Alltäglichen Lebensführung an der Pädagogische Hochschule Heidelberg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Alltäglichen Lebensführung an der Pädagogische Hochschule Heidelberg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Alltäglichen Lebensführung an der Pädagogische Hochschule Heidelberg.

Beispielhafte Karteikarten für Alltäglichen Lebensführung an der Pädagogische Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

Erkenntnisse zu Fragen der alltäglichen Lebensführung bei Wissenschaftlichen Disziplinen

Beispielhafte Karteikarten für Alltäglichen Lebensführung an der Pädagogische Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

Alltägliche Lebensführung:

Beispielhafte Karteikarten für Alltäglichen Lebensführung an der Pädagogische Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

Alltag

Beispielhafte Karteikarten für Alltäglichen Lebensführung an der Pädagogische Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

Lebensführung:

Beispielhafte Karteikarten für Alltäglichen Lebensführung an der Pädagogische Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

Alltag/Alltagskultur: → eine wissenschaftliche Annäherung

Beispielhafte Karteikarten für Alltäglichen Lebensführung an der Pädagogische Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

Mikroperspektive (Perspektive des einzelnen Haushalts):

Beispielhafte Karteikarten für Alltäglichen Lebensführung an der Pädagogische Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

→Makroperspektive (Perspektive des Haushaltes als Teil der Gesellschaft):

Beispielhafte Karteikarten für Alltäglichen Lebensführung an der Pädagogische Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

Haushalt→Definitionen:

Beispielhafte Karteikarten für Alltäglichen Lebensführung an der Pädagogische Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

Wandel der Haushaltsrealität:

Beispielhafte Karteikarten für Alltäglichen Lebensführung an der Pädagogische Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

„Neue“ Hausarbeit:

Beispielhafte Karteikarten für Alltäglichen Lebensführung an der Pädagogische Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

Private Haushalte→ Definitionen

Beispielhafte Karteikarten für Alltäglichen Lebensführung an der Pädagogische Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

Funktionen Haushalt: → Mikroperspektive

Kommilitonen im Kurs Alltäglichen Lebensführung an der Pädagogische Hochschule Heidelberg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Alltäglichen Lebensführung an der Pädagogische Hochschule Heidelberg auf StudySmarter:

Alltäglichen Lebensführung

Erkenntnisse zu Fragen der alltäglichen Lebensführung bei Wissenschaftlichen Disziplinen
Wirtschaftswissenschaften: Marketing, Konsumforschung und Wirtschaftslage
- Bildungswissenschaften
- Medizin: Gesunde Lebensführung
- Jura: Verbraucherrecht, Familienrecht
- Philosophie
- Politik
- Pädagogik
- Psychologie
- Soziologie: Ernährungsweisen, Familienforschung, Lebensstile und Mode
- Geschichte: Entwicklung der Konsumgesellschaft
- Ernährungs- und Haushaltswissenschaft: Esskultur, Ernährungskonzepte

Alltäglichen Lebensführung

Alltägliche Lebensführung:
Haushalts- und Familienforschung: Methoden und Daten, Lebensstile
- Verbraucherforschung: Nachhaltiger Konsum
-Verbraucherbildung

Alltäglichen Lebensführung

Alltag
→ durch sich wiederholende Muster bestimmt
- Tägliches Einerlei, gleichförmiger Ablauf
- Gegenteil von Urlaub – „Arbeitsalltag“ – Werktag, Arbeitstag
- bestimmt kontinuierlich/regelmäßig, das Leben.

Alltäglichen Lebensführung

Lebensführung:
 → Schnittstelle zw. Individuum und Gesellschaft, an der alles zusammenkommt, was
für die Existenz der Person von Bedeutung ist.
→„Die Form der Lebensführung einer Person besteht darin,
• wann und zu welchen Zeitpunkten
• an welchen Orten
• in welcher inhaltlichen Form
• in welchen sozialen Zusammenhängen und orientiert an welchen sozialen Normen
• mit welchen sinnhaften Deutungen sowie
• mit welchen Hilfsmitteln oder Ressourcen und schließlich
• mit welchen emotionalen Befindlichkeiten .... eine Person im Verlauf ihres Alltags typischerweise
tätig ist.“

Alltäglichen Lebensführung

Alltag/Alltagskultur: → eine wissenschaftliche Annäherung
Lebenszusammenhänge, die kontinuierlich bzw. regelmäßig das Leben der Menschen bestimmen. Sie
sind bestimmt durch:
• Strukturierte Zeiten und Räume
• Wiederkehrende Muster, Abläufe, Prozesse
• Routinierte Handlungen

