Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für SIWAWI an der Ostfalia Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen SIWAWI Kurs an der Ostfalia Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN

Nennen sie unterschiedliche Zahlenwerte die Wasser beschreibt!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gewicht: 1kg= 1Liter Wasser bei 4Grad 

Temperatur: Gefrierpunkt 0Grad / Siedepunkt 100Grad

Wärmemenge: Kalorie -> 1cal wird benötigt, um 1 Gramm Wasser um 1K zu erwärmen       

1cal= 4,1855J -> 1Ws = 0,238cal

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie viele km³ Süßwasser ist auf unseren Planeten vorhanden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

36.020.000qm ->  2,6% des Gesamten Wasservorrats der Erde

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welches chemische Formelzeichen hat Wasser?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

H2O -> Durch Anordnung der Moleküle ergibt sich der Dipolcharakter

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was charakterisiert ein Wassermolekül / wie entsteht er?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das Wassermolekül wird hauptsächlich durch seinen Dioplcharakter charakterisiert. Verantwortlich dafür ist die Elektronegativität, also das Bestreben eines Elements Bindungselektronen innerhalb einer Verbindung anzuziehen. Die EN beim Wassermolekül beträgt EN=1,4! Das Sauerstoffatom zieht hierbei die Elektronen der Wasserstoffatome an und es entsteht ein permanenter elektrischer Dipol.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Wasserstoffbrückenbindung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

‐Sehr schwache Bindung, entgegengesetzte Dipolenden ziehen sich an/gleichsinnige Dipolenden stoßen sich ab. -> Zwischenmolekulare Wechselwirkungen. So entsteht ein Bindungswinkel von 104,3°

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der Grund für die anomalen Eigenschaften von Wasser?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Wasserstoffbrückenpaarbindung führt zu Cluster (Muster) Bildung innerhalb des Wassers, dessen Existenszeit jedoch verschwindend gering ist. Clusterzahl nimmt bei zunehmender Temperatur merklich ab!  


 -> Die Dichteanomalie des Wassers wird maßgeblich durch die Dipol und Clusterbildung verursacht

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Um wie viel Prozent dehnt sich Wasser beim Gefrieren aus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

9% Ausdehnung !

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erklären Sie die Dichteanomalie von Wasser!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Dichteannomalie des Wassers sagt aus, dass Wasser nach unterschreiten des Gefrierpunkts 0 Grad eine geringere Dichte besitzt, als das Schmelzwasser 0Grad. Aus diesem Grund frieren die Seen von oben nach unten zu und schützen so den natürlichen Lebensraum von Fischen.  

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Warum bildet Wasser Tropfen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Aufgrund der geringen Oberflächenspannung bildet Wasser Tropfen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie ist die Oberflächenspannung Sigma definiert?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

𝜎= (Energie zur Vergrößerung der Flüssigkeitsoberfläche[Nm])/ (Flachenzunahme[m2])

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Kohäsions‐ und Adhäsionskräfte?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kohäsion: Wasser benetzt Glas (Kohäsion<Adhäsion) Meniskus=Konkav


Adhäsion

Quecksilber benetzt Glas nicht (Kohäsion>Adhäsion)

Meniskus = Konvex


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Bedeutung hat Wasser chemisch, physikalisch und biologisch gesehen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

‐Chemisch: ‐ Wasserstoffbrückenpaarbindung, PH‐Wert, Löslichkeit 

‐Physikalisch: ‐ Dichte, Lösungsverhalten, Enthalpie, Wärmekapazität 

‐Biologisch: ‐ Stoffwechselvorgänge, Lösungsmittel für Salze, Nährstofftransport

Lösung ausblenden
  • 34089 Karteikarten
  • 1312 Studierende
  • 11 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen SIWAWI Kurs an der Ostfalia Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Nennen sie unterschiedliche Zahlenwerte die Wasser beschreibt!

