Bildungssoziologie an der Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd

Karteikarten und Zusammenfassungen für Bildungssoziologie an der Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Bildungssoziologie an der Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd.

Beispielhafte Karteikarten für Bildungssoziologie an der Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd auf StudySmarter:

Warum war das Bildungswesen rückständig? Welche Auswirkungen hat die Rückständigkeit des Bildungswesens auf die Lernenden? Beschreibe die 3 Ungleichheitsdimensionen

Beispielhafte Karteikarten für Bildungssoziologie an der Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd auf StudySmarter:

Inwieweit können wir heute von einer Bildungskatastrophe sprechen?

Beispielhafte Karteikarten für Bildungssoziologie an der Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd auf StudySmarter:

Wie lässt sich das geschlechterspezifische Lohngefälle („Gender-Pay Gap“) erklären?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Bildungssoziologie an der Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd auf StudySmarter:

Welche zwei Sozialisationsinstanzen spricht Parsons an?

Beispielhafte Karteikarten für Bildungssoziologie an der Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd auf StudySmarter:

Für Parsons spielt die Identifikation eine wesentliche Rolle im Sozialisationsprozess. Erläutere, warum die Identifikation für Parsons so wichtig ist und welche Bedeutung Sie als zukünftige Lehrperson in diesem Zusammenhang haben

Beispielhafte Karteikarten für Bildungssoziologie an der Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd auf StudySmarter:

Parsons sagt, dass Kinder zu Beginn der Grundschule noch wenig „determiniert“ sind und praktisch gleiche Ausgangsbedingungen haben. Analysieren Sie diese Aussage kritisch und beziehen Sie Stellung.

Beispielhafte Karteikarten für Bildungssoziologie an der Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd auf StudySmarter:

Von welchen 2 Leistungen spricht Parsons?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Bildungssoziologie an der Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd auf StudySmarter:

Welche Funktion übernimmt nach Durkheim die Schule?

Beispielhafte Karteikarten für Bildungssoziologie an der Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd auf StudySmarter:

Was ist nach Durkheim das verbindende Element einer Gesellschaft?

Beispielhafte Karteikarten für Bildungssoziologie an der Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd auf StudySmarter:

Max Weber kritisiert das Meritogratische Prinzip. Erläuter Sie den Begriff und Webers Kritik daran.

Beispielhafte Karteikarten für Bildungssoziologie an der Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd auf StudySmarter:

Der Erwerb von Bildung und Bildungszertifikaten dient nach Weber nicht nur der reinen Wissensvermittlung, sondern in erster Linie der sozialen Schließung und der Reproduktion vorhandener Herrschaftsstrukturen. Erklären Sie, was Weber damit meint.

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Bildungssoziologie an der Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd auf StudySmarter:

Talcott Parsons spricht von der „Revolution des Bildungswesens“. Erkläre, was damit gemeint ist.

Kommilitonen im Kurs Bildungssoziologie an der Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Bildungssoziologie an der Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd auf StudySmarter:

Bildungssoziologie

Warum war das Bildungswesen rückständig? Welche Auswirkungen hat die Rückständigkeit des Bildungswesens auf die Lernenden? Beschreibe die 3 Ungleichheitsdimensionen

  • Erheblicher Lehrkräftemangel führte an Schulen zu großem Qualitätsschwund (Stunden fallen aus, Lehrer haben keine Zeit um Unterricht vorzubereiten,…) 
  • Hat festgestellt, dass Schüler nicht gut auf ihre Zukunft vorbereitet werden


Ungleichheitsdimensionen:

Konfessionelle Unterschiede

  • Katholiken sind in weiterführenden Schulen und höheren Schichten im Gegensatz zum Bevölkerungsanteil gering vertreten 

Geschlechterspezifische Bildungsbenachteiligung

  • Mädchen und Frauen haben geringere Chancen als Jungen und Männer Bildungskarriere oder auch in höheren Positionen in allen Bereichen 

Regionale Unterschiede

  • Ländliche Gebiete hatten weniger Chancen auf Bildung 

Soziale Ungleichheit der Bildungschancen

  • Hälfte der Bevölkerung gehört der Arbeiterschicht an, deshalb sehr wenig Kinder auf Gymnasien, je höher der Arbeitsanteil desto geringer die Bildungsbeteiligung 


Kann man sich gut mit dem Satz „Das katholische Arbeitermädchen vom Lande“ merken

Bildungssoziologie

Inwieweit können wir heute von einer Bildungskatastrophe sprechen?

Heute haben wir ähnliche Probleme, da der Bildungsstand oft noch abhängig von finanziellen Ressourcen ist und es zu viele Abiturienten gibt. Dadurch gibt es weniger Menschen, die eine Ausbildung machen und dadurch fehlen uns z.B. die Handwerker. Außerdem haben wir immer noch einen großen Lehrermangel.

Bildungssoziologie

Wie lässt sich das geschlechterspezifische Lohngefälle („Gender-Pay Gap“) erklären?

