Umformende Werkzeugmaschinen an der Ostfalia Hochschule | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Umformende Werkzeugmaschinen an der Ostfalia Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Umformende Werkzeugmaschinen Kurs an der Ostfalia Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN

Wie wird eine hydraulische Feinschneipresse angetrieben und wie hoch ist ihre Presskraft?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Antrieb erfolgt hydraulisch und sie besitze eine Presskraft von 3200KN -  15500 KN 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aus welchen 5 Schritten besteht eine typische Arbeitsfolge einer verketteten hydraulik Presse?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Tiefziehen

-Beschneiden

-Fertigziehen

-Lochen

-Abstellen/Falzen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aus welchen 3 Stationen besteht eine verkettete Hydraulik Presse?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1) Kopfpresse und Folgepresse -> Anzahl 4-6


2) Teiletransport mit Linearfeeder oder Roboter


3) Zwischenstation für Teileablage 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche 6 Kriterien müssen bei der Auswahl von Umformanlagen beachtet werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1) Komplexität der Bauteile (Querlenker, Seitenteil) 

2)Qualitätsanforderungen 

3)Umformverfahren

4)Ausbringung und Automation (Hubzahl, Rüstzeit) 

5)Seriengröße (Massenfertigung, Kleinserie)

6)Umweltbedingungen (Schwingungen, Lärm, Hitze)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie ist die typische Arbeitsfolge einer verketteten hydraulik Presse?(5)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1) Tiefziehen

2) Beschneiden

3) Fertigziehen

4) Lochen

5) Abstellen / Falzen 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Besonderheit bei einer Transferpresse? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1) Sämtliche Stufen unter einem Stößel 

2) Einzeltransfer 

3) 12-25 Hübe / min 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine GT-Presse? 

Wie funktioniert diese(4)?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Großteil-Transferpresse

1) Quer oder Längswelle für den Stößelantrieb

2) elektrischer oder mechanischer Transferantrieb

3) Platinenlader ( Große quadratische Bleche)

4) Wasch- und Beölungseinrichtung integriert 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Compact Crossbar Technologie/Presse

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1) schwingungsarmer Teiletransport ohne Zwischenablage

2) Ausbringungsleistung 17 Hübe / min 

3) 15% weniger Platzbedarf als konventionelle Crossbar-Transferpresse

4) frei Programmierbare Bewegungssteuerung

5) Teileorientierung in sieben Achsen 

6) Einsatzbereich : große Teile 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie wird eine servomechanische Feinschneidpresse angetrieben und welche Presskraft ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

servogeregelte Torquemotoren wirken direkt auf den Kniehebel

mit maximal 140 Hüben / min und 2500kN

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aspekte des Schmiedeprozesses (3)?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1) möglichst wenig Wärmeübergang vom Schmiedeteil in das Werkzeug

2) kurze Druckberührungszeit

3) hohe Umformgeschwindigkeit erforderlich 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der Unterschied eines Oberdruckhammers und eines Gegenschlaghammers?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Oberdruckhammer gibt nur Impuls von oben und beim Gegenschlaghammer wird von unten und oben auf das Werkstück "geschlagen", dadurch heben sich die Vertikalimpulse auf 

bei einer Umformenergie bis maximal 1400kJ (entspricht 60000t)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Eckdaten von hydraulischen Schmiedepressen 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- hydraulische Vorformpressen: Erzeugung von Vorformen zur werkzeuggerechten Massenverteilung


-wenn große Kräfte und lange Arbeitswege erforderlich sind, kommen hydraulische Schmiedepressen zum Einsatz


- Nennkraft bis maximal 300000 kN

-Arbeitsweg bis maximal 4m 

Lösung ausblenden
  • 24106 Karteikarten
  • 916 Studierende
  • 9 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Umformende Werkzeugmaschinen Kurs an der Ostfalia Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Wie wird eine hydraulische Feinschneipresse angetrieben und wie hoch ist ihre Presskraft?

A:

Antrieb erfolgt hydraulisch und sie besitze eine Presskraft von 3200KN -  15500 KN 

Q:

Aus welchen 5 Schritten besteht eine typische Arbeitsfolge einer verketteten hydraulik Presse?

A:

-Tiefziehen

-Beschneiden

-Fertigziehen

-Lochen

-Abstellen/Falzen

Q:

Aus welchen 3 Stationen besteht eine verkettete Hydraulik Presse?

A:

1) Kopfpresse und Folgepresse -> Anzahl 4-6


2) Teiletransport mit Linearfeeder oder Roboter


3) Zwischenstation für Teileablage 

Q:

Welche 6 Kriterien müssen bei der Auswahl von Umformanlagen beachtet werden?

A:

1) Komplexität der Bauteile (Querlenker, Seitenteil) 

2)Qualitätsanforderungen 

3)Umformverfahren

4)Ausbringung und Automation (Hubzahl, Rüstzeit) 

5)Seriengröße (Massenfertigung, Kleinserie)

6)Umweltbedingungen (Schwingungen, Lärm, Hitze)

Q:

Wie ist die typische Arbeitsfolge einer verketteten hydraulik Presse?(5)

A:

1) Tiefziehen

2) Beschneiden

3) Fertigziehen

4) Lochen

5) Abstellen / Falzen 

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Besonderheit bei einer Transferpresse? 

A:

1) Sämtliche Stufen unter einem Stößel 

2) Einzeltransfer 

3) 12-25 Hübe / min 

Q:

Was ist eine GT-Presse? 

Wie funktioniert diese(4)?

A:

Großteil-Transferpresse

1) Quer oder Längswelle für den Stößelantrieb

2) elektrischer oder mechanischer Transferantrieb

3) Platinenlader ( Große quadratische Bleche)

4) Wasch- und Beölungseinrichtung integriert 

Q:

Compact Crossbar Technologie/Presse

A:

1) schwingungsarmer Teiletransport ohne Zwischenablage

2) Ausbringungsleistung 17 Hübe / min 

3) 15% weniger Platzbedarf als konventionelle Crossbar-Transferpresse

4) frei Programmierbare Bewegungssteuerung

5) Teileorientierung in sieben Achsen 

6) Einsatzbereich : große Teile 

Q:

Wie wird eine servomechanische Feinschneidpresse angetrieben und welche Presskraft ?

A:

servogeregelte Torquemotoren wirken direkt auf den Kniehebel

mit maximal 140 Hüben / min und 2500kN

Q:

Aspekte des Schmiedeprozesses (3)?

A:

1) möglichst wenig Wärmeübergang vom Schmiedeteil in das Werkzeug

2) kurze Druckberührungszeit

3) hohe Umformgeschwindigkeit erforderlich 

Q:

Was ist der Unterschied eines Oberdruckhammers und eines Gegenschlaghammers?

A:

Oberdruckhammer gibt nur Impuls von oben und beim Gegenschlaghammer wird von unten und oben auf das Werkstück "geschlagen", dadurch heben sich die Vertikalimpulse auf 

bei einer Umformenergie bis maximal 1400kJ (entspricht 60000t)

Q:

Eckdaten von hydraulischen Schmiedepressen 

A:

- hydraulische Vorformpressen: Erzeugung von Vorformen zur werkzeuggerechten Massenverteilung


-wenn große Kräfte und lange Arbeitswege erforderlich sind, kommen hydraulische Schmiedepressen zum Einsatz


- Nennkraft bis maximal 300000 kN

-Arbeitsweg bis maximal 4m 

Umformende Werkzeugmaschinen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Umformende Werkzeugmaschinen an der Ostfalia Hochschule

Für deinen Studiengang Umformende Werkzeugmaschinen an der Ostfalia Hochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Umformende Werkzeugmaschinen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Werkzeugmaschinen

Hochschule Flensburg

Zum Kurs
Werkzeugmaschinen

Hochschule Kempten

Zum Kurs
Werkzeugmaschinen

Hochschule Ulm

Zum Kurs
Werkzeugmaschinen

RWTH Aachen

Zum Kurs
Werkzeugmaschinen

Hochschule Karlsruhe

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Umformende Werkzeugmaschinen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Umformende Werkzeugmaschinen