SGL- Weishaupt und Arndt an der Pädagogische Hochschule Heidelberg

Karteikarten und Zusammenfassungen für SGL- Weishaupt und Arndt an der Pädagogische Hochschule Heidelberg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs SGL- Weishaupt und Arndt an der Pädagogische Hochschule Heidelberg.

Beispielhafte Karteikarten für SGL- Weishaupt und Arndt an der Pädagogische Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

Welche drei Formen von Anerkennunsgverhältnissen unterscheidet Honneth mit Hegel?

Beispielhafte Karteikarten für SGL- Weishaupt und Arndt an der Pädagogische Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

Warum gibt es die UN-BRK?

Beispielhafte Karteikarten für SGL- Weishaupt und Arndt an der Pädagogische Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

Worum geht es bei Inklusion, laut Seifert (2006)?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für SGL- Weishaupt und Arndt an der Pädagogische Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

Welche zwei Zugänge erarbeitet Graumann für den Begriff "Inklusion" heraus?

Beispielhafte Karteikarten für SGL- Weishaupt und Arndt an der Pädagogische Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

Was sind die Erfolge, wenn die Anerkennungsverhältnisse eingehalten werden?

Beispielhafte Karteikarten für SGL- Weishaupt und Arndt an der Pädagogische Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

Wie kann Inklusion tatsächlich in der Gesellschaft akzeptiert/ anerkannt werden, also nicht nur auf Papier festgehalten?

Beispielhafte Karteikarten für SGL- Weishaupt und Arndt an der Pädagogische Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

Warum benötigen wir laut Graumann die dritte Instanz für die eingeforderten Punkte der Inklusion?


Also: Freunde, Eltern, Nachrichtensprecher, Schauspieler oder auch Pädagogen

(zit. nach. Graumann, 2012, S.90)

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für SGL- Weishaupt und Arndt an der Pädagogische Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

Was fordert das pädagogische Konzept der Inklusion nach Graumann?

Beispielhafte Karteikarten für SGL- Weishaupt und Arndt an der Pädagogische Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

Was stellt einen Wendepunkt in der Beschulung von behinderten Kindern und Jugendlichen dar?

Beispielhafte Karteikarten für SGL- Weishaupt und Arndt an der Pädagogische Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

Woher kam dieser Wandel in der KMK-Empfehlung 1994.

Beispielhafte Karteikarten für SGL- Weishaupt und Arndt an der Pädagogische Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

Unter welchen Punkten ergibt sich modellhaft soziale Ungleichheit?

Hinweis: Es ist wie ein Kreis
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für SGL- Weishaupt und Arndt an der Pädagogische Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

Was bedeutet Bildungsbenachteiligung?

Kommilitonen im Kurs SGL- Weishaupt und Arndt an der Pädagogische Hochschule Heidelberg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für SGL- Weishaupt und Arndt an der Pädagogische Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

SGL- Weishaupt und Arndt

Welche drei Formen von Anerkennunsgverhältnissen unterscheidet Honneth mit Hegel?

  • Liebe 
  • Recht
  • Wertschätzung 

"Wesentlich für Honneth ist die Beziehung zwischen der Erfahrung intersubjektiver Anerkennung und der Entwicklung personaler Identität in drei Stufen" (zit nach Graumann, 2012, S.88)

SGL- Weishaupt und Arndt

Warum gibt es die UN-BRK?

  • Gleichberechtigung, also gleiche Rechte reicht nicht=> Menschenrechtsnormen müssen konkret Erwähnung finden
  • Missachtungen aufgreifen
  • Abwehrrechte & Anspruchsrechte

(vgl. Graumann, Kapitel Inklusion als Schlüsselbegriff der UN-BRK)

SGL- Weishaupt und Arndt

Worum geht es bei Inklusion, laut Seifert (2006)?

Inklusion ist mehr als Dabeisein

=> Philosophie der Gleichwertigkeit, Anerkennung von Verschiedenheit, Solidarität der Gemeinschaft und Vielfalt von Lebensformen.

(vgl. Graumann, S.79)

SGL- Weishaupt und Arndt

Welche zwei Zugänge erarbeitet Graumann für den Begriff "Inklusion" heraus?

a) menschenrechtstheoretisch => UN-BRK

b) sozialphilosophische Sicht => Drei Dimensionen

  • Anerkennung als Person mit individuellen Bedürfnissen (Dekonstruktion)
  • Anerkennung als Person mit gleichen Rechten (Normalisierung)
  • Anerkennung als Person mit besonderen Eigenschaften, Fähigkeiten, Zugehörigkeit (Empowerment)

Die Zusätze des Trilemma von Boger habe ich vorgenommen,  kann auch falsch sein, jedoch habe ich ein gutes Gefühl ;-) !!!

