Statistik / Sozialforschung an der Ostfalia Hochschule | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Statistik / Sozialforschung an der Ostfalia Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Statistik / Sozialforschung Kurs an der Ostfalia Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was wird bei einer vollkommen standardisierten Befragung festgelegt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Reihenfolge der Fragen

Alles vorher geplant

Die Antworten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen sie 4 verfahren der Zufallsauswahl

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Einfache Zufallsauswahl

Systematische Zufallsauswahl

Geschichtete Zufallsauswahl

Klumpenauswahl

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet die Skewness, die Kurtosis und bei welchem Trennwert spricht man jeweils von positiver/negativer Skewness/Kurtosis?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Skewness: gibt die Schiefe an (Trennwert = 0)

Kurtosis: gibt die Wölbung an (Trennwert = 0)


-> Maße, die die Abweichung einer Verteilung von der Nominalverteilung beschreiben

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Methoden der Datenerhebung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Befragung

Beobachtung

Inhaltsanalyse

Physiologische Messung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche beiden Gütekriterien von Messinstrumenten / Skalen werden unterschieden? Was bedeuten sie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Reliabilität: Messzuverlässigkeit des Instruments

Validität: Eignung des Messinstruments in Bezug auf dessen Zielsetzung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

5 Unterschiedliche Arten von Hypothesen (mit Beispiel)


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Je-Desto-Hypothese: Je häufiger Rezipienten fernsehen, desto krimineller ist die Welt aus ihrer Sicht


Unterschiedshypothese: Vielseher überschätzen häufiger die Mordrate als Wenigseher


Zusammenhangshypothese: Zwischen tägl. Fernsehdauer und den Vorstellungen der Zuschauer über Kriminalität besteht ein starker Zusammenhang


Veränderungshypothese: Das regelmäßige Spielen von Ego-Shootern erhöht die Gewaltbereitschaft


Spezifische Hypothese: Vielseher überschätzen die Mordrate dreimal häufiger als Wenigseher

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Perspektiven bei der Beobachtung von Wirklichkeit werden bei den drei Erhebungsverfahren eingenommen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Beobachtung: direkte Beobachtung von Wirklichkeit

Befragung: Indirekte Beobachtung von Wirklichkeit

Inhaltsanalyse: Beobachtung aus 2.Hand

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen sie 2 Varianten inhaltsanalytischer Kategorien die sich nach dem Skalenniveau unterscheiden + Kodierungsbeispiel

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Frequenzanalyse: nominal (wie häufig kommt ... vor?)
Valenzanalyse: ordinal (positiv/neutral/negativ)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen sie zwei Streuungsmaße, die alle Datenwerte berücksichtigen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Varianz s²

Standardabweichung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreiben sie bitte bei 2 Skalenniveaus die Relation zu den Ausprägungen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Nominalskala: Gleichheit oder Ungleichheit
dichotom = 2 Ausprägungen; polytom = mehr als 2 Ausprägungen


Ordinalskala: Rangreihe / Reihenskala

Abstände zu den Ausprägungen sind nicht gleich groß

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Kategorien werden bei einer inhaltsanalyse unterschieden? Nennen sie jeweils eine Beispielskategorie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Standardisierungsgrad: qualitativ / quantitativ

Skalenniveau: Frequenz-, Valenz- oder Intensitätsanalyse

Art der Kategorien: inhaltlich, formal

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Messen + Zählen: Nennung unterschiedlicher Skalenniveaus

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Nominal-, Ordinal-, Metrischskala


Zur Metrischskala: intervall + verhältnis

Lösung ausblenden
  • 23472 Karteikarten
  • 891 Studierende
  • 9 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Statistik / Sozialforschung Kurs an der Ostfalia Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was wird bei einer vollkommen standardisierten Befragung festgelegt?

