Biologie an der Medizinische Universität Innsbruck | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Biologie an der Medizinische Universität Innsbruck

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Biologie Kurs an der Medizinische Universität Innsbruck zu.

TESTE DEIN WISSEN
Aufgaben von Lipiden
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Speicherfett- Energie
Transport- fettlösliche Vitamine
Baustein von Zellen und Nervengewebe
Wärmeschutz
Polster (Nieren, Gehirn)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
1 Was ist eine Entropie?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ein Maß für die Realisierungsmöglichkeiten 
(in der Natur wird Entrophie erhöht oder bleibt gleich)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
1 Was ist Zellbiologie?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Auch Cytologie genannt ist dies die Lehre der Zellen (Robert hook).
Zellen = Leben
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
1.1 Aus was bestehen Makromoleküle ?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Sie sind die vier Bausteine der Zelle
• Kohlenhydrate, Lipide, Proteine, Nukleinsäuren
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
1.1.1 Welche Kohlenhydrate gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Hydroxyaldehyde/ Hydroxyketone....

• Monosaccharide(Einfachzucker)
Glukose(Traubenzucker), Fructose(Fruchtzucke), Ribose, Desoxyribose

•Disacharide(Zweifachzucker)
Maltose(Malzzucker), Lactose(Milchzucker)

•Oligosaccharide(Mehrfachzucker)
Melezitose(Trisaccharid im Honig)

•Polysaccharide(Vielfachzucker)
Cellulose, Chitin, Pektin, Glycagon...(können aus vielen Monosacchariden bestehen)



•Glycosidische Bindung
Kondensationsreaktion zb. Verbindung zweier Monosaccharide zu einem Disaccharid










Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
1.1.1 Für was benötigen wir Kohlenhydrate?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Hauptenergielieferant der Zelle, Energieversorgung von Glucose über Blut, In Leber wird Glucose zum langkettigen Glycogen(speicherzucker) verkettet.
Zellinnere– Glucose chemisch abgebaut, dabei wird Energie in Form von ATP frei.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
1.1.2 Was sind Lipide?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Fette sind biologische Molekühle, die sich im Wasser nicht Lösen lassen.
In organischen Solvenzien (Benzol,Hexan) schon.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
1.1.2 Nenne die 7 Gruppen der Fette
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1) Fettsäuren: Carbonsäuren mit langen Alkylresten
• gesättigte FS: regelmäßige Zick-Zack Struktur (Laurinsäure,Palmitinsäure)
• ungesättigte FS: unregelmäßige Struktur (Ölsäure,Linolsäure)
Je mehr Doppelbindungen, desto niedriger der Schmelzpunkt.

2) Triacylglyceride
3) Wachse
4) Phospholipide (zellmembran)
5) Sphingolipide
6) Lipopolysaccharide (nur bei Bakterie)


7) Isoprenoide (Steroide)
• Cholesterol (Cholesterin): Wesentlicher Bestandteil 
* aller Membranen (Tiere,Menschen)
*Biosynthese der Gallensäure
*Nebennierenrinden
*Geschlechtshormone
*Vitamin D in der Haut

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
1.1.4 Nukleinsäuren - DNA, RNA
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Infospeicher und Vererbung, bestandteil der Nukleinsäure
Sie bestehein aus Nukleotiden:
Zucker-dieste-Phosphatgerüst
Monosaccharide und Phosphorsäureester wechseln sich ab, an Zucker(Ribose/Desoxyribose)hängt eine stickstoffhaltige Base. ~ RNA(Ribonukleinsäure) , DNA (Desoxyribonukleinsäure)

• Nukleinbasen :
Purine (Adenin,Guanin)
Pyrimide (Cytosin,Thymin) sind Basenpaare.
Bilden Doppelhelix der DNA.
RNA - Anstatt Thymin, Uracil

• Basenpaarung:
Ausbildung von Wasserstoffbrücken, 
A&T(U) (2 Brücken)
G&C (3 Brücken)
DNA- Doppelsträngig, Speichert Erbinfo, ist im Zellkern Chromatin
RNA- Doppel und einzelsträngig, Adenin paart mit Uracil, katalytische Funktion, mRNA

