Anatomie an der Medizinische Universität Innsbruck | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Anatomie an der Medizinische Universität Innsbruck

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Anatomie Kurs an der Medizinische Universität Innsbruck zu.

TESTE DEIN WISSEN
Woraus besteht die Extrazelluläre Matrix?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
• Wasser und gelöste Stoffe
-> Nährstoffe, Ionen, Botenstoffe wie Hormone, gelöste Gase wie N) 
• Organische Anteile
-> Fibrilläre Strukturen, Kollagene, Glykosamino - und Proteoglykane, Glykoproteine
• Anorganische Anteile
-> Salze
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Aufgaben erfüllt die Extrazelluläre Matrix? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
• Formgebung
• Wassergehalt
• Elastizität
• Zugfestigkeit + Stabilität
• Cytokinreservoir
• Signaltransduktion
• Verankerung + Polaritätsvorgabe
• Beeinflussung von Wundheilungsprozessen
• Filterleistung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist Gewebe und woraus besteht es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Verband gleichartig differenzierter Zellen und deren Nachkommen.

Zellen + Interzellularsubstanz (=Extrazelluläre Matrix = ECM) 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Kollagene gibt es? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
• Fibrilläre: l (Kollagenfasern), ll (Knorpel), lll (retikuläre Fasern), V, XI
• Netzbildende: lV (Basalmembran), Vlll, X
• Fibrillenassoziierte (FACIT): lX, Xll, XlV
• Perlenschnurartige: Vl
• Verankerungsfibrillen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie sind Kollagene aufgebaut? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Rechtsgängige Tripelhelices mit 3 Alpha-Ketten, über Doppel-Sulfid-Verbindungen verbunden -> Quervernetzung.
Besitzen ein Amino - und Carboxylende.
Haben Querstreifung -> unter Lichtmikroskop Wellenform
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Woraus bestehen retikuläre Fasern und wo kommen sie vor?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
• aus dünnen Bündel aus Kollagen lll
• mikroskopische Netze oder Gitter in denen sich andere Zellenfestsetzen

• in Basallaminae
• um Muskelfasern, periphere Nervenfasern, Fettzellen + glatte Muskulatur
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welches Verhältnis zwischen Kopf und Körperlänge: Kind, Erwachsener?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Kind: 1/4 der Körperlänge
Erwachsener: 1/7 oder 1/8 der Körperlänge
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Konstitutionstypen gibt es?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
• Leptosom: lang, schlank
• Athletisch: knochig, muskulär
• Pyknisch: breit, rundlich
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Kopfformen gibt es? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
• Dolichocephal: länger als breit
• Mesocephal: lang wie breit
• Brachycephal: kürzer als breit
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welches ist das wasserreichste Gewebe im Körper? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Fettgewebe
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nenne wichtige Fakten zum embryonalen Bindegewebe. 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
• gallertartiges Gewebe
• Ausgangspunkt für Bildung aller Binde - und Stützgewebe
• je nach Belastung ändert sich Fom
- gr. Zugbelastung : Zugsehne
- Druckbelastung: Knorpel
- Biegung: zusätzlich zum Knorpel Salze
—> Knochen
- Bsp: Kniescheibe: Sehne,Knorpel, Knochen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Woraus bestehen elastische Fasern und wo kommen sie vor? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
• aus kollagenen Grundstrukturen, die durch Proteine verklebt sind
-> Fibrillin
-> Elastin
• immer mit kollagenen Fasern verankert
• Außen im Übergang zu Kollagen l oder lll

• Lunge
• elastisches Bindegewebe
• elastischer Knorpel
• in vielen anderen Gefäßen
Lösung ausblenden
  • 47675 Karteikarten
  • 425 Studierende
  • 19 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Anatomie Kurs an der Medizinische Universität Innsbruck - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Woraus besteht die Extrazelluläre Matrix?
A:
• Wasser und gelöste Stoffe
-> Nährstoffe, Ionen, Botenstoffe wie Hormone, gelöste Gase wie N) 
• Organische Anteile
-> Fibrilläre Strukturen, Kollagene, Glykosamino - und Proteoglykane, Glykoproteine
• Anorganische Anteile
-> Salze
Q:
Welche Aufgaben erfüllt die Extrazelluläre Matrix? 
A:
• Formgebung
• Wassergehalt
• Elastizität
• Zugfestigkeit + Stabilität
• Cytokinreservoir
• Signaltransduktion
• Verankerung + Polaritätsvorgabe
• Beeinflussung von Wundheilungsprozessen
• Filterleistung
Q:
Was ist Gewebe und woraus besteht es?

A:
Verband gleichartig differenzierter Zellen und deren Nachkommen.

Zellen + Interzellularsubstanz (=Extrazelluläre Matrix = ECM) 
Q:
Welche Kollagene gibt es? 
A:
• Fibrilläre: l (Kollagenfasern), ll (Knorpel), lll (retikuläre Fasern), V, XI
• Netzbildende: lV (Basalmembran), Vlll, X
• Fibrillenassoziierte (FACIT): lX, Xll, XlV
• Perlenschnurartige: Vl
• Verankerungsfibrillen
Q:
Wie sind Kollagene aufgebaut? 
A:
Rechtsgängige Tripelhelices mit 3 Alpha-Ketten, über Doppel-Sulfid-Verbindungen verbunden -> Quervernetzung.
Besitzen ein Amino - und Carboxylende.
Haben Querstreifung -> unter Lichtmikroskop Wellenform
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Woraus bestehen retikuläre Fasern und wo kommen sie vor?
A:
• aus dünnen Bündel aus Kollagen lll
• mikroskopische Netze oder Gitter in denen sich andere Zellenfestsetzen

• in Basallaminae
• um Muskelfasern, periphere Nervenfasern, Fettzellen + glatte Muskulatur
Q:
Welches Verhältnis zwischen Kopf und Körperlänge: Kind, Erwachsener?
A:
Kind: 1/4 der Körperlänge
Erwachsener: 1/7 oder 1/8 der Körperlänge
Q:
Welche Konstitutionstypen gibt es?
A:
• Leptosom: lang, schlank
• Athletisch: knochig, muskulär
• Pyknisch: breit, rundlich
Q:
Welche Kopfformen gibt es? 
A:
• Dolichocephal: länger als breit
• Mesocephal: lang wie breit
• Brachycephal: kürzer als breit
Q:
Welches ist das wasserreichste Gewebe im Körper? 
A:
Fettgewebe
Q:
Nenne wichtige Fakten zum embryonalen Bindegewebe. 
A:
• gallertartiges Gewebe
• Ausgangspunkt für Bildung aller Binde - und Stützgewebe
• je nach Belastung ändert sich Fom
- gr. Zugbelastung : Zugsehne
- Druckbelastung: Knorpel
- Biegung: zusätzlich zum Knorpel Salze
—> Knochen
- Bsp: Kniescheibe: Sehne,Knorpel, Knochen
Q:
Woraus bestehen elastische Fasern und wo kommen sie vor? 
A:
• aus kollagenen Grundstrukturen, die durch Proteine verklebt sind
-> Fibrillin
-> Elastin
• immer mit kollagenen Fasern verankert
• Außen im Übergang zu Kollagen l oder lll

• Lunge
• elastisches Bindegewebe
• elastischer Knorpel
• in vielen anderen Gefäßen
Anatomie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Anatomie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

anatomie

Universität Hamburg

Zum Kurs
Anatomie:

HSD Hochschule Döpfer

Zum Kurs
anatomie

Universität Tübingen

Zum Kurs
Anatomie 2

Universität Heidelberg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Anatomie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Anatomie