  • Mehr Männer entscheiden sich für einen technischen-mathematischen Beruf, was auch hauptsächlich nachgefragt wird werden diese auch öfters nachgefragt und führt dazu dass Männer auch mehr verdienen als Frauen 
  • Frauen die Kinder haben verdienen häufig weniger 
  • Frauen mit Kindern haben evtl. schlechtes Gewissen Vollzeit zu arbeiten 
  • Frauen bekomme schlechter Führungsposition weil sie evtl. schwanger werden können  

Bildungssoziologie

Welche zwei Sozialisationsinstanzen spricht Parsons an?

Familie und Schule

Bildungssoziologie

Für Parsons spielt die Identifikation eine wesentliche Rolle im Sozialisationsprozess. Erläutere, warum die Identifikation für Parsons so wichtig ist und welche Bedeutung Sie als zukünftige Lehrperson in diesem Zusammenhang haben

Nach Parsons bietet sich die Lehrerin als mutterähnliche Identifikationsperson an. Er geht davon aus, dass durch den Wechsel des Lehrers während der Schulzeit das Kind lernt, sich von der individuellen Persönlichkeit zu lösen und mit der Rolle zu identifizieren.
Für mich als zukünftige Lehrperson bedeutet dies, dass ich nicht nur den Kindern Wissen vermittle, sondern auch für sie in anderen Lebenslagen da bin und auch in anderen Bereichen unterstützend agieren muss.

Bildungssoziologie

Parsons sagt, dass Kinder zu Beginn der Grundschule noch wenig „determiniert“ sind und praktisch gleiche Ausgangsbedingungen haben. Analysieren Sie diese Aussage kritisch und beziehen Sie Stellung.

Er sagt, dass die Sozialstruktur innerhalb einer Klasse gleich sei, da in einer Grundschule die Kinder alles aus der Umgebung kommen. Deshalb ist er der Meinung, dass alle Kinder den gleichen Ausgangspunkt haben, unter Ausschluss des Aspekts der Geschlechterzugehörigkeit. Daraus schließt er ebenfalls, dass der Erfolg in der Schule rein auf der Leistung des einzelnen Kindes beruht (Meritogratische Prinzip).

Bildungssoziologie

Von welchen 2 Leistungen spricht Parsons?

  • spricht zum einen über die kognitive Leistung (Informationen, Fertigkeiten, Wissen) 
  • zum andern über die moralische Leistung (Betragen, Respekt, Rücksichtnahme,…).

Bildungssoziologie

Welche Funktion übernimmt nach Durkheim die Schule?

  • Schule als Institution übt auf den Willen des Einzelnen Druck aus
  • Die Schule ist eine eigenständige soziale Tatsache, welche eine Allgemeingültigkeit in der Gesellschaft hat

Bildungssoziologie

Was ist nach Durkheim das verbindende Element einer Gesellschaft?

Man braucht einen gemeinsamen Kodex, als auch gemeinsame physische und geistige Zustände

Bildungssoziologie

Max Weber kritisiert das Meritogratische Prinzip. Erläuter Sie den Begriff und Webers Kritik daran.

Formale Chancengleichheit wird von Max Weber kritisiert, weil es dies seiner Meinung nach nicht gibt

Bildungssoziologie

Der Erwerb von Bildung und Bildungszertifikaten dient nach Weber nicht nur der reinen Wissensvermittlung, sondern in erster Linie der sozialen Schließung und der Reproduktion vorhandener Herrschaftsstrukturen. Erklären Sie, was Weber damit meint.

  • Man braucht Abitur/Studium/… um bestimmte Berufe ausführen zu dürfen
  • Der soziale Hintergrund spielt hier eine große Rolle (Kreislauf)

Bildungssoziologie

Talcott Parsons spricht von der „Revolution des Bildungswesens“. Erkläre, was damit gemeint ist.

Nach Parsons ist die moderne Gesellschaft durch 3 Prozesse „revolutionären Strukturwandels“ gekennzeichnet (industrielle, demokratische Revolution und Revolution des Bildungswesens). Er geht davon aus, dass durch die Bildungsrevolution, also durch die Universalisierung der Schuldbildung und die Differenzierung des Hochschulwesens, Wissen zur Voraussetzung der Handlungsfähigkeit jedes einzelnen und der Gesellschaft wird.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Bildungssoziologie an der Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Bildungssoziologie an der Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd Übersichtsseite

Antrophogeographie

Literaturdidaktik

Sprachdidaktik

Bildungspsychologie an der

Universität Salzburg

Ernährungssoziologie an der

Hochschule Fulda

Bildungspsychologie an der

FernUniversität in Hagen

Soziologie an der

Hochschule der Bundesagentur für Arbeit

Bildungspsychologie an der

Universität Salzburg

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Bildungssoziologie an anderen Unis an

Zurück zur Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Bildungssoziologie an der Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login