Nukleotide sind auch Energieträger 



Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
1.2 Chemische Evolution
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Nachschauen  S.14
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
1.2.1 Endosymbiontentheorie
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Nachschauen S.16
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
2 Bau und Funktion der Zelle
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Unterscheiden 2 Gruppen:
• Prokaryoten - besitzen keine Kernmembran
• Eukaryoten - Einzeller, Pflanzen, Tiere
Lösung ausblenden
  • 47647 Karteikarten
  • 425 Studierende
  • 19 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Biologie Kurs an der Medizinische Universität Innsbruck - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Aufgaben von Lipiden
A:
Speicherfett- Energie
Transport- fettlösliche Vitamine
Baustein von Zellen und Nervengewebe
Wärmeschutz
Polster (Nieren, Gehirn)
Q:
1 Was ist eine Entropie?
A:
Ein Maß für die Realisierungsmöglichkeiten 
(in der Natur wird Entrophie erhöht oder bleibt gleich)
Q:
1 Was ist Zellbiologie?
A:
Auch Cytologie genannt ist dies die Lehre der Zellen (Robert hook).
Zellen = Leben
Q:
1.1 Aus was bestehen Makromoleküle ?
A:
Sie sind die vier Bausteine der Zelle
• Kohlenhydrate, Lipide, Proteine, Nukleinsäuren
Q:
1.1.1 Welche Kohlenhydrate gibt es?

A:
Hydroxyaldehyde/ Hydroxyketone....

• Monosaccharide(Einfachzucker)
Glukose(Traubenzucker), Fructose(Fruchtzucke), Ribose, Desoxyribose

•Disacharide(Zweifachzucker)
Maltose(Malzzucker), Lactose(Milchzucker)

•Oligosaccharide(Mehrfachzucker)
Melezitose(Trisaccharid im Honig)

•Polysaccharide(Vielfachzucker)
Cellulose, Chitin, Pektin, Glycagon...(können aus vielen Monosacchariden bestehen)



•Glycosidische Bindung
Kondensationsreaktion zb. Verbindung zweier Monosaccharide zu einem Disaccharid










Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
1.1.1 Für was benötigen wir Kohlenhydrate?
A:
Hauptenergielieferant der Zelle, Energieversorgung von Glucose über Blut, In Leber wird Glucose zum langkettigen Glycogen(speicherzucker) verkettet.
Zellinnere– Glucose chemisch abgebaut, dabei wird Energie in Form von ATP frei.

Q:
1.1.2 Was sind Lipide?
A:
Fette sind biologische Molekühle, die sich im Wasser nicht Lösen lassen.
In organischen Solvenzien (Benzol,Hexan) schon.
Q:
1.1.2 Nenne die 7 Gruppen der Fette
A:
1) Fettsäuren: Carbonsäuren mit langen Alkylresten
• gesättigte FS: regelmäßige Zick-Zack Struktur (Laurinsäure,Palmitinsäure)
• ungesättigte FS: unregelmäßige Struktur (Ölsäure,Linolsäure)
Je mehr Doppelbindungen, desto niedriger der Schmelzpunkt.

2) Triacylglyceride
3) Wachse
4) Phospholipide (zellmembran)
5) Sphingolipide
6) Lipopolysaccharide (nur bei Bakterie)


7) Isoprenoide (Steroide)
• Cholesterol (Cholesterin): Wesentlicher Bestandteil 
* aller Membranen (Tiere,Menschen)
*Biosynthese der Gallensäure
*Nebennierenrinden
*Geschlechtshormone
*Vitamin D in der Haut

Q:
1.1.4 Nukleinsäuren - DNA, RNA
A:
Infospeicher und Vererbung, bestandteil der Nukleinsäure
Sie bestehein aus Nukleotiden:
Zucker-dieste-Phosphatgerüst
Monosaccharide und Phosphorsäureester wechseln sich ab, an Zucker(Ribose/Desoxyribose)hängt eine stickstoffhaltige Base. ~ RNA(Ribonukleinsäure) , DNA (Desoxyribonukleinsäure)

• Nukleinbasen :
Purine (Adenin,Guanin)
Pyrimide (Cytosin,Thymin) sind Basenpaare.
Bilden Doppelhelix der DNA.
RNA - Anstatt Thymin, Uracil

• Basenpaarung:
Ausbildung von Wasserstoffbrücken, 
A&T(U) (2 Brücken)
G&C (3 Brücken)
DNA- Doppelsträngig, Speichert Erbinfo, ist im Zellkern Chromatin
RNA- Doppel und einzelsträngig, Adenin paart mit Uracil, katalytische Funktion, mRNA

Nukleotide sind auch Energieträger 



Q:
1.2 Chemische Evolution
A:
Nachschauen  S.14
Q:
1.2.1 Endosymbiontentheorie
A:
Nachschauen S.16
Q:
2 Bau und Funktion der Zelle
A:
Unterscheiden 2 Gruppen:
• Prokaryoten - besitzen keine Kernmembran
• Eukaryoten - Einzeller, Pflanzen, Tiere
Biologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Biologie an der Medizinische Universität Innsbruck

Für deinen Studiengang Biologie an der Medizinische Universität Innsbruck gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Biologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Biologie 1

Universität zu Lübeck

Zum Kurs
Biologie 1

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Zum Kurs
biologie

University of Fribourg

Zum Kurs
BIOLOGIE

Medizinische Universität Wien

Zum Kurs
biologie

LMU München

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Biologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Biologie