4. Schwingungen Und Wellen an der Medizinische Universität Wien | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für 4. Schwingungen und Wellen an der Medizinische Universität Wien

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen 4. Schwingungen und Wellen Kurs an der Medizinische Universität Wien zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Frequenz und wie wird sie berechnet

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Anzahl der Schwingungen pro Sekunde 

Wird in Hertz angegeben 

f=1/T

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Woraus besteht ein Fadenpendel

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Aus einem befestigkten Faden mit der Länge l
  • Masse auf den die Schwerkraft wirkt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne die Formel für die rücktreibende Kraft des Federpendels

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

F(t)=m*a(t)=-D*y(t)

Rücktreibende Kraft=Federkraft

y(t)...Auslenkung

D...Federkonstante

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne die Formel für die Kraft die man braucht um eine Schwingung aufrechtzuerhalten (erzwungene Schwingung)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Fext=F0*sin(w*t)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wovon hängt das Ausmaß der Brechung bzw der Reflexion ab

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Vom Einfallswinkel der Welle

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wovon hängt die Geschwindigkeit des Schalls ab

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Vom Medium

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne die Wellengleichung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

y(x,t)=ymax*sin(kx-wt)

y(x,t) -> sowohl vom Ort als auch von der Zeit abhängig 

 (Kreiswellenzahl)

w=2Pi/T

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was gibt die Ausbreitungsgeschwindigkeit an

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Geschwindgkeit von Schwingungszuständen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wovon hängt der Einfluss von Wellen auf den Menschen ab

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Von der Art/Frequenz 

Von der Intensität

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie verhält sich die Federkraft zur Auslenkung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

dirket proportional

FFeder=D*y=m*a

D...Federkonstante 

y...vertikale Auslenkung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne die Formel für die Kreisfrequenz

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

w=2Pi*f=2Pi/T

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne dir Formeln für Periodendauer und Frequenz des Fadenpendels

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

T=2Pi*Wurzel(l/g)

f0=1/2Pi*wurzel(g/l)

Lösung ausblenden
  • 75642 Karteikarten
  • 654 Studierende
  • 20 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen 4. Schwingungen und Wellen Kurs an der Medizinische Universität Wien - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was ist die Frequenz und wie wird sie berechnet

A:

Die Anzahl der Schwingungen pro Sekunde 

Wird in Hertz angegeben 

f=1/T

Q:

Woraus besteht ein Fadenpendel

A:
  • Aus einem befestigkten Faden mit der Länge l
  • Masse auf den die Schwerkraft wirkt
Q:

Nenne die Formel für die rücktreibende Kraft des Federpendels

A:

F(t)=m*a(t)=-D*y(t)

Rücktreibende Kraft=Federkraft

y(t)...Auslenkung

D...Federkonstante

Q:

Nenne die Formel für die Kraft die man braucht um eine Schwingung aufrechtzuerhalten (erzwungene Schwingung)

A:

Fext=F0*sin(w*t)

Q:

Wovon hängt das Ausmaß der Brechung bzw der Reflexion ab

A:

Vom Einfallswinkel der Welle

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wovon hängt die Geschwindigkeit des Schalls ab

A:

Vom Medium

Q:

Nenne die Wellengleichung

A:

y(x,t)=ymax*sin(kx-wt)

y(x,t) -> sowohl vom Ort als auch von der Zeit abhängig 

 (Kreiswellenzahl)

w=2Pi/T

Q:

Was gibt die Ausbreitungsgeschwindigkeit an

A:

Die Geschwindgkeit von Schwingungszuständen

Q:

Wovon hängt der Einfluss von Wellen auf den Menschen ab

A:

Von der Art/Frequenz 

Von der Intensität

Q:

Wie verhält sich die Federkraft zur Auslenkung

A:

dirket proportional

FFeder=D*y=m*a

D...Federkonstante 

y...vertikale Auslenkung

Q:

Nenne die Formel für die Kreisfrequenz

A:

w=2Pi*f=2Pi/T

Q:

Nenne dir Formeln für Periodendauer und Frequenz des Fadenpendels

A:

T=2Pi*Wurzel(l/g)

f0=1/2Pi*wurzel(g/l)

4. Schwingungen und Wellen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten 4. Schwingungen und Wellen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Schläuche, Kupplungen und Zubehör

Universität Hamburg

Zum Kurs
Schwingungen und Wellen

Universität Wien

Zum Kurs
Schwingungen & Wellen

Medizinische Universität Wien

Zum Kurs
SCHWINGUNGEN

Medizinische Universität Wien

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden 4. Schwingungen und Wellen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen 4. Schwingungen und Wellen