Urformen an der Ostfalia Hochschule | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Urformen an der Ostfalia Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Urformen Kurs an der Ostfalia Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN
Welche Phänomene zeigt eine metallische Schmelze -insbesondere Aluminium- bei der Umwandlung von flüssig zu fest? Welche Auswirkungen kann das haben und wie kann man diesem Phänomen begegnen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Erstarrung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Einige Metalle zeigen im flüssigen Zustand eine weitere Eigenschaft (insb. Aluminium und Titan), welche beim Übergang von flüssigen zum festen Zustand eine weitere negative Begleiterscheinung mit sich bringt. Welche ist das?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Erstarrungsschrumpfung, kann man durch Nachspeisen von Schmelze die Schwindung in gewissen Grenzen kompensiert werden. Die Heuverssche Kreismethode
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Beschreiben Sie den Ablauf des Gießverfahrens Sandguss mit verlorenen Formen und Dauermodell?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Ausgangssituation: Geteiltes Dauermodell
  • Unterhälfte auf ebene Fläche legen und Formkasten aufsetzen
  • Formsand auffüllen und verdichten
  • Formkasten drehen und obere Formhälfte sowie Modell für Gießtrichter, Luftpfeifen, Speiser ebenfalls aufsetzen
  • Oberen Formkasten aufsetzen
  • Formsand auffüllen und verdichten
  • Formkästen trennen und Modell entfernen 
  • Ggf. Kern einlegen
  • Formkästen wieder zusammensetzen und abgießen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was verstehen wir unter Form, Modell und was unter einem Kern?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Modell: Formgebung
  • Kern: Stütze für Hohlräume
  • Form: äußere Formgebung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was verstehen wir unter Aushebeschrägen und welche Bedeutung haben sie?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Aushebeschrägen verhindern, dass:
  • Formsand beim Ausgeben am Modell hängen bleibt 
  • Ermöglichen, dass Gussbauteile aus der Dauerform entnommen werden können
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Aus welchen beiden Grundstoffen bestehen Kerne?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Formsand
  • Harz
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Aufgaben/Eigenschaften erfüllen Formsande/Formstoffe?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Thermische Beständigkeit
  • Gasdurchlässigkeit
  • Ausreichende mechanische Festigkeit durch - mechanische Verdichtung oder - durch Aushärten bzw Abbinden
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie stellen sich die Verdichtungserscheinungen bei den aus vorherigen Aufgabe genannten Verdichtungsarten dar?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Alle hauptverdichtungsmethoden lassen sich beliebig kombinieren
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist der Vollformguss/ Lost Foam-Verfahren? Wie ist der Ablauf?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Das Modell ist aus Styropor
  • 1. Vorschäumen
  • 2. Modell herstellen
  • 3. Modellmontage
  • 4. Schlichte aufbringen
  • 5. Einformen
  • 6. Giesen
  • 7. Entformen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Aufgabe hat die Schlichte beim Vollformguss?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Schutz von ungebundenen Sand, muss Gasundurchlässig sein und thermisch belastbar sein.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist der Feinguss und wie ist der Ablauf? (Wachsausschmelzverfahren)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Herstellung der Wachsmodelle
  • Traubenherstellung (Montage der Gießeinheit)
  • Herstellung der Schalenform
  • Ausschmelzen des Wachsmodells
  • Brennen der Schalenform
  • Gießen
  • Entformen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nennen Sie einige Vorteile des Feingusses
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Werkstoffvielfalt - nahezu alle Werkstoffe vergießbar
  • Extreme Gestaltungsfreiheit
  • Geringe Wanddicken und Bearbeitungsaufmaße darstellbar
  • Keine Formschrägen erforderlich
  • Verbundguss von Eingussteilen möglich
  • Hohe Maßhaltigkeit und Oberflächengüte (min. Ra 3,2)
  • Vergießen unter Vakuum möglich. Dadurch sind hoch reaktive Werkstoffe wie Titanlegierungen vergießbar
  • Hohe Stückzahl-Flexibilität (auch Prototypen geeignet)
Lösung ausblenden
  • 23786 Karteikarten
  • 901 Studierende
  • 9 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Urformen Kurs an der Ostfalia Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Welche Phänomene zeigt eine metallische Schmelze -insbesondere Aluminium- bei der Umwandlung von flüssig zu fest? Welche Auswirkungen kann das haben und wie kann man diesem Phänomen begegnen?
A:
Erstarrung
Q:
Einige Metalle zeigen im flüssigen Zustand eine weitere Eigenschaft (insb. Aluminium und Titan), welche beim Übergang von flüssigen zum festen Zustand eine weitere negative Begleiterscheinung mit sich bringt. Welche ist das?
A:
Erstarrungsschrumpfung, kann man durch Nachspeisen von Schmelze die Schwindung in gewissen Grenzen kompensiert werden. Die Heuverssche Kreismethode
Q:
Beschreiben Sie den Ablauf des Gießverfahrens Sandguss mit verlorenen Formen und Dauermodell?
A:
  • Ausgangssituation: Geteiltes Dauermodell
  • Unterhälfte auf ebene Fläche legen und Formkasten aufsetzen
  • Formsand auffüllen und verdichten
  • Formkasten drehen und obere Formhälfte sowie Modell für Gießtrichter, Luftpfeifen, Speiser ebenfalls aufsetzen
  • Oberen Formkasten aufsetzen
  • Formsand auffüllen und verdichten
  • Formkästen trennen und Modell entfernen 
  • Ggf. Kern einlegen
  • Formkästen wieder zusammensetzen und abgießen
Q:
Was verstehen wir unter Form, Modell und was unter einem Kern?
A:
  • Modell: Formgebung
  • Kern: Stütze für Hohlräume
  • Form: äußere Formgebung
Q:
Was verstehen wir unter Aushebeschrägen und welche Bedeutung haben sie?
A:
Aushebeschrägen verhindern, dass:
  • Formsand beim Ausgeben am Modell hängen bleibt 
  • Ermöglichen, dass Gussbauteile aus der Dauerform entnommen werden können
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Aus welchen beiden Grundstoffen bestehen Kerne?
A:
  • Formsand
  • Harz
Q:
Welche Aufgaben/Eigenschaften erfüllen Formsande/Formstoffe?
A:
  • Thermische Beständigkeit
  • Gasdurchlässigkeit
  • Ausreichende mechanische Festigkeit durch - mechanische Verdichtung oder - durch Aushärten bzw Abbinden
Q:
Wie stellen sich die Verdichtungserscheinungen bei den aus vorherigen Aufgabe genannten Verdichtungsarten dar?
A:
Alle hauptverdichtungsmethoden lassen sich beliebig kombinieren
Q:
Was ist der Vollformguss/ Lost Foam-Verfahren? Wie ist der Ablauf?
A:
Das Modell ist aus Styropor
  • 1. Vorschäumen
  • 2. Modell herstellen
  • 3. Modellmontage
  • 4. Schlichte aufbringen
  • 5. Einformen
  • 6. Giesen
  • 7. Entformen
Q:
Welche Aufgabe hat die Schlichte beim Vollformguss?
A:
Schutz von ungebundenen Sand, muss Gasundurchlässig sein und thermisch belastbar sein.
Q:
Was ist der Feinguss und wie ist der Ablauf? (Wachsausschmelzverfahren)
A:
  • Herstellung der Wachsmodelle
  • Traubenherstellung (Montage der Gießeinheit)
  • Herstellung der Schalenform
  • Ausschmelzen des Wachsmodells
  • Brennen der Schalenform
  • Gießen
  • Entformen
Q:
Nennen Sie einige Vorteile des Feingusses
A:
  • Werkstoffvielfalt - nahezu alle Werkstoffe vergießbar
  • Extreme Gestaltungsfreiheit
  • Geringe Wanddicken und Bearbeitungsaufmaße darstellbar
  • Keine Formschrägen erforderlich
  • Verbundguss von Eingussteilen möglich
  • Hohe Maßhaltigkeit und Oberflächengüte (min. Ra 3,2)
  • Vergießen unter Vakuum möglich. Dadurch sind hoch reaktive Werkstoffe wie Titanlegierungen vergießbar
  • Hohe Stückzahl-Flexibilität (auch Prototypen geeignet)
Urformen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Urformen an der Ostfalia Hochschule

Für deinen Studiengang Urformen an der Ostfalia Hochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Urformen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Umformen

FernUniversität in Hagen

Zum Kurs
Umformen

TU München

Zum Kurs
Umformen

Hochschule Hannover

Zum Kurs
Urformen & Fügen

Hochschule Hannover

Zum Kurs
Urformen S2

Hochschule Hannover

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Urformen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Urformen