1.6. Das Nervensystem an der Medizinische Universität Wien

Karteikarten und Zusammenfassungen für 1.6. Das Nervensystem an der Medizinische Universität Wien

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs 1.6. Das Nervensystem an der Medizinische Universität Wien.

Beispielhafte Karteikarten für 1.6. Das Nervensystem an der Medizinische Universität Wien auf StudySmarter:

Nenne die funktionelle Einheit des Nervensystems

Beispielhafte Karteikarten für 1.6. Das Nervensystem an der Medizinische Universität Wien auf StudySmarter:

Was ist ein Aktionspotential

Beispielhafte Karteikarten für 1.6. Das Nervensystem an der Medizinische Universität Wien auf StudySmarter:

Wie kann man eine Nervenzelle aufteilen

Beispielhafte Karteikarten für 1.6. Das Nervensystem an der Medizinische Universität Wien auf StudySmarter:

Was ist die Aufgabe des Dendriten

Beispielhafte Karteikarten für 1.6. Das Nervensystem an der Medizinische Universität Wien auf StudySmarter:

Wie ist eine Synapse aufgebaut

Beispielhafte Karteikarten für 1.6. Das Nervensystem an der Medizinische Universität Wien auf StudySmarter:

Wie wid die Erregung über die Synapse weitergeleitet

Beispielhafte Karteikarten für 1.6. Das Nervensystem an der Medizinische Universität Wien auf StudySmarter:

Welche Einheit hat das Membranpotential

Beispielhafte Karteikarten für 1.6. Das Nervensystem an der Medizinische Universität Wien auf StudySmarter:

Welchen Wert muss ein Aktionpotential erreichen um weitergeleitet zu werden

Beispielhafte Karteikarten für 1.6. Das Nervensystem an der Medizinische Universität Wien auf StudySmarter:

Wie viel beträgt das Ruhemenmbran Potential

Beispielhafte Karteikarten für 1.6. Das Nervensystem an der Medizinische Universität Wien auf StudySmarter:

Wie läuft ein Aktionspotential ab

Beispielhafte Karteikarten für 1.6. Das Nervensystem an der Medizinische Universität Wien auf StudySmarter:

In welche Bestandteile gliedert sich das Zentrale NS

Beispielhafte Karteikarten für 1.6. Das Nervensystem an der Medizinische Universität Wien auf StudySmarter:

Was sind die Aufgaben des ZNS

Kommilitonen im Kurs 1.6. Das Nervensystem an der Medizinische Universität Wien. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für 1.6. Das Nervensystem an der Medizinische Universität Wien auf StudySmarter:

1.6. Das Nervensystem

Nenne die funktionelle Einheit des Nervensystems

Neuronen

1.6. Das Nervensystem

Was ist ein Aktionspotential

Eine elektrische Erregung -> Eine Vorrübergehende Abweichung einer Membran von ihrem Ruhezustand

1.6. Das Nervensystem

Wie kann man eine Nervenzelle aufteilen

Dendrit

Soma/Perikaryon

Axon


1.6. Das Nervensystem

Was ist die Aufgabe des Dendriten

Erregungen aus vorgeschaltenen Neuronen zu empfangen

1.6. Das Nervensystem

Wie ist eine Synapse aufgebaut

Präsynaptisches Ende (Axonterminale des ersten Neurons)

Synaptischer Spalt 

Postsynaptisches Ende (Dentrit des zweiten Neurons)

1.6. Das Nervensystem

Wie wid die Erregung über die Synapse weitergeleitet

  • Im präsynaptischen Spalt sind mit Neurotransmitter gefüllte Vesikel
  • Die kommen in den synaptischen Spalt
  • Docken an Rezeptoren am postsynaptischen Ende an -> Öffnung von Ionenkanälen -> Depolarisation

--> Umkehrung von elektrischem Potential in chemisches und dann wieder in elektrisches

1.6. Das Nervensystem

Welche Einheit hat das Membranpotential

mV

1.6. Das Nervensystem

Welchen Wert muss ein Aktionpotential erreichen um weitergeleitet zu werden

-50mV

1.6. Das Nervensystem

Wie viel beträgt das Ruhemenmbran Potential

-100- -50mV

1.6. Das Nervensystem

Wie läuft ein Aktionspotential ab


  • Extrazellulär -> Natriumionen mit niedriger Leitfähigkeit
  • Intrazellulär -> Kaliumionen mit hoher Leitfähigkeit
  • Bei elektrischem/chemischen Potential wird der Schwellenwert erreicht -> Spannungsabhängige Natriumkanäle öffnen sich -> Depolarisation
  • Membranpotential steigt in den Positiven Bereich -> Overshoot (40mV)
  • Änderung der Teilchenionen, da Natriumionen im Intrazelulärraum sind
  • Automatische Inaktivierung der Natriumkanäle
  • Spannungsabhängige Kaliumkanäle öffnen sich -> Leitfähogkeit der Kaliumionen erhöht
  • Repolarisation der Membran
  • Durch die Erhöhung der Leitfähigkeit von Kalium nähert sich das Membranpotential wieder dem Gleichgewichtspotential von Kalium an
  • Da die Leitfähigkeit von Kalium höher ist -> Hyperpolarisation 
  • Membranpotential nimmt einen Wert von -80mV an
  • Kaliumkanäle schließen sich
  • Natrium Kalium Atpase pumt ständig 2 Kalium Ionen in die Zelle und 3 Natriumionen aus der Zelle -> Ruhemembranpotential



1.6. Das Nervensystem

In welche Bestandteile gliedert sich das Zentrale NS

Gehirn 

Rückenmark

1.6. Das Nervensystem

Was sind die Aufgaben des ZNS

  • Reguliert und steuert alle unbewussten Körperfunktionen 
    • Herzschlag
    • Atmung
    • Körpertemperatur ...
  • Steuert Körpermotorik 
    • Befehle in Form von elektrischen Impulse werden vom Gehirn ans Rückemark zu Muskeln weitergeleitet -> Kontraktion
  • Empfängt eingehende Reize
    • Berührungen

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für 1.6. Das Nervensystem an der Medizinische Universität Wien zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang 1.6. Das Nervensystem an der Medizinische Universität Wien gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Medizinische Universität Wien Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für 1.6. Das Nervensystem an der Medizinische Universität Wien oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Guten Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login