(vgl. Graumann, 2012, S.80)

SGL- Weishaupt und Arndt

Was sind die Erfolge, wenn die Anerkennungsverhältnisse eingehalten werden?

Bei Beachtung aller 3 Formen => Inklusion

bei Missachtung:  sozialer Konflikt

(vgl. Graumann, S.89)

SGL- Weishaupt und Arndt

Wie kann Inklusion tatsächlich in der Gesellschaft akzeptiert/ anerkannt werden, also nicht nur auf Papier festgehalten?

"[Es] sollten die drei Dimensionen von Anerkennung als synchron zusammenwirkende ´Anerkennungszwänge´ gedacht werden"

(zit. nach Graumann, 2012, S.89)


=> Dadurch soll gewährleistet werden, dass es nicht als moralische Forderung sondern als soziales Phänomen anerkannt wird

=> Hierfür brauchen wir die dritte Instanz:

Freunde, Schauspieler, Pädagogen...

SGL- Weishaupt und Arndt

Warum benötigen wir laut Graumann die dritte Instanz für die eingeforderten Punkte der Inklusion?


Also: Freunde, Eltern, Nachrichtensprecher, Schauspieler oder auch Pädagogen

(zit. nach. Graumann, 2012, S.90)

"Sie vermitteln die informellen und formellen Normen, nach denen wir unser Verhalten anderer gegenüber richten sollen." (zit. nach Graumann, 2012, S.90)

SGL- Weishaupt und Arndt

Was fordert das pädagogische Konzept der Inklusion nach Graumann?

Pädagogisches Konzept d. Inklusion:

  • Gleichberechtigung unter Beachtung indivi. Bedürfnisse
  • Ansprüche auf gesell. Wertschätzung
  • braucht alle 3 Dimensionen


=> Rechtl. Grundlage + gesell. Anerkennungszwang => INKLUSION


(vgl. Graumann, 2012, S 90f.)

SGL- Weishaupt und Arndt

Was stellt einen Wendepunkt in der Beschulung von behinderten Kindern und Jugendlichen dar?
KMK- Empfehlung 1994

„Die Bildung behinderter Menschen ist verstärkt als gemeinsame Aufgabe für grundsätzlich alle Schulen anzustreben“ (KMK 1994a, 2)

Ab sofort waren alle Schulen mögliche Orte sonderpädagogischer Arbeit.

SGL- Weishaupt und Arndt

Woher kam dieser Wandel in der KMK-Empfehlung 1994.
„Ausgangslage der Überlegungen waren die gesellschaftlichen Entwicklungen und Umbrüche... seit Stellungnahme 1972...“ (zitiert nach Böttinger, 2016, S.59) Keine Prüfungslektüre!

SGL- Weishaupt und Arndt

Unter welchen Punkten ergibt sich modellhaft soziale Ungleichheit?

Hinweis: Es ist wie ein Kreis
  1. Determinanten soz. Ungleichheit
  2. Ursachen soz. Ungleichheit
  3. Dimensionen soz. Ungleichheit
  4. Auswirkungen/ Folgen soz. Ungleichheit => Und das kann wiederum ein Determinant sein ( weniger Bildung erhalten, schlechte Ernährung, sozioökonomischen Status... wie ein Teufelskreis)

Quelle: Lindmeier, Lindmeier, S.58, AA 3

SGL- Weishaupt und Arndt

Was bedeutet Bildungsbenachteiligung?

"belegbare Nachteile dieser Gruppen bei der Verteilung von Bildungschancen und beim Erreichen von Bildungserfolgen" (zitiert nach Lindmeier/Lindmeier, S. 57,AA 3)

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für SGL- Weishaupt und Arndt an der Pädagogische Hochschule Heidelberg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang SGL- Weishaupt und Arndt an der Pädagogische Hochschule Heidelberg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Pädagogische Hochschule Heidelberg Übersichtsseite

Art. 12 I und 3 I

AT und NT

WK_Speiseöle_und_Fette

Schwingungen und Wellen

Schwingungen und Wellen

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für SGL- Weishaupt und Arndt an der Pädagogische Hochschule Heidelberg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login