RNS an der Medizinische Hochschule Hannover | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für RNS an der Medizinische Hochschule Hannover

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen RNS Kurs an der Medizinische Hochschule Hannover zu.

TESTE DEIN WISSEN

Verdichtung vs. Aufhellung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Verdichtungen = weiß
    • Pleuraerguss
    • Pneumonie
    • Raumforderungen
    • interstitielle Lungenerkrankungen
  • Aufhellungen = schwarz
    • Pneumothorax
    • Lungenemphysem
    • Kavernen
      • Tuberkulose
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Systematik zur Begutachtung eines Röntgen-Thorax

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Herz
    1. Größe, Form,...
  2. Hili
    1. Größe, Konfiguration
  3. Mediastinum
    1. Verbreitert ja/nein?
    2. Lage
  4. Lungenstruktur
    1. retikulär, nodulär
    2. Perfusion
    3. Rundherde
  5. Randwinkel
    1. spitz, abgerundet
  6. Apex
    1. Pneumothorax
    2. Vernarbung
  7. Knochen
    1. Frakturen
    2. Usuren
    3. Dichte
  8. Weichteile
    1. Fremdmaterial
    2. Verkalkung
    3. Schwellung
  9. Zwerchfell
    1. Hochstand
    2. freie Luft
  10. Fremdmaterial
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Übersicht: wichtigste path. Befunde

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Herzgröße
  • Lungenstauung
  • Erguss
  • Infiltrat
  • Raumforderung
  • Pneumothorax
  • ...
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Symptomatik der Lungenembolie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Dys-/Tachypnoe
  • Thoraxschmerzen
  • Tachykardie
  • Husten
  • Beklemmungsgefühl
  • Synkope/Schock


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ablauf einer Lungenembolie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Verringerung des pulm. Gesamtquerschnitts
  • -> Drucksteigerung des kleinen Kreislaufs
  • -> Rechtsherzbelastung, Cor pulmonale
  • -> Verringerung des LV-HZV
  • => Blutdruckabfall, Hypoxie
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Verfahren zur Diagnsotik einer LE

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-> Lungenszintigraphie

  • Darstellung der pulmonalen Ventilation
    • Belüftung (V)
  • Darstellung der pulmonalen Perfusion
    • Durchblutung (Q)

=> V/Q-Szintigraphie!

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ventilationsdarstellung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Ergänzung der Perfusionsszintigraphie 
    • Ausschluss diverser DD
  • Aerosole
    • 99m-Tc-DTPA
    • 99m-Tc-Technegas!
      • Graphitpartikel
      • 20% Depositionsrate
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Verlauf einer Lungenembolie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • endogene Lyse
    • subsegmental 2-3 Tage
    • segmental 1 Woche
    • Lappenebene 2 Wochen
  • Beschleunigung durch Fibrinolytika
    • Blutungsrisiko -> lokale Anwendung!
  • Heparin verhindert Vergrößerung/Neubildung
    • Körper gewinnt Zeit
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

D-Dimere

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Entstehung bei Fibrinolyse
    • Spaltprodukte
  • negativer Test = Vorliegen eines Gerinnungsprozesses unwahrscheinlich
  • positiver Test = Gerinnungsprozess hat höchstwahrscheinlich stattgefunden
    • nicht zwangsläufig Vorliegen einer LE
    • -> postoperativ/-traumatisch, maligne Tumore, Entzündung/Sepsis,Gefäßanomalien,...
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Anwendungsmöglichkeiten einer Lungenszintigraphie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • qualitativ
    • Emboliediagnostik
  • quantitativ
    • Abschätzung der postop. Lungenfunktion
    • Diagnostik pulmonaler Hypertonie
    • Quantifizierung des R-L-Shunts
    • Quantifizierung der resorptiven/mukoziliären Clearance
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Grundlagen: PET

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-> Positronenemissionstomographie

  • 18-Fluor
    • Positronenstrahler
      • Positron trifft auf Elektron -> Positronium, sehr instabil
      • Zerfall = Vernichtungsstrahlung -> wird von PET gemessen
  • Markierung von Glucose -> Nachweis maligner pulm. Prozesse
    • Stoffwechselaktivität etc.
  • 3D-Datensätze
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

18F-FDG-PET

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • dient der bildl. Darstellung der Glucosemetabolismus
  • Erfassung eines 3D-Datensatzes -> Tomographie = Schnittbildverfahren
  • Tumore demaskiert durch gesteigerten Glucoseumsatz
  • keine Detektion einzelner maligner Zellen
  • Down-/Upstaging
    • Absicherung der vorher gestellten Diagnose -> Operabilität mittels Lymphknotenstaging
Lösung ausblenden
  • 38133 Karteikarten
  • 416 Studierende
  • 33 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen RNS Kurs an der Medizinische Hochschule Hannover - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Verdichtung vs. Aufhellung

