Landesvermessung Und Satellitengeodäsie an der Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Landesvermessung und Satellitengeodäsie an der Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Landesvermessung und Satellitengeodäsie Kurs an der Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden zu.

TESTE DEIN WISSEN

was ist ein geodät. Datum?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Um die Lage von Objekten auf der Erde mittels Koordinaten zu beschreiben, muss festgelegt werden, wie das verwendete Koordinatensystem mit der Erde verbunden ist. Dazu gehören Informationen über die Lage des Koordinatenursprungs, die Orientierung der Achsen und den Maßstab des Koordinatensystems. Das geodätische Datum bildet gemeinsam mit dem Koordinatensystem ein Koordinatenreferenzsystem.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was gibt es für Möglichkeiten, das Schwerefeld zu messen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Es ist grundsätzlich zwischen der Relativgravimetrie, d.h. dem Messen von Schweredifferenzen, und
der Absolutgravimetrie, d.h. dem Messen der absoluten Schwereintensität zu unterscheiden.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie funktioniert Relativgravimetrie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Schwereänderungen werden prinzipiell über die Auslenkung einer Testmasse bestimmt. Dabei wird
eine Gegenkraft benutzt, um die Testmasse im Gleichgewicht mit der Schwerkraft zu halten. Die
Schwereänderungen werden durch die entsprechenden Änderungen der Gegenkraft beobachtet und
in Schwereeinheiten umgerechnet.
Quarz- und Federgravimeter benutzen eine elastische Gegenkraft und werden zur Messung von
räumlichen Schweredifferenzen eingesetzt (d.h. Messung an zwei oder mehr Orten), supraleitende
Gravimeter werden stationär zu Messung von zeitlichen Schwereänderungen verwendet.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie funktionieren Absolutgravimeter?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Der freie Fall einer Testmasse wird mit hoher Genauigkeit aufgezeichnet. Um nicht-gravitative
Störeinflüsse wie Luftwiderstand, Auftrieb etc. zu minimieren, bewegt sich die Testmasse in einer
evakuierten Kammer.

Die neueste Entwicklung stellen sog. Quantengravimeter dar. Dabei wird der freie Fall einzelner Atome
ausgewertet.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche sind die aktuellen dt. Schwerenetze? (=xx Absolutschwerepunkte oder 200 sog. geodät. Grundnetzpunkte)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Deutsches Schweregrundnetz 2016 (DSGN2016) und Deutsches Hauptschwerenetz 2016 (DHSN2016)



Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ist das ETRS89 - System ein raumfestes Koordinatensystem?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

(Europäisches Terrestrisches Referenzsystem 1989)

Nein, denn es nimmt an der Erdrotation teil. 

(erdfeste/raumfeste Systeme)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist  das ITRS?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das ITRS ist die CTRS-Realisierung des internationalen Erdrotations-Services.

Der entsprechende
Bezugsrahmen wird durch die Koordinaten einiger hundert Fundamentalstationen definiert. Zur
Punktbestimmung werden außer GNSS noch VLBI (Very Long Baseline Interferometry), SLR, LLR
(Satellite bzw. Lunar Laser Ranging) und DORIS (Doppler Orbitography und Radiopositioning Integrated
by Satellite) eingesetzt. Die Stationskoordinaten werden wegen der Plattentektonik mit einer
Bezugsepoche und Geschwindigkeitsvektoren bereitgestellt. Die verschiedenen ITRS-Realisierungen
werden als ITRF (frame) bezeichnet; z.B. ITRS/ITRF94, ITRS/ITRF2000 und zuletzt ITRS/ITRF2014.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet SAPOS?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

SAPOS, der Satellitenpositionierungsdienst der deutschen Landesvermessung, stellt dem Nutzer des
Dienstes GNSS-Beobachtungsdaten einer (oder mehrerer) Referenzstationen zur Verfügung und
dadurch implizit auch den Raumbezug im Referenznetz ETRS89/DREF91.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Kräfte wirken auf eine Station auf der Erdoberfläche?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Auf Körper, die mit der Erde rotieren, wirken die Gravitationskraft der Erde, die Zentrifugalkraft der
Erdrotation sowie die Gezeitenkräfte (im Wesentlichen die Gravitation von Sonne und Mond, sog.
lunisolare Gravitation).

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine Äquipotentialfläche?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Flächen mit identischem Schwerepotential W
werden in der Geodäsie als Niveauflächen
oder auch Äquipotentialflächen bezeichnet.
Ruhende Wasserflächen richten sich an
Niveauflächen aus.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der klassische Auswerteweg für GNSS Messungen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

gem: Xstrich,Ystrich, Zstrich --> Umr. 3D ellip.geodät. Koord (breite, länge, höhe) --> Umrechn. 2D --> Umrech. Gaußsche K. xg,yg (Meridianbogenl.) --> UTM

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind "Äquatorsysteme"

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Global, ca. Geozentrisch glaberte Systeme

Lösung ausblenden
  • 9283 Karteikarten
  • 276 Studierende
  • 34 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Landesvermessung und Satellitengeodäsie Kurs an der Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

was ist ein geodät. Datum?

