Herz-Keislauf-System an der Medizinische Universität Graz | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Herz-Keislauf-System an der Medizinische Universität Graz

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Herz-Keislauf-System Kurs an der Medizinische Universität Graz zu.

TESTE DEIN WISSEN
Septum
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Herzscheidewand 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Entspannungsphase 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Myokard erschlafft, Vorhöfe füllen sich mit Blut, Segel und Taschenklappen geschlossen -> Herz ist maximal gedehnt.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Im kleinen Kreislaufsystem:
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Pumpt das Herz suaerstoffarmes Blut über die Lungenarterie in die Lunge
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie gliedert sich das Herz auf?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-> rechter Vorhor (Atrium) und rechte Kammer (Ventrikel)
-> linker Vorhof (Atrium) und rechte Kammer (Ventrikel)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche der folgenden Aussagen zum Erregungsbildungs und –leitungssystem sind korrekt?

1.    Das Erregungsleitungssystem des Herzens besteht aus speziellen Nervenzellen.
2.    Der AV-Knoten ist der Haupttaktgeber des Herzens.
3.    Der AV-Knoten ist dem Sinusknoten nachgeschaltet.
4.    Alle Teile diese Systems sind in der Lage, Reize zu bilden.
5.    Dem AV-Knoten ist das His-Bündel nachgeschaltet.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Alle sind richtig
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie groß ist das Herz und welche Form hat es?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1,5-mal so groß wie die eigene Faust und kegelförmig
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche 3 Organe im Herz-Kreislauf-System benötigen den größten Teil der Herzleistung?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Gehirn, Herz, Niere
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche der folgenden Aussagen sind richtig?

1.    Alle Venen enthalten sauerstoffarmes Blut.
2.    Venen haben eine deutlich dünnere Wand als Arterien.
3.    Lymphflüssigkeit wird nahe dem Herzen in das arterielle System rückgeführt.
4.    Je weiter die Arterien vom Herzen entfernt sind umso verzweigter werden sie.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Alle sind richtig
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche der folgenden Aussagen ist NICHT zutreffend?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Arterien, die keine Anastomosen aufweisen, nennt man Endarterien.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Aussage trifft nicht auf das Herz-Kreislauf-System zu?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Das Herz ist mit den größten Blutgefäßen verbunden um seiner Funktion optimal nachzukommen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche der folgenden Strukturen zählt nicht zum Niederdrucksystem?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Venen des Körperkreislaufs
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche der folgenden Aussagen zur Erregungsübertragung und Kontraktion in Herzmuskelzellen ist richtig?

1.    Der Sinusknoten ist der primäre Taktgeber des Herzens.
2.    Der AV-Knoten überträgt das elektrische Potenzial vom Vorhof auf die Kammern.
3.    Durch den Einstrom von Kalzium in die Herzmuskelzellen, kommt es zur Kontraktion der Herzmuskelfasern.
4.    Die Herzmuskelzellen lassen sich willkürlich steuern.
5.    Bei körperlicher Belastung steigert der Parasympathikus die Herzleistung.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1,2 und 3 sind richtig
Lösung ausblenden
  • 27443 Karteikarten
  • 322 Studierende
  • 1 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Herz-Keislauf-System Kurs an der Medizinische Universität Graz - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Septum
A:
Herzscheidewand 
Q:
Entspannungsphase 
A:
Myokard erschlafft, Vorhöfe füllen sich mit Blut, Segel und Taschenklappen geschlossen -> Herz ist maximal gedehnt.
Q:
Im kleinen Kreislaufsystem:
A:
Pumpt das Herz suaerstoffarmes Blut über die Lungenarterie in die Lunge
Q:
Wie gliedert sich das Herz auf?
A:
-> rechter Vorhor (Atrium) und rechte Kammer (Ventrikel)
-> linker Vorhof (Atrium) und rechte Kammer (Ventrikel)
Q:

Welche der folgenden Aussagen zum Erregungsbildungs und –leitungssystem sind korrekt?

1.    Das Erregungsleitungssystem des Herzens besteht aus speziellen Nervenzellen.
2.    Der AV-Knoten ist der Haupttaktgeber des Herzens.
3.    Der AV-Knoten ist dem Sinusknoten nachgeschaltet.
4.    Alle Teile diese Systems sind in der Lage, Reize zu bilden.
5.    Dem AV-Knoten ist das His-Bündel nachgeschaltet.

A:
Alle sind richtig
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Wie groß ist das Herz und welche Form hat es?
A:
1,5-mal so groß wie die eigene Faust und kegelförmig
Q:
Welche 3 Organe im Herz-Kreislauf-System benötigen den größten Teil der Herzleistung?
A:
Gehirn, Herz, Niere
Q:

Welche der folgenden Aussagen sind richtig?

1.    Alle Venen enthalten sauerstoffarmes Blut.
2.    Venen haben eine deutlich dünnere Wand als Arterien.
3.    Lymphflüssigkeit wird nahe dem Herzen in das arterielle System rückgeführt.
4.    Je weiter die Arterien vom Herzen entfernt sind umso verzweigter werden sie.

A:
Alle sind richtig
Q:
Welche der folgenden Aussagen ist NICHT zutreffend?
A:
Arterien, die keine Anastomosen aufweisen, nennt man Endarterien.

Q:
Welche Aussage trifft nicht auf das Herz-Kreislauf-System zu?
A:
Das Herz ist mit den größten Blutgefäßen verbunden um seiner Funktion optimal nachzukommen
Q:
Welche der folgenden Strukturen zählt nicht zum Niederdrucksystem?
A:
Venen des Körperkreislaufs
Q:

Welche der folgenden Aussagen zur Erregungsübertragung und Kontraktion in Herzmuskelzellen ist richtig?

1.    Der Sinusknoten ist der primäre Taktgeber des Herzens.
2.    Der AV-Knoten überträgt das elektrische Potenzial vom Vorhof auf die Kammern.
3.    Durch den Einstrom von Kalzium in die Herzmuskelzellen, kommt es zur Kontraktion der Herzmuskelfasern.
4.    Die Herzmuskelzellen lassen sich willkürlich steuern.
5.    Bei körperlicher Belastung steigert der Parasympathikus die Herzleistung.

A:
1,2 und 3 sind richtig
Herz-Keislauf-System

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Herz-Keislauf-System an der Medizinische Universität Graz

Für deinen Studiengang Herz-Keislauf-System an der Medizinische Universität Graz gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Herz-Keislauf-System Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Herz Kreislauf System

Universität Giessen

Zum Kurs
Herz-Kreislauf-System

Medizinische Universität Graz

Zum Kurs
Herz-Kreislauf-System

IUBH Internationale Hochschule

Zum Kurs
Herz-Kreislauf-System

Freie Universität Berlin

Zum Kurs
Herz-Kreislauf-System

Medizinische Universität Innsbruck

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Herz-Keislauf-System
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Herz-Keislauf-System