Geschichte Marc an der Pädagogische Hochschule Freiburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Geschichte Marc an der Pädagogische Hochschule Freiburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Geschichte Marc an der Pädagogische Hochschule Freiburg.

Beispielhafte Karteikarten für Geschichte Marc an der Pädagogische Hochschule Freiburg auf StudySmarter:

Wie bearbeitet man Textquellen? 

Abkürzung mit Erklärungen

Beispielhafte Karteikarten für Geschichte Marc an der Pädagogische Hochschule Freiburg auf StudySmarter:

Wie bearbeitet man Bildquellen?

Beispielhafte Karteikarten für Geschichte Marc an der Pädagogische Hochschule Freiburg auf StudySmarter:

 zentrale Ziel des Geschichtsunterrichts

Beispielhafte Karteikarten für Geschichte Marc an der Pädagogische Hochschule Freiburg auf StudySmarter:

Vetorecht der Quellen

Beispielhafte Karteikarten für Geschichte Marc an der Pädagogische Hochschule Freiburg auf StudySmarter:

Geschichtskultur- Was ist das? nach wem?

Beispielhafte Karteikarten für Geschichte Marc an der Pädagogische Hochschule Freiburg auf StudySmarter:

Public History

Beispielhafte Karteikarten für Geschichte Marc an der Pädagogische Hochschule Freiburg auf StudySmarter:

Oral History

Beispielhafte Karteikarten für Geschichte Marc an der Pädagogische Hochschule Freiburg auf StudySmarter:

Martin Walser-Kontroverse

Beispielhafte Karteikarten für Geschichte Marc an der Pädagogische Hochschule Freiburg auf StudySmarter:

Historisches Denken

Beispielhafte Karteikarten für Geschichte Marc an der Pädagogische Hochschule Freiburg auf StudySmarter:

Historisches Lernen

Beispielhafte Karteikarten für Geschichte Marc an der Pädagogische Hochschule Freiburg auf StudySmarter:

Prozess des historischen Lernens

Beispielhafte Karteikarten für Geschichte Marc an der Pädagogische Hochschule Freiburg auf StudySmarter:

Geschichtsbewusstsein

Kommilitonen im Kurs Geschichte Marc an der Pädagogische Hochschule Freiburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Geschichte Marc an der Pädagogische Hochschule Freiburg auf StudySmarter:

Geschichte Marc

Wie bearbeitet man Textquellen? 

Abkürzung mit Erklärungen

AQUA

A: Autor; Wer sagt? (Herkunft, Stellung, Partei..)

QU: Quelle; Was wird gesagt, Wann, Wo und Wie? 

A: Adressat; Wem wird es gesagt? 

Geschichte Marc

Wie bearbeitet man Bildquellen?

1. Äussere Bedingungen: 

-Quellengattung; Eigenart der Quelle zB Malerei, Karikatur

-Urheber, Adressat; Wer hat es produziert? Für Wen? 

-Äusserer Kontext; Wo und in welchem Zusammenhang wurde es veröffentlicht? 

2. Beschreibung- innereBildfassung: 

-Genau beschreiben, was auf dem Bild zu sehen ist.

3. Analyse des Bildes:

- Zusammenfassung Deutung der Bildaussage im historischen Entstehungskontext; Was soll das Bild aussagen etc

Geschichte Marc

 zentrale Ziel des Geschichtsunterrichts

ist der Aufbau eines reflektierten Geschichtsbewusstseins. Es geht aus von der Erkenntnis, dass Geschichte sich zwar auf die Vergangenheit bezieht, aber keineswegs die Vergangenheit ist, denn sie gehört zur Gegenwart und geht aus ihr hervor. Die Schülerinnen und Schüler lernen deshalb schon am Anfang ihres Geschichtsunterrichts, dass Geschichte nicht gleichzusetzen ist mit den Geschehensabläufen in früheren Zeiten. Sie ist vielmehr deren Interpretation im Horizont gegenwärtigen Wissens und Verstehens.

Geschichte Marc

Vetorecht der Quellen

Die Quellen haben ein Vetorecht. Sie verbieten uns, Deutungen zu wagen oder zuzulassen, die aufgrund eines Quellenbefundes schlichtweg als falsch oder als nicht zulässig durchschaut werden können. Falsche Daten, falsche 6 A. Schors Zahlenreihen, falsche Motiverklärungen, falsche Bewußtseinsanalysen: all das und vieles mehr läßt sich durch Quellenkritik aufdecken“ (Koselleck 1977

Geschichte Marc

Geschichtskultur- Was ist das? nach wem?

was? "das Gemeinsame und Übergreifende“ des gesellschaftlichen Umgangs mit der Vergangenheit, sie sei die „praktisch wirksame Artikulation von Geschichtsbewusstsein im Leben einer Gesellschaft" 


Wer? Jörn Rüsen/ Bernd Schönemann

Geschichte Marc

Public History

Der Begriff Public History (deutsch: öffentliche Geschichte) bezeichnet ein ganzes Spektrum von Aktivitäten, die sich vorwiegend außerhalb des akademischen Umfelds mit Geschichte befassen. Dazu gehören die Bereiche Erinnerungskultur, Denkmalpflege, Gedenkstättenarbeit, das Archivwesen, Oral History und das Museumswesen.

Geschichte Marc

Oral History

ist eine Methode der Geschichtswissenschaft, die auf dem Sprechenlassen von Zeitzeugen basiert. Dabei sollen die Zeitzeugen möglichst wenig von dem Historiker beeinflusst werden. Insbesondere Personen aus diversen Milieus sollen auf diese Weise ihre Lebenswelt und Sichtweisen für die Nachwelt darstellen können.

Geschichte Marc

Martin Walser-Kontroverse

Als Martin Walser im Oktober 1998 in der Frankfurter Paulskirche den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels erhielt, antwortete er mit einer Rede, die ein großes Medienecho auslöste.[40] Er sagte unter anderem:


„Kein ernstzunehmender Mensch leugnet Auschwitz; kein noch zurechnungsfähiger Mensch deutelt an der Grauenhaftigkeit von Auschwitz herum; wenn mir aber jeden Tag in den Medien diese Vergangenheit vorgehalten wird, merke ich, dass sich in mir etwas gegen diese Dauerpräsentation unserer Schande wehrt. Anstatt dankbar zu sein für die unaufhörliche Präsentation unserer Schande, fange ich an wegzuschauen. Wenn ich merke, dass sich in mir etwas dagegen wehrt, versuche ich, die Vorhaltung unserer Schande auf Motive hin abzuhören, und bin fast froh, wenn ich glaube entdecken zu können, dass öfter nicht mehr das Gedenken, das Nichtvergessendürfen das Motiv ist, sondern die Instrumentalisierung unserer Schande zu gegenwärtigen Zwecken. Immer guten Zwecken, ehrenwerten. Aber doch Instrumentalisierung. […] Auschwitz eignet sich nicht dafür, Drohroutine zu werden, jederzeit einsetzbares Einschüchterungsmittel oder Moralkeule oder auch nur Pflichtübung. Was durch Ritualisierung zustande kommt, ist von der Qualität des Lippengebets […].[41]“


Kritiker äußerten sich empört und warfen Walser historischen Revisionismus und eine Verharmlosung des Holocaust vor.[42] Ignatz Bubis bezeichnete die Rede als „geistige Brandstiftung“.[43] Gerhard Schröder kritisierte vor allem den Verlauf der nachfolgenden öffentlichen Debatte. Sowohl Walser wie auch sein Kontrahent Bubis hätten mit teilweise missverständlichen Formulierungen ernsthafte Positionen vertreten: „Es gab in seiner Rede überspitzte Formulierungen. Ein Dichter darf so etwas. Ich dürfte das nicht.“[39]

Geschichte Marc

Historisches Denken

Kognitives Tun, das Begriffen und Kategorien sowie Zusammenhängen operiert und im Kern die Rekonstruktion von Geschichte aus Vergangenheit zu einer Narration un deren kritischen Dekonstruktion bedeutet. 

Geschichte Marc

Historisches Lernen

"Hist. Lernen ist ein Denkstil und nicht die Akkumulation historischen Wissens" (Pandel)


"Vorgang des menschlichen Bewusstseins, in dem bestimmte Zeiterfahrungen deutend aneinandergereiht werden und dabei zugleich die Kompetenz des zu dieser Deutung entsteht" (Rüsen)

Geschichte Marc

Prozess des historischen Lernens

Wenn sich ein Individuum mit Historischem auseinandersetzt, bildet es mit einer Sachanalyse zunächst ein Sachurteil, welches mithilfe einer Interpretation dann zu einem Werturteil führt (nach Jeismann).

Geschichte Marc

Geschichtsbewusstsein

Verschiedene Ansätze (Jeismann, Pandel, Beregmann...)


Nach Pandel: Aufteilung in sieben Dimensionen:


  1. Zeitbewusstsein (Unterscheidung zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft und das Gefühl historischer „Dichte“ (wahrgenommene Ereignissättigung) einer Zeit (z. B. 1933–45));
  2. Wirklichkeitsbewusstsein (Einschätzung, ob real oder fiktiv);
  3. Historizitätsbewusstsein (Bewusstsein von Geschichtlichkeit, statisch oder veränderlich);
  4. Identitätsbewusstsein (Bewusstsein von Zugehörigkeit zu einer Gruppe und Fähigkeit, dies auch für andere zu berücksichtigen);
  5. politisches Bewusstsein (Einsicht in Herrschaftsstrukturen und Interessenlagen);
  6. ökonomisch-soziales Bewusstsein (Erkenntnis sozialer und ökonomischer Ungleichheit);
  7. moralisches Bewusstsein (Fähigkeit zur Rekonstruktion damaliger Werte und Normen, ohne in vollständigen Relativismus zu verfallen und das eigene Urteil ganz abzulegen).



Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Geschichte Marc an der Pädagogische Hochschule Freiburg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Geschichte Marc an der Pädagogische Hochschule Freiburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Pädagogische Hochschule Freiburg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Geschichte Marc an der Pädagogische Hochschule Freiburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login