Alltäglichen Lebensführung

Mikroperspektive (Perspektive des einzelnen Haushalts):
Menschen haben vielfältige Aufgaben rund um die Organisation ihres Alltags, Ernährung ist
eine davon
• Ressourcen wie z.B. Zeit und Geld, die zur Alltagsversorgung benötigt werden, sind begrenzt.
• Ernährung ist soziales Handeln und findet in Abstimmung mit den Bedürfnissen und
Wünschen der anderen Haushaltsmitglieder statt
• Ernährungsversorgung macht Arbeit, auch dies bedarf der Abstimmung
• Biografische Erfahrungen, z.B. aus der Herkunftsfamilie prägen das Ernährungsverhalten

Alltäglichen Lebensführung

→Makroperspektive (Perspektive des Haushaltes als Teil der Gesellschaft):
Haushalte/Familien: eingebunden in gesellschaftliche Strukturen:
• Kultur
• Gesellschaftsform
• Poltische Rahmenbedingungen
• Infrastruktur für die Alltagsversorgung
• Soziales Milieu
-Haushalte/Familien: erfüllen wichtige gesellschaftliche Funktionen:
→ Exemplarisch gesehen: Ernährungsversorgung und Ernährungserziehung

Alltäglichen Lebensführung

Haushalt→Definitionen:
abhängig der Zielrichtung/Intention der Autorinnen
- abhängig der Gesellschaft und ihren Institutionen
- abhängig von Fokus der wissenschaftlichen Disziplin

Alltäglichen Lebensführung

Wandel der Haushaltsrealität:
Traditionen verlieren an Bedeutung
• Erweiterung von Handlungsspielräumen – theoretisch...
• Neue Anforderungen

Alltäglichen Lebensführung

„Neue“ Hausarbeit:
Mehr Einsatz zur Sicherung des Lebensunterhalts durch Veränderungen auf dem
Arbeitsmarkt
• Anforderungen der Erwerbsarbeit und der Haushalts- und Familienarbeit sind z.T.
entgegengesetzt
• Zunahme der Außenbeziehungen – bedarf der Abstimmung
➔ Koordinations-, Planungs- und Synchronisationsleistungen
• Dynamische, sich schnell veränderndes Konsumgüterangebot
• Internationalisierung des Marktes
• Neue Vermarktungswege
➔ Konsum- und Informationsarbeit

Alltäglichen Lebensführung

Private Haushalte→ Definitionen
1. Ein privater Haushalt ist eine Gruppe von verwandten oder persönlich verbundenen (auch nicht
verwandten) Personen, die gemeinsam wohnen und wirtschaften. Dazu zählen auch Einzelpersonen,
die für sich allein wirtschaften. → Definition der amtlichen Statistik
2. „… sind aus mindestens einer Person bestehende Wirtschaftseinheiten. Sie dienen der Sicherung
der unmittelbaren Bedarfsdeckung und Bedürfnisbefriedigung der Menschen. In ihnen finden
Produktions- und Konsumprozesse entlang der Versorgungskette von der Urerzeugung bis zur
Bedürfnisbefriedigung statt.“
3. „Haushalte sind Zentren der Lebensführung zum Überleben, zur Persönlichkeitsentfaltung und zur
Bildung der Kultur des Zusammenlebens der Haushalts- und Familienangehörigen miteinander und
mit anderen des sozialen Umfelds.“
4. „…sind Zentren der Lebensführung, zur Persönlichkeitsentfaltung und zur Bildung der Kultur des
Zusammenlebens der Haushalts- und Familienangehörigen miteinander und mit anderen des sozialen
Umfelds.“

Alltäglichen Lebensführung

Funktionen Haushalt: → Mikroperspektive
Wohnen: Schutz, Sicherheit, Erholung
- Versorgung: essen und trinken, sich kleiden und pflegen
- Beziehungen pflegen, Gemeinschaft leben
- Sich entwickeln können
• „Organisationszentrale der Lebensführung“
• Gesunderhaltung
• Wirtschaftseinheit
- Haushalt als “ Wirtschaftsabteilung“: Ökonomische- und Reproduktionsfunktionen
- nicht unbedingt Familienhaushalt, auch andere Lebensformen
- Familie als soziales System des Haushalts: Generative- und Sozialisationsfunktion
- i.d.R. nicht auf einen Haushalt beschränkt

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Alltäglichen Lebensführung an der Pädagogische Hochschule Heidelberg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Alltäglichen Lebensführung an der Pädagogische Hochschule Heidelberg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Pädagogische Hochschule Heidelberg Übersichtsseite

Didaktik 1 - Schneider

Allgemeine Pädagogik - Maier

Sprachliches Lernen - Kovtun-Hensel

Lesen und Textverstehen - Wigbers

Psychologie des LErnens und LEhrens - Dörfler

mathe didaktik 2

Janke Psychologie (SoSe 2020)

Bildungswissenschaften

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Alltäglichen Lebensführung an der Pädagogische Hochschule Heidelberg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login