkehrsanbindungen)
  • Besitzt wichtige Bedeutung für einen Großteil der Welt
  • London, NY, Tokio (Frankfurt, Paris, Zürich, Sydney, Chicago, Toronto) 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Günstige Lage von Dörfern
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Günstiges Klima
  • Guter Boden
  • Wasser
  • Sicherheit: vor Naturgewalten
  • Sicherheit: vor Menschen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist eine Hypercity? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
= Metastadt 
  • Mehr als 20 Mio. Einwohner
  • Stark ausbreitender Ballungsraum
  • Tokio, NY, Seoul, Mexiko-Stadt
 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist eine Megacity?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
= Stadt mit mehr als 10 Mio. Einwohnern (nach Definition der Vereinten Nationen)
  • Enge Bebauung, Binnenmigration, Verkehrsüberlastung 
  • Hauptsächlich in Entwicklungs- und Schwellenländern 
  • Tokio, Jakarta, Delhi, Manila 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Hufendorf 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Dorfform mit einer ursprünglich regelhaften Aufreihung der Gehöfte, bei denen sich das dazugehörige Ackerland unmittelbar an die Häuser anschließt 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Subökumene
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Übergang zwischen Ökumene und Anökumene
- Gebiet bewohnbar ->nur extensive Landwirtschaft 
- dort lebende Menschen brauchen Ökumene als Ergänzung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Beispiele Subökumene
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Sahelzone
- Novosibirsk
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Beispiel für Ökumene 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Weinberge
- Reisterassen (Bali)
Lösung ausblenden
  • 13271 Karteikarten
  • 323 Studierende
  • 2 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Geo Kurs an der Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Nenne die Haupt-Bewässerungssysteme mit ihrer Effizienz.
Welche Probleme können bei der Bewässerung auftreten?
A:
Hauptbewässerungssysteme
  • Oberflächenbewässerung (40-50%)
  • Sprinkler (60-85%)
  • Tröpfchenbewässerung (75-98%)

Je höher der Kapitalaufwand, desto effizienter!!

Mögliche Probleme
  • Bei (semi-) ariden Gebieten ist ein großes Problem die Versalzung der Böden wegen hoher Verdunstungsraten
  • Grundwassernutzung: oft unumkehrbare Ausschöpfung nicht erneuerbarer Ressourcen!!
Q:
Nenne die verschiedenen Siedlungsgrenzen und die verschiedenen Anbaugrenzen
A:
Siedlungsgrenzen
  • Kältegrenze
  • Trockengrenze
  • Höhengrenze
  • Feuchtigkeitsgrenze
  • Reliefbedingte Grenzen

Anbaugrenzen
  • Trockengrenze
  • Nassgrenze
  • Höhengrenze
  • Biologische Grenze (individuelle Standortanforderungen)
  • Rentabilitätsgrenze (Grenze aus Aufwand und Ertrag) 
Q:
Was ist eine Global City?
A:
= Stadt im Zentrum  eines neuartigen Städtesystems
  • Wichtige politische, wirtschaftliche, kulturelle Funktionen
  • NY, Singapur, London, Tokio, Peking, Hongkong (Frankfurt, Zürich) 
Q:
Extensive Landwirtschaft 
A:
Boden nur so viel Nutzen, damit er sich wieder erholen kann
Q:
Was ist eine Weltstadt? 
A:
= Stadt mit mehr als 500.000 Einwohnern 
  • Sitz bedeutender nationaler und internationaler Institutionen 
  • Findet dort oft Finanz-, Publikations-, Kommunikations- und Kulturzentren von Weltrang 
  • Weltweiter Bekanntheitsgrad (internationale Verkehrsanbindungen)
  • Besitzt wichtige Bedeutung für einen Großteil der Welt
  • London, NY, Tokio (Frankfurt, Paris, Zürich, Sydney, Chicago, Toronto) 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Günstige Lage von Dörfern
A:
  • Günstiges Klima
  • Guter Boden
  • Wasser
  • Sicherheit: vor Naturgewalten
  • Sicherheit: vor Menschen
Q:
Was ist eine Hypercity? 
A:
= Metastadt 
  • Mehr als 20 Mio. Einwohner
  • Stark ausbreitender Ballungsraum
  • Tokio, NY, Seoul, Mexiko-Stadt
 
Q:
Was ist eine Megacity?
A:
= Stadt mit mehr als 10 Mio. Einwohnern (nach Definition der Vereinten Nationen)
  • Enge Bebauung, Binnenmigration, Verkehrsüberlastung 
  • Hauptsächlich in Entwicklungs- und Schwellenländern 
  • Tokio, Jakarta, Delhi, Manila 
Q:
Hufendorf 
A:
Dorfform mit einer ursprünglich regelhaften Aufreihung der Gehöfte, bei denen sich das dazugehörige Ackerland unmittelbar an die Häuser anschließt 
Q:
Subökumene
A:
- Übergang zwischen Ökumene und Anökumene
- Gebiet bewohnbar ->nur extensive Landwirtschaft 
- dort lebende Menschen brauchen Ökumene als Ergänzung
Q:
Beispiele Subökumene
A:
- Sahelzone
- Novosibirsk
Q:
Beispiel für Ökumene 
A:
- Weinberge
- Reisterassen (Bali)
Geo

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Geo an der Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd

Für deinen Studiengang Geo an der Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Geo Kurse im gesamten StudySmarter Universum

GEO

TU München

Zum Kurs
GEO

Technische Hochschule Köln

Zum Kurs
GEO

Fachhochschule Oberösterreich

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Geo
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Geo