A:

Um die Lage von Objekten auf der Erde mittels Koordinaten zu beschreiben, muss festgelegt werden, wie das verwendete Koordinatensystem mit der Erde verbunden ist. Dazu gehören Informationen über die Lage des Koordinatenursprungs, die Orientierung der Achsen und den Maßstab des Koordinatensystems. Das geodätische Datum bildet gemeinsam mit dem Koordinatensystem ein Koordinatenreferenzsystem.

Q:

Was gibt es für Möglichkeiten, das Schwerefeld zu messen?

A:

Es ist grundsätzlich zwischen der Relativgravimetrie, d.h. dem Messen von Schweredifferenzen, und
der Absolutgravimetrie, d.h. dem Messen der absoluten Schwereintensität zu unterscheiden.

Q:

Wie funktioniert Relativgravimetrie

A:

Schwereänderungen werden prinzipiell über die Auslenkung einer Testmasse bestimmt. Dabei wird
eine Gegenkraft benutzt, um die Testmasse im Gleichgewicht mit der Schwerkraft zu halten. Die
Schwereänderungen werden durch die entsprechenden Änderungen der Gegenkraft beobachtet und
in Schwereeinheiten umgerechnet.
Quarz- und Federgravimeter benutzen eine elastische Gegenkraft und werden zur Messung von
räumlichen Schweredifferenzen eingesetzt (d.h. Messung an zwei oder mehr Orten), supraleitende
Gravimeter werden stationär zu Messung von zeitlichen Schwereänderungen verwendet.

Q:

Wie funktionieren Absolutgravimeter?

A:

Der freie Fall einer Testmasse wird mit hoher Genauigkeit aufgezeichnet. Um nicht-gravitative
Störeinflüsse wie Luftwiderstand, Auftrieb etc. zu minimieren, bewegt sich die Testmasse in einer
evakuierten Kammer.

Die neueste Entwicklung stellen sog. Quantengravimeter dar. Dabei wird der freie Fall einzelner Atome
ausgewertet.

Q:

Welche sind die aktuellen dt. Schwerenetze? (=xx Absolutschwerepunkte oder 200 sog. geodät. Grundnetzpunkte)

A:

Deutsches Schweregrundnetz 2016 (DSGN2016) und Deutsches Hauptschwerenetz 2016 (DHSN2016)



Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Ist das ETRS89 - System ein raumfestes Koordinatensystem?

A:

(Europäisches Terrestrisches Referenzsystem 1989)

Nein, denn es nimmt an der Erdrotation teil. 

(erdfeste/raumfeste Systeme)

Q:

Was ist  das ITRS?

A:

Das ITRS ist die CTRS-Realisierung des internationalen Erdrotations-Services.

Der entsprechende
Bezugsrahmen wird durch die Koordinaten einiger hundert Fundamentalstationen definiert. Zur
Punktbestimmung werden außer GNSS noch VLBI (Very Long Baseline Interferometry), SLR, LLR
(Satellite bzw. Lunar Laser Ranging) und DORIS (Doppler Orbitography und Radiopositioning Integrated
by Satellite) eingesetzt. Die Stationskoordinaten werden wegen der Plattentektonik mit einer
Bezugsepoche und Geschwindigkeitsvektoren bereitgestellt. Die verschiedenen ITRS-Realisierungen
werden als ITRF (frame) bezeichnet; z.B. ITRS/ITRF94, ITRS/ITRF2000 und zuletzt ITRS/ITRF2014.

Q:

Was bedeutet SAPOS?

A:

SAPOS, der Satellitenpositionierungsdienst der deutschen Landesvermessung, stellt dem Nutzer des
Dienstes GNSS-Beobachtungsdaten einer (oder mehrerer) Referenzstationen zur Verfügung und
dadurch implizit auch den Raumbezug im Referenznetz ETRS89/DREF91.

Q:

Welche Kräfte wirken auf eine Station auf der Erdoberfläche?

A:

Auf Körper, die mit der Erde rotieren, wirken die Gravitationskraft der Erde, die Zentrifugalkraft der
Erdrotation sowie die Gezeitenkräfte (im Wesentlichen die Gravitation von Sonne und Mond, sog.
lunisolare Gravitation).

Q:

Was ist eine Äquipotentialfläche?

A:

Flächen mit identischem Schwerepotential W
werden in der Geodäsie als Niveauflächen
oder auch Äquipotentialflächen bezeichnet.
Ruhende Wasserflächen richten sich an
Niveauflächen aus.

Q:

Was ist der klassische Auswerteweg für GNSS Messungen?

A:

gem: Xstrich,Ystrich, Zstrich --> Umr. 3D ellip.geodät. Koord (breite, länge, höhe) --> Umrechn. 2D --> Umrech. Gaußsche K. xg,yg (Meridianbogenl.) --> UTM

Q:

Was sind "Äquatorsysteme"

A:

Global, ca. Geozentrisch glaberte Systeme

Landesvermessung und Satellitengeodäsie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Landesvermessung und Satellitengeodäsie an der Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden

Für deinen Studiengang Landesvermessung und Satellitengeodäsie an der Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Landesvermessung und Satellitengeodäsie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Vermessung

Fachhochschule Lübeck

Zum Kurs
Satellitenregelung

Universität Stuttgart

Zum Kurs
Vermessung

TU München

Zum Kurs
Landesvermessung 1

Hochschule Neubrandenburg

Zum Kurs
Landesvermssung

TU München

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Landesvermessung und Satellitengeodäsie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Landesvermessung und Satellitengeodäsie