Werkstofftechnik Kapitel 3 an der Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane

Karteikarten und Zusammenfassungen für Werkstofftechnik Kapitel 3 an der Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Werkstofftechnik Kapitel 3 an der Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane.

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik Kapitel 3 an der Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane auf StudySmarter:

Was bedeutet Festigkeit?

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik Kapitel 3 an der Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane auf StudySmarter:

Was versteht man unter einem duktilen Bruch?

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik Kapitel 3 an der Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane auf StudySmarter:

Woran erkennt man eine plastische Formänderung?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik Kapitel 3 an der Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane auf StudySmarter:

Was bedeutet das Maximum der Kennlinie?

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik Kapitel 3 an der Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane auf StudySmarter:

Was steigt mit der Anzahl der Korngrenzen?

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik Kapitel 3 an der Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane auf StudySmarter:

Um was geht es bei der Festigkeitssteigerung eigentlich?

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik Kapitel 3 an der Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane auf StudySmarter:

Was versteht man unter der Kaltverfestigung?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik Kapitel 3 an der Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane auf StudySmarter:

Was versteht man unter dem Bauschinger-Effekt?

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik Kapitel 3 an der Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane auf StudySmarter:

Was versteht man unter der Mischkristallverfestigung?

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik Kapitel 3 an der Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane auf StudySmarter:

Was versteht man unter der Ausscheidungsverfestigung?

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik Kapitel 3 an der Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane auf StudySmarter:

Welche zwei Mechanismen der Versetzungswanderung gibt es und wo liegen die Unterschiede?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik Kapitel 3 an der Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane auf StudySmarter:

Was versteht man unter Kriechen?

Kommilitonen im Kurs Werkstofftechnik Kapitel 3 an der Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik Kapitel 3 an der Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane auf StudySmarter:

Werkstofftechnik Kapitel 3

Was bedeutet Festigkeit?
Widerstand, den Werkstoff gegen Bruch entgegensetzt

Werkstofftechnik Kapitel 3

Was versteht man unter einem duktilen Bruch?
Atome gleiten aneinander vorbei, eher zäh

Werkstofftechnik Kapitel 3

Woran erkennt man eine plastische Formänderung?
-keine lineare Beziehung zwischen Spannung und Formänderung

-irreversible Formänderung

Werkstofftechnik Kapitel 3

Was bedeutet das Maximum der Kennlinie?
Zugfestigkeit

Werkstofftechnik Kapitel 3

Was steigt mit der Anzahl der Korngrenzen?
Härte

Werkstofftechnik Kapitel 3

Um was geht es bei der Festigkeitssteigerung eigentlich?
Um das Blockieren von Versetzungsbewegungen durch Hindernisse

Werkstofftechnik Kapitel 3

Was versteht man unter der Kaltverfestigung?
Material wird verformt, dadurch Verschiebung. Nur Streckgrenze wird erhöht, Zugfestigkeit bleibt!

Werkstofftechnik Kapitel 3

Was versteht man unter dem Bauschinger-Effekt?
Nach der Kaltverfestigung ist Streckgrenze nur in gleiche Belastungsrichtung erhöht, wie