A:

Reihenfolge der Fragen

Alles vorher geplant

Die Antworten

Q:

Nennen sie 4 verfahren der Zufallsauswahl

A:

Einfache Zufallsauswahl

Systematische Zufallsauswahl

Geschichtete Zufallsauswahl

Klumpenauswahl

Q:

Was bedeutet die Skewness, die Kurtosis und bei welchem Trennwert spricht man jeweils von positiver/negativer Skewness/Kurtosis?

A:

Skewness: gibt die Schiefe an (Trennwert = 0)

Kurtosis: gibt die Wölbung an (Trennwert = 0)


-> Maße, die die Abweichung einer Verteilung von der Nominalverteilung beschreiben

Q:

Methoden der Datenerhebung

A:

Befragung

Beobachtung

Inhaltsanalyse

Physiologische Messung

Q:

Welche beiden Gütekriterien von Messinstrumenten / Skalen werden unterschieden? Was bedeuten sie?

A:

Reliabilität: Messzuverlässigkeit des Instruments

Validität: Eignung des Messinstruments in Bezug auf dessen Zielsetzung

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

5 Unterschiedliche Arten von Hypothesen (mit Beispiel)


A:

Je-Desto-Hypothese: Je häufiger Rezipienten fernsehen, desto krimineller ist die Welt aus ihrer Sicht


Unterschiedshypothese: Vielseher überschätzen häufiger die Mordrate als Wenigseher


Zusammenhangshypothese: Zwischen tägl. Fernsehdauer und den Vorstellungen der Zuschauer über Kriminalität besteht ein starker Zusammenhang


Veränderungshypothese: Das regelmäßige Spielen von Ego-Shootern erhöht die Gewaltbereitschaft


Spezifische Hypothese: Vielseher überschätzen die Mordrate dreimal häufiger als Wenigseher

Q:

Welche Perspektiven bei der Beobachtung von Wirklichkeit werden bei den drei Erhebungsverfahren eingenommen?

A:

Beobachtung: direkte Beobachtung von Wirklichkeit

Befragung: Indirekte Beobachtung von Wirklichkeit

Inhaltsanalyse: Beobachtung aus 2.Hand

Q:

Nennen sie 2 Varianten inhaltsanalytischer Kategorien die sich nach dem Skalenniveau unterscheiden + Kodierungsbeispiel

A:

Frequenzanalyse: nominal (wie häufig kommt ... vor?)
Valenzanalyse: ordinal (positiv/neutral/negativ)

Q:

Nennen sie zwei Streuungsmaße, die alle Datenwerte berücksichtigen

A:

Varianz s²

Standardabweichung

Q:

Beschreiben sie bitte bei 2 Skalenniveaus die Relation zu den Ausprägungen

A:

Nominalskala: Gleichheit oder Ungleichheit
dichotom = 2 Ausprägungen; polytom = mehr als 2 Ausprägungen


Ordinalskala: Rangreihe / Reihenskala

Abstände zu den Ausprägungen sind nicht gleich groß

Q:

Welche Kategorien werden bei einer inhaltsanalyse unterschieden? Nennen sie jeweils eine Beispielskategorie

A:

Standardisierungsgrad: qualitativ / quantitativ

Skalenniveau: Frequenz-, Valenz- oder Intensitätsanalyse

Art der Kategorien: inhaltlich, formal

Q:

Messen + Zählen: Nennung unterschiedlicher Skalenniveaus

A:

Nominal-, Ordinal-, Metrischskala


Zur Metrischskala: intervall + verhältnis

Statistik / Sozialforschung

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Statistik / Sozialforschung an der Ostfalia Hochschule

Für deinen Studiengang Statistik / Sozialforschung an der Ostfalia Hochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Statistik / Sozialforschung Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Sozialforschung

Akkon Hochschule

Zum Kurs
Qualitative Sozialforschung

Universität Koblenz-Landau

Zum Kurs
qualitative Sozialforschung

Universität Jena

Zum Kurs
Sozialforschung

Hochschule Fulda

Zum Kurs
Sozialforschung SPF2

Bergische Universität Wuppertal

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Statistik / Sozialforschung
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Statistik / Sozialforschung