A:

Gewicht: 1kg= 1Liter Wasser bei 4Grad 

Temperatur: Gefrierpunkt 0Grad / Siedepunkt 100Grad

Wärmemenge: Kalorie -> 1cal wird benötigt, um 1 Gramm Wasser um 1K zu erwärmen       

1cal= 4,1855J -> 1Ws = 0,238cal

Q:

Wie viele km³ Süßwasser ist auf unseren Planeten vorhanden?

A:

36.020.000qm ->  2,6% des Gesamten Wasservorrats der Erde

Q:

Welches chemische Formelzeichen hat Wasser?

A:

H2O -> Durch Anordnung der Moleküle ergibt sich der Dipolcharakter

Q:

Was charakterisiert ein Wassermolekül / wie entsteht er?

A:

Das Wassermolekül wird hauptsächlich durch seinen Dioplcharakter charakterisiert. Verantwortlich dafür ist die Elektronegativität, also das Bestreben eines Elements Bindungselektronen innerhalb einer Verbindung anzuziehen. Die EN beim Wassermolekül beträgt EN=1,4! Das Sauerstoffatom zieht hierbei die Elektronen der Wasserstoffatome an und es entsteht ein permanenter elektrischer Dipol.

Q:

Was ist die Wasserstoffbrückenbindung?

A:

‐Sehr schwache Bindung, entgegengesetzte Dipolenden ziehen sich an/gleichsinnige Dipolenden stoßen sich ab. -> Zwischenmolekulare Wechselwirkungen. So entsteht ein Bindungswinkel von 104,3°

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was ist der Grund für die anomalen Eigenschaften von Wasser?

A:

Die Wasserstoffbrückenpaarbindung führt zu Cluster (Muster) Bildung innerhalb des Wassers, dessen Existenszeit jedoch verschwindend gering ist. Clusterzahl nimmt bei zunehmender Temperatur merklich ab!  


 -> Die Dichteanomalie des Wassers wird maßgeblich durch die Dipol und Clusterbildung verursacht

Q:

Um wie viel Prozent dehnt sich Wasser beim Gefrieren aus?

A:

9% Ausdehnung !

Q:

Erklären Sie die Dichteanomalie von Wasser!

A:

Die Dichteannomalie des Wassers sagt aus, dass Wasser nach unterschreiten des Gefrierpunkts 0 Grad eine geringere Dichte besitzt, als das Schmelzwasser 0Grad. Aus diesem Grund frieren die Seen von oben nach unten zu und schützen so den natürlichen Lebensraum von Fischen.  

Q:

Warum bildet Wasser Tropfen?

A:

Aufgrund der geringen Oberflächenspannung bildet Wasser Tropfen.

Q:

Wie ist die Oberflächenspannung Sigma definiert?

A:

𝜎= (Energie zur Vergrößerung der Flüssigkeitsoberfläche[Nm])/ (Flachenzunahme[m2])

Q:

Was sind Kohäsions‐ und Adhäsionskräfte?

A:

Kohäsion: Wasser benetzt Glas (Kohäsion<Adhäsion) Meniskus=Konkav


Adhäsion

Quecksilber benetzt Glas nicht (Kohäsion>Adhäsion)

Meniskus = Konvex


Q:

Welche Bedeutung hat Wasser chemisch, physikalisch und biologisch gesehen?

A:

‐Chemisch: ‐ Wasserstoffbrückenpaarbindung, PH‐Wert, Löslichkeit 

‐Physikalisch: ‐ Dichte, Lösungsverhalten, Enthalpie, Wärmekapazität 

‐Biologisch: ‐ Stoffwechselvorgänge, Lösungsmittel für Salze, Nährstofftransport

SIWAWI

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang SIWAWI an der Ostfalia Hochschule

Für deinen Studiengang SIWAWI an der Ostfalia Hochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten SIWAWI Kurse im gesamten StudySmarter Universum

SIWA

Hochschule München

Zum Kurs
SiWaWi

Universität Duisburg-Essen

Zum Kurs
Siwawi Theorie

Universität Duisburg-Essen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden SIWAWI
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen SIWAWI