Ken 4: Grundlagen der Entwicklung IV an der Pädagogische Hochschule Heidelberg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Ken 4: Grundlagen der Entwicklung IV an der Pädagogische Hochschule Heidelberg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Ken 4: Grundlagen der Entwicklung IV an der Pädagogische Hochschule Heidelberg.

Beispielhafte Karteikarten für Ken 4: Grundlagen der Entwicklung IV an der Pädagogische Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

Was sind und woraus entstehen Emotionen?

Beispielhafte Karteikarten für Ken 4: Grundlagen der Entwicklung IV an der Pädagogische Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

Emotion vs. Gefühl?

Beispielhafte Karteikarten für Ken 4: Grundlagen der Entwicklung IV an der Pädagogische Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

Wozu sind Emotionen gut?

Beispielhafte Karteikarten für Ken 4: Grundlagen der Entwicklung IV an der Pädagogische Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

Eine Theorie der Basistheorien:

Beispielhafte Karteikarten für Ken 4: Grundlagen der Entwicklung IV an der Pädagogische Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

Komponenten von Emotionen? Ausdrucksverhalten:

Beispielhafte Karteikarten für Ken 4: Grundlagen der Entwicklung IV an der Pädagogische Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

Arbeitsdefinition Emotionen

Beispielhafte Karteikarten für Ken 4: Grundlagen der Entwicklung IV an der Pädagogische Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

Komponenten von Emotionen? Physiologische Reaktionen:

Beispielhafte Karteikarten für Ken 4: Grundlagen der Entwicklung IV an der Pädagogische Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

Komponenten von Emotionen? Kognitive Bewertung:

Beispielhafte Karteikarten für Ken 4: Grundlagen der Entwicklung IV an der Pädagogische Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

Komponenten von Emotionen? Subjektives Erleben:

Beispielhafte Karteikarten für Ken 4: Grundlagen der Entwicklung IV an der Pädagogische Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

Emotionen äußern sich auf vier Ebenen: Als ...

Beispielhafte Karteikarten für Ken 4: Grundlagen der Entwicklung IV an der Pädagogische Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

Beispiel: Emotion Angst

Beispielhafte Karteikarten für Ken 4: Grundlagen der Entwicklung IV an der Pädagogische Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

Komponenten von Emotionen? Zentralnervöse Prozesse:

Kommilitonen im Kurs Ken 4: Grundlagen der Entwicklung IV an der Pädagogische Hochschule Heidelberg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Ken 4: Grundlagen der Entwicklung IV an der Pädagogische Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

Ken 4: Grundlagen der Entwicklung IV

Was sind und woraus entstehen Emotionen?
- Durch Handeln entstehen Emotionen - Vier Ebenen müssen kompilieren damit Emotionen entstehen können -Emotionen manifestieren sich auch in der Stimme - erleben wir rund um die Uhr, stärker oder weniger stark ausgeprägt - emotionsfreie Zustände gibt es nur selten - menschliches Handeln ist begleitet von Emotionen

Ken 4: Grundlagen der Entwicklung IV

Emotion vs. Gefühl?
• Gefühle sind der Teil einer Emotion, den wir subjektiv wahrnehmen (fühlen). • Gefühle entstehen durch die Bewertung von Ereignissen/Situationen (ein auf Sie zu rennender Hund bedeutet Gefahr, vielleicht sogar Schmerzen, falls er beißt ...). • Emotionen ist das gesamte Gebilde aus den vier Bestandteilen • Gefühl ist keine Emotion, es ist ein einzelner Bestandteil

Ken 4: Grundlagen der Entwicklung IV

Wozu sind Emotionen gut?
- Um Handlungen nach unseren Wünschen und Bedürfnissen ausrichten zu können. • Was bedeutet dieses Ereignis/diese Situation für mich persönlich? (Einschätzung) • Was ist zu tun? (Handlungsimpuls)

