Controlling an der Ostfalia Hochschule

Karteikarten und Zusammenfassungen für Controlling an der Ostfalia Hochschule

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Controlling an der Ostfalia Hochschule.

Beispielhafte Karteikarten für Controlling an der Ostfalia Hochschule auf StudySmarter:

Informationslogitsik: Welche Aussage/Aussagen ist/sind richtig?

Beispielhafte Karteikarten für Controlling an der Ostfalia Hochschule auf StudySmarter:

Wann werden Prozesse als Geschäftsprozesse definiert? Erläutern Sie die Struktur eines Geschäftsprozesses!

Beispielhafte Karteikarten für Controlling an der Ostfalia Hochschule auf StudySmarter:

Cashflow eines Unternehmens

Beispielhafte Karteikarten für Controlling an der Ostfalia Hochschule auf StudySmarter:

Was ist die Szenario-Technik?

Beispielhafte Karteikarten für Controlling an der Ostfalia Hochschule auf StudySmarter:

Welche Kriterien unterliegen NICHT dem operativen Controlling?

Beispielhafte Karteikarten für Controlling an der Ostfalia Hochschule auf StudySmarter:

Wodurch ist die Mehrlinienorganisation gekennzeichnet?

Beispielhafte Karteikarten für Controlling an der Ostfalia Hochschule auf StudySmarter:

Ziele eines Unternehmens

Beispielhafte Karteikarten für Controlling an der Ostfalia Hochschule auf StudySmarter:

Ausgangslage: 

  • Ertrag aus Unternehmesnleistungen: 16,5M. €
  • Von Dritten bezogene Güter und DL: 5,5M. €
  • Abschreibungen: 3M. €

Wie hoch ist der Bruttoschöpfungswert?

Beispielhafte Karteikarten für Controlling an der Ostfalia Hochschule auf StudySmarter:

Definition: Controlling

Beispielhafte Karteikarten für Controlling an der Ostfalia Hochschule auf StudySmarter:

Wodurch erfolgt die informationsfunktion und wozu dient diese?

Beispielhafte Karteikarten für Controlling an der Ostfalia Hochschule auf StudySmarter:

Nachteile der Bottom-up-Planung

Beispielhafte Karteikarten für Controlling an der Ostfalia Hochschule auf StudySmarter:

Aufgaben des Controlling

Kommilitonen im Kurs Controlling an der Ostfalia Hochschule. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Controlling an der Ostfalia Hochschule auf StudySmarter:

Controlling

Informationslogitsik: Welche Aussage/Aussagen ist/sind richtig?

  • Das Pull-Prinzip stellt die passive Haltung des Controllings dar
  • Das Push-Prinzip stellt die aktive Haltung des Controllings dar

Controlling

Wann werden Prozesse als Geschäftsprozesse definiert? Erläutern Sie die Struktur eines Geschäftsprozesses!

Ein auf den betriebswirtschaftlichen Kontext bezogener Prozess wird als Geschäftsprozess definiert, wenn dieser grundlegende Geschäftsfelder eines Unternehmens abbildet und zur Erfüllung ihrer Ziele beiträgt. Geschäftsprozesse besitzen eine horizontale und eine vertikale Struktur. Die horizontale Dimension hebt einzelne Prozesse aus der Kette von Prozessen hervor, determiniert dessen Schnittstellen und damit ein gesamtes Prozesssystem.
Eine Prozessarchitektur entsteht durch die vertikale Aufspaltung der Geschäftsprozesse.
Die Geschäftsprozesse bestehen aus mehreren Haupt- und darunter liegenden Teilprozessen. Ein Hauptprozess ist in der Regel funktionsübergreifend und besteht aus mehreren Teilprozessen. Die Teilprozesse bestehen aus einer Kette homogener Aktivitäten in die sie wiederum über Dekomposition zerlegt werden können.

Controlling

Cashflow eines Unternehmens

  • Summe aller Einzahlungsüberschüsse eines Unternehmens
  • Summe der von einem Unternehmen erwitschaften finanziellen Mittel

Controlling

Was ist die Szenario-Technik?

  •  eine Form der strategischen Frühaufklärung

Controlling

Welche Kriterien unterliegen NICHT dem operativen Controlling?

  • Chancen/Risiken
  • Mittel- bis langfristig

Controlling

Wodurch ist die Mehrlinienorganisation gekennzeichnet?

Untergeordnete Stellen sind mehrfach besitzt

Controlling

Ziele eines Unternehmens

  • messbar & ambitioniert
  • große Bedeutung für die Führung
  • gekennzeichnet durch Zielinhalt, -ausmaß und -zeitraum

Controlling

Ausgangslage: 

  • Ertrag aus Unternehmesnleistungen: 16,5M. €
  • Von Dritten bezogene Güter und DL: 5,5M. €
  • Abschreibungen: 3M. €

Wie hoch ist der Bruttoschöpfungswert?

9 Mio. €

Controlling

Definition: Controlling

Koordinationsprozess, der die Bereitstellung von Informationen, Planung, Kontrolle und Steuerung umfasst. Koordination bedeutet hierbei nicht nur laufende Abstimmung von Prozessen, sondern auch Entwurf von Implementierung, von Planungs-, Kontroll- und Steuerungssystemen sowie von betrieblichen Informationssystemen.

Controlling

Wodurch erfolgt die informationsfunktion und wozu dient diese?

Information durch Daten; Kennzahlen

  • Auswahl der entscheidenen Daten
  • Aufbereitung der Daten
  • Bereitstellung interner und externer Informationen

Controlling

Nachteile der Bottom-up-Planung

Vorgaben können sich als zu niedrig heraustellen

Controlling

Aufgaben des Controlling

  • Steuerung Erfolgspotenzialen & Erfolg
  • Erstellung und Weiterleitung von Berichten (verständliche Zusammenfassungen, Vorschau, Erweiterungen und Handlungsempfehlungen)
  • Arbeit ist zukunftsbezogen

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Controlling an der Ostfalia Hochschule zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Controlling an der Ostfalia Hochschule gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Ostfalia Hochschule Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Controlling an der Ostfalia Hochschule oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login