Unternehmensmodellierung an der NORDAKADEMIE Hochschule Der Wirtschaft | Karteikarten & Zusammenfassungen

Unternehmensmodellierung an der NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft

Karteikarten und Zusammenfassungen für Unternehmensmodellierung an der NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Unternehmensmodellierung an der NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft.

Beispielhafte Karteikarten für Unternehmensmodellierung an der NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft auf StudySmarter:

Erläutere den Begriff Tailoring.

Beispielhafte Karteikarten für Unternehmensmodellierung an der NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft auf StudySmarter:

Nenne und erläutere die vier Architekturdimensionen.

Beispielhafte Karteikarten für Unternehmensmodellierung an der NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft auf StudySmarter:

Nenne und erläütere die vier Phasen des Prozessmanagements.
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Unternehmensmodellierung an der NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft auf StudySmarter:

Was ist Zachman?

Beispielhafte Karteikarten für Unternehmensmodellierung an der NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft auf StudySmarter:

Was ist TOGAF?

Beispielhafte Karteikarten für Unternehmensmodellierung an der NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft auf StudySmarter:

Definition Prozesserneuerung?

Beispielhafte Karteikarten für Unternehmensmodellierung an der NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft auf StudySmarter:

Nenne und erläutere die fünf Stufen des BPM Maturity Models (Reifegrad eines Prozesses).
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Unternehmensmodellierung an der NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft auf StudySmarter:

Was ist ein Modell?

Beispielhafte Karteikarten für Unternehmensmodellierung an der NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft auf StudySmarter:

Nenne Maßnahmen zur Verbesserung der Unternehmensarchitektur.

Beispielhafte Karteikarten für Unternehmensmodellierung an der NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft auf StudySmarter:

Nenne Vor- und Nachteile von Modellierungsstandards.

Beispielhafte Karteikarten für Unternehmensmodellierung an der NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft auf StudySmarter:

Definition Prozessoptimierung?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Unternehmensmodellierung an der NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft auf StudySmarter:

Nenne die vier Felder der Geschäftsarchitektur.

Kommilitonen im Kurs Unternehmensmodellierung an der NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Unternehmensmodellierung an der NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft auf StudySmarter:

Unternehmensmodellierung

Erläutere den Begriff Tailoring.
Ansätze eines Rahmenwerkes (z.B Zachman) lassen sich nur auf das konkrete Unternehmen zuschneiden. Jedes Unternehmen hat unterschiedliche Größen, Möglichkeiten und Anforderungen. Rahmenwerke geben nur die Reihenfolge der Schritte vor und Beispiele für eine Dokumentation.

Unternehmensmodellierung

Nenne und erläutere die vier Architekturdimensionen.
1. Geschäftsarchitektur (Das ist das, was Informationssysteme verwalten, automatisieren und steuern) 2. Informationsarchitektur (Verwaltung von Daten für Geschäftsarchitektur) 3. Anwendungsarchitektur (Die Anwendungen (Informationsysteme), die die Informationen zur Unterstützung der Prozesse nutzen) 4. Infrastrukturarchitektur (Informationssysteme benötigen Hardware)

Unternehmensmodellierung

Nenne und erläütere die vier Phasen des Prozessmanagements.
1. Strategisches Prozessmanagement (Planung: Kernprozesse und Ziele definieren) 2. Prozessentwurf (Prozesse modellieren und analysieren) 3. Prozessimplementierung (Informationssysteme implementieren und integrieren) 4. Prozesscontrolling (Kennzahlen erheben, Prozesse planen und steuern, ständige Verbesserung)

Unternehmensmodellierung

Was ist Zachman?
Zachman ist ein Ordnungsrahmen zur Entwicklung von Informationssystemen.

Unternehmensmodellierung

Was ist TOGAF?
TOGAF ist ein Rahmenwerk, das Ansätze für Entwürfe, Planung und Inplementierung von Unternehmensarchitekturen anbietet.

Unternehmensmodellierung

Definition Prozesserneuerung?
Völlige Neugestaltung der Prozesse 1. Prozess und Kunden identifizieren 2. Gesamten Prozess in Frage stellen 3. Prozess neu gestalten

Unternehmensmodellierung

Nenne und erläutere die fünf Stufen des BPM Maturity Models (Reifegrad eines Prozesses).
The Initial Level (Level 1): Prozesse sind kaum definiert (Chaos). The Managed Level (Level 2): Prozesse sind nur in einzelnen Arbeitsbereichen definiert.Prozessmanagement ist nur geplant. The Standardized Level (Level 3): Es gibt ein Prozessstandard im Unternehmen und Mitarbeiter haben das notwendige Know-how. The Predictable Level (Level 4): Es gibt Kennzahlen, um die Qualität des Prozessergebnisses und die Performance zu messen. The Innovating Level (Level 5): Prozesse werden ständig weiterentwickelt und kontinuierlich verbessert. Sie erfüllen interne und externe Anforderungen.

Unternehmensmodellierung

Was ist ein Modell?
Modelle sind eine vereinfachte Abbildung eines Originals. In Modellen werden nur die Eigenschaften erfasst. die dem Modellierer relevant erscheinen (Abstraktion). Die ausgewählten Eigenschaften können noch weiter vereinfacht werden (Idealisierung). Die Modelle sind immer dem Einsatzzweck gebunden (Zweckbezug).

Unternehmensmodellierung

Nenne Maßnahmen zur Verbesserung der Unternehmensarchitektur.
- Verantwortliche für Unternehmensarchitektur - Ist-Zustand feststellen - Ziel definieren - Lücken analysieren - Optimieren

Unternehmensmodellierung

Nenne Vor- und Nachteile von Modellierungsstandards.
+ vorhandenes Know-how von Mitarbeitern und Geschäftzspartnern + Vergleichbarkeit der Modelle + Referenzmodelle + Schnittstelle zu IT-Systemen + Schnittstelle zu Zertifizierungen - ggf. nicht alle Besonderheiten berücksichtigt - ggf. Einschränkung der Kreativität - langsame Veränderung - kompliziertes Regelwerk

Unternehmensmodellierung

Definition Prozessoptimierung?
Schrittweise und nachhaltige Verbesserung der Arbeitsabläufe. 1. Prozess und Kunden identifizieren 2. Bestehenden Prozess beschreiben 3. Nicht wertschöpfende Aktivitäten eleminieren Wertschöpfende Aktivitäten stärken

Unternehmensmodellierung

Nenne die vier Felder der Geschäftsarchitektur.
- Geschäftsfähigkeiten (Kompetenzen eines Unternehmens) - Geschäftsstrategie/-ziele - Geschäftsobjekte - Geschäftsprozesse

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Unternehmensmodellierung an der NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Unternehmensmodellierung an der NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft Übersichtsseite

Kosten- und Leistungsrechnung

Analytische Informationssysteme

Unternehmenssteuerung an der

Steinbeis-Hochschule

Unternehmensführung an der

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Geschäftsprozesse und Unternehmensmodellierung an der

TU Darmstadt

Unternehmenssteuerung an der

International School of Management

unternehmensführung an der

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Unternehmensmodellierung an anderen Unis an

Zurück zur NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Unternehmensmodellierung an der NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards