Makronährstoffe an der Medizinische Universität Graz | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Makronährstoffe an der Medizinische Universität Graz

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Makronährstoffe Kurs an der Medizinische Universität Graz zu.

TESTE DEIN WISSEN
Einteilung der Kohlenhydrate:
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
In Einfach -und Mehrfachzucker:

  • Monosaccharide (EInfachzucker)
  • Disaccharide (Zweifachzucker)
  • Oligosaccaride (3-10 Monomehreinheiten)
  • Polysaccaride (mehr als 10 Einheiten, Mehrfachzucker oder Vielfachzucker)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche der folgenden Aussagen zu Fetten ist/sind richtig?

1. Aus Fett kann keine Energie gewonnen werden.
2. Fett wird man nur, wenn man fettig isst.
3. Alle Fette sind auf molekularer Ebene genau gleich.
4. Essentielle Fettsäuren kann der Körper nicht selber synthetisieren.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
4
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche der folgenden Aussagen ist falsch?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Zucker werden nicht zu den Kohlenhydraten gerechnet. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Aufgaben der Kohlenhydrate:
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
->Baustoffe der Struktur der Zellwände
->Reserve-Kohlenhydrate in Form von Glykogen in Organen, wie der Leber
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Aussagen zum Thema Eiweiße sind zutreffend?

1. Eiweiße sind bloß wichtig, wenn man Muskeln aufbauen will.
2. Eiweiße regulieren einen großen Teil der chemischen Reaktionen im menschlichen Körper.
3. Eiweiße dienen dem Körper primär als Energiespeicher.
4. Eiweiße sind aus Glukosebausteinen aufgebaut.
5. Eiweiße sind aus Aminosäuren aufgebaut.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
2 und 5
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Monosaccharide (EInfachzucker)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Sind Oxidationsprodukte mehrwertiger Alkohole.

->Sind aus Ketten von min. 3 Kohlenstoffatomen aufgebaut
->Enthalten Aldehyd -oder Ketogruppe

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Kohlenhydrate:
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
=Zucker, Saccaride

->Hydrate des Kohlenstoffs, natürlich vorkommender Carbonyl-Verbindungen die zusätzlich mehrere Hydroxygruppen tragen. 
`=>Hydroxyketone bzw. Hydroxyaldehyde 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wonach werden die Monosaccharide eingeteilt?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
->Nach der Anzahl der Kohlenstoffatome
  • Pentose
  • Hexoden
  • ...
->Nach der chemischen Natur der Carbonylgruppe
  • Aldosen
  • Ketoseb
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nummierung der Kohlenhydrate:
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
->Beginnt am Kohlenstoffende
-Mit dem am höchsten oxidierten Kohlenstoff
->Erstes trägt einen Aldehydrest oder ist benachbart zu einem Keton.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Auswirkung hat die Anordnung der Hydroxylgruppe?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
->Auf die biochemische Aktivität der MoleküLe,

->Sind essential, da Kohlenhydrate im Stoffwechselkreislauf enzymatischen Prozessen unterliegen

->Es sind viele Strukturisomere möglich. 


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Zwischen welchen Anordnungen kann bei den Monosaccariden differenziert werden?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
->D Anordnung
->L Anordnung 

->Hängt davon ab, auf welcher Seite die Hydrogxygruppe steht.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Monosaccharide können unterschieden werden?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
->Aldosen
->Ketosen
Lösung ausblenden
  • 27499 Karteikarten
  • 323 Studierende
  • 1 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Makronährstoffe Kurs an der Medizinische Universität Graz - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Einteilung der Kohlenhydrate:
A:
In Einfach -und Mehrfachzucker:

  • Monosaccharide (EInfachzucker)
  • Disaccharide (Zweifachzucker)
  • Oligosaccaride (3-10 Monomehreinheiten)
  • Polysaccaride (mehr als 10 Einheiten, Mehrfachzucker oder Vielfachzucker)
Q:
Welche der folgenden Aussagen zu Fetten ist/sind richtig?

1. Aus Fett kann keine Energie gewonnen werden.
2. Fett wird man nur, wenn man fettig isst.
3. Alle Fette sind auf molekularer Ebene genau gleich.
4. Essentielle Fettsäuren kann der Körper nicht selber synthetisieren.
A:
4
Q:
Welche der folgenden Aussagen ist falsch?
A:
Zucker werden nicht zu den Kohlenhydraten gerechnet. 
Q:
Aufgaben der Kohlenhydrate:
A:
->Baustoffe der Struktur der Zellwände
->Reserve-Kohlenhydrate in Form von Glykogen in Organen, wie der Leber
Q:
Welche Aussagen zum Thema Eiweiße sind zutreffend?

1. Eiweiße sind bloß wichtig, wenn man Muskeln aufbauen will.
2. Eiweiße regulieren einen großen Teil der chemischen Reaktionen im menschlichen Körper.
3. Eiweiße dienen dem Körper primär als Energiespeicher.
4. Eiweiße sind aus Glukosebausteinen aufgebaut.
5. Eiweiße sind aus Aminosäuren aufgebaut.
A:
2 und 5
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Monosaccharide (EInfachzucker)
A:
Sind Oxidationsprodukte mehrwertiger Alkohole.

->Sind aus Ketten von min. 3 Kohlenstoffatomen aufgebaut
->Enthalten Aldehyd -oder Ketogruppe

Q:
Kohlenhydrate:
A:
=Zucker, Saccaride

->Hydrate des Kohlenstoffs, natürlich vorkommender Carbonyl-Verbindungen die zusätzlich mehrere Hydroxygruppen tragen. 
`=>Hydroxyketone bzw. Hydroxyaldehyde 
Q:
Wonach werden die Monosaccharide eingeteilt?
A:
->Nach der Anzahl der Kohlenstoffatome
  • Pentose
  • Hexoden
  • ...
->Nach der chemischen Natur der Carbonylgruppe
  • Aldosen
  • Ketoseb
Q:
Nummierung der Kohlenhydrate:
A:
->Beginnt am Kohlenstoffende
-Mit dem am höchsten oxidierten Kohlenstoff
->Erstes trägt einen Aldehydrest oder ist benachbart zu einem Keton.
Q:
Welche Auswirkung hat die Anordnung der Hydroxylgruppe?
A:
->Auf die biochemische Aktivität der MoleküLe,

->Sind essential, da Kohlenhydrate im Stoffwechselkreislauf enzymatischen Prozessen unterliegen

->Es sind viele Strukturisomere möglich. 


Q:
Zwischen welchen Anordnungen kann bei den Monosaccariden differenziert werden?
A:
->D Anordnung
->L Anordnung 

->Hängt davon ab, auf welcher Seite die Hydrogxygruppe steht.
Q:
Welche Monosaccharide können unterschieden werden?
A:
->Aldosen
->Ketosen
Makronährstoffe

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Makronährstoffe an der Medizinische Universität Graz

Für deinen Studiengang Makronährstoffe an der Medizinische Universität Graz gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Makronährstoffe Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Gefahrstoffe

Hochschule Rhein-Waal

Zum Kurs
Mikro-/Makronährstoffe

Universität zu Kiel

Zum Kurs
Mikronährstoffe AK

TU München

Zum Kurs
Makronährstoffe AK

TU München

Zum Kurs
Gefahrstoffe

Hochschule Furtwangen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Makronährstoffe
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Makronährstoffe