A:
  • Verdichtungen = weiß
    • Pleuraerguss
    • Pneumonie
    • Raumforderungen
    • interstitielle Lungenerkrankungen
  • Aufhellungen = schwarz
    • Pneumothorax
    • Lungenemphysem
    • Kavernen
      • Tuberkulose
Q:

Systematik zur Begutachtung eines Röntgen-Thorax

A:
  1. Herz
    1. Größe, Form,...
  2. Hili
    1. Größe, Konfiguration
  3. Mediastinum
    1. Verbreitert ja/nein?
    2. Lage
  4. Lungenstruktur
    1. retikulär, nodulär
    2. Perfusion
    3. Rundherde
  5. Randwinkel
    1. spitz, abgerundet
  6. Apex
    1. Pneumothorax
    2. Vernarbung
  7. Knochen
    1. Frakturen
    2. Usuren
    3. Dichte
  8. Weichteile
    1. Fremdmaterial
    2. Verkalkung
    3. Schwellung
  9. Zwerchfell
    1. Hochstand
    2. freie Luft
  10. Fremdmaterial
Q:

Übersicht: wichtigste path. Befunde

A:
  • Herzgröße
  • Lungenstauung
  • Erguss
  • Infiltrat
  • Raumforderung
  • Pneumothorax
  • ...
Q:

Symptomatik der Lungenembolie

A:
  • Dys-/Tachypnoe
  • Thoraxschmerzen
  • Tachykardie
  • Husten
  • Beklemmungsgefühl
  • Synkope/Schock


Q:

Ablauf einer Lungenembolie

A:
  • Verringerung des pulm. Gesamtquerschnitts
  • -> Drucksteigerung des kleinen Kreislaufs
  • -> Rechtsherzbelastung, Cor pulmonale
  • -> Verringerung des LV-HZV
  • => Blutdruckabfall, Hypoxie
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Verfahren zur Diagnsotik einer LE

A:

-> Lungenszintigraphie

  • Darstellung der pulmonalen Ventilation
    • Belüftung (V)
  • Darstellung der pulmonalen Perfusion
    • Durchblutung (Q)

=> V/Q-Szintigraphie!

Q:

Ventilationsdarstellung

A:
  • Ergänzung der Perfusionsszintigraphie 
    • Ausschluss diverser DD
  • Aerosole
    • 99m-Tc-DTPA
    • 99m-Tc-Technegas!
      • Graphitpartikel
      • 20% Depositionsrate
Q:

Verlauf einer Lungenembolie

A:
  • endogene Lyse
    • subsegmental 2-3 Tage
    • segmental 1 Woche
    • Lappenebene 2 Wochen
  • Beschleunigung durch Fibrinolytika
    • Blutungsrisiko -> lokale Anwendung!
  • Heparin verhindert Vergrößerung/Neubildung
    • Körper gewinnt Zeit
Q:

D-Dimere

A:
  • Entstehung bei Fibrinolyse
    • Spaltprodukte
  • negativer Test = Vorliegen eines Gerinnungsprozesses unwahrscheinlich
  • positiver Test = Gerinnungsprozess hat höchstwahrscheinlich stattgefunden
    • nicht zwangsläufig Vorliegen einer LE
    • -> postoperativ/-traumatisch, maligne Tumore, Entzündung/Sepsis,Gefäßanomalien,...
Q:

Anwendungsmöglichkeiten einer Lungenszintigraphie

A:
  • qualitativ
    • Emboliediagnostik
  • quantitativ
    • Abschätzung der postop. Lungenfunktion
    • Diagnostik pulmonaler Hypertonie
    • Quantifizierung des R-L-Shunts
    • Quantifizierung der resorptiven/mukoziliären Clearance
Q:

Grundlagen: PET

A:

-> Positronenemissionstomographie

  • 18-Fluor
    • Positronenstrahler
      • Positron trifft auf Elektron -> Positronium, sehr instabil
      • Zerfall = Vernichtungsstrahlung -> wird von PET gemessen
  • Markierung von Glucose -> Nachweis maligner pulm. Prozesse
    • Stoffwechselaktivität etc.
  • 3D-Datensätze
Q:

18F-FDG-PET

A:
  • dient der bildl. Darstellung der Glucosemetabolismus
  • Erfassung eines 3D-Datensatzes -> Tomographie = Schnittbildverfahren
  • Tumore demaskiert durch gesteigerten Glucoseumsatz
  • keine Detektion einzelner maligner Zellen
  • Down-/Upstaging
    • Absicherung der vorher gestellten Diagnose -> Operabilität mittels Lymphknotenstaging
RNS

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang RNS an der Medizinische Hochschule Hannover

Für deinen Studiengang RNS an der Medizinische Hochschule Hannover gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten RNS Kurse im gesamten StudySmarter Universum

BS RN

Frankfurt University of Applied Sciences

Zum Kurs
DNA/RNA

Universität zu Lübeck

Zum Kurs
Rk

Technische Universität Graz

Zum Kurs
R

Universität Stuttgart

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden RNS
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen RNS