Ken 4: Grundlagen der Entwicklung IV

Eine Theorie der Basistheorien:
Zentrale Annahmen: (1) Form: Trias aus Körperreaktion, universalem (mimischem) Ausdruck und Gefühl Basisemotionen sind ein psychischer Zustand von Menschen (und Säugetieren) (2) Funktion: schnelle Reaktion auf lebenswichtige Ereignissen (3) Emotionsqualitäten • nach Ekman (1988): Freude, Trauer, Wut, Furcht, Ekel, Verachtung und Überraschung • nach Panksepp (1998): wie Ekman + Fürsorge, sexuelle Lust und Interesse (statt Überraschung) (4) Entwicklung: Emotionen entwickeln sich nicht, nur Anlässe können individuell gelernt und der Ausdruck kann kontrolliert werden. Ekman (1988)

Ken 4: Grundlagen der Entwicklung IV

Komponenten von Emotionen? Ausdrucksverhalten:
Erstarren, furchtsamer Gesichtsausdruck

Ken 4: Grundlagen der Entwicklung IV

Arbeitsdefinition Emotionen
Emotionen sind psychophysische Reaktionsmuster, • die auf mehr oder weniger komplexen Bewertungen einer Reizsituation beruhen, • die motivationale Bedeutsamkeit von Reizen relativ zu Zielen und Bedürfnissen eines Lebewesens signalisieren, • mit peripheren physiologischen Veränderungen sowie der Aktivierung bestimmter zentralnervöser Systeme einhergehen, • die zu bestimmten Klassen von Verhalten motivieren , • die sich in spezifischer Mimik und Körperhaltung ausdrücken und • die häufig (aber nicht notwendig) mit einer subjektiven Erlebnisqualität verbunden sind.

Ken 4: Grundlagen der Entwicklung IV

Komponenten von Emotionen? Physiologische Reaktionen:
- Herzrasen, - Blutdruckanstieg, - schnellere Atmung, - Schwitzen, - Muskelspannung, - Ausschüttung von Adrenalin und Stresshormonen

Ken 4: Grundlagen der Entwicklung IV

Komponenten von Emotionen? Kognitive Bewertung:
Aufmerksamkeit ist auf den furchtauslösenden Reiz gerichtet; Situation wird als bedrohlich eingeschätzt.

Ken 4: Grundlagen der Entwicklung IV

Komponenten von Emotionen? Subjektives Erleben:
aversiver Erregungszustand

Ken 4: Grundlagen der Entwicklung IV

Emotionen äußern sich auf vier Ebenen: Als ...
•Gefühl, das wir im Rahmen einer Emotion erleben , • Verhalten, z. B. in der Mimik, der Gestik, der Körperhaltung oder Körperbewegung, • Körperreatktion , z. B. Herzrasen, Schweißausbrüchen, Muskelverspannungen, schneller Puls • Kognition , z. B. durch die Erwartung, dass etwas Schlimmes / Schönes passieren könnte – Gedanken, die das Gefühl begleiten.

Ken 4: Grundlagen der Entwicklung IV

Beispiel: Emotion Angst
1. Unmittelbares Zurückweichen mit erschrockenem Gesichtsausdruck (Verhalten). 2. Der Puls beginnt zu rasen, kalter Schweiß steht auf der Stirn (Körperreatkion). 3. Ein Gedanke beherrscht Sie (Kognition/ Denken): “Wie kann ich verhindern, gebissen zu werden?“ 4. Das Gefühl in dieser Situation ist Angst (Gefühl).

Ken 4: Grundlagen der Entwicklung IV

Komponenten von Emotionen? Zentralnervöse Prozesse:
Aktivierung in spezifischen Hirnregionen (z.B. Amygdala)

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Ken 4: Grundlagen der Entwicklung IV an der Pädagogische Hochschule Heidelberg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Ken 4: Grundlagen der Entwicklung IV an der Pädagogische Hochschule Heidelberg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Pädagogische Hochschule Heidelberg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Ken 4: Grundlagen der Entwicklung IV an der Pädagogische Hochschule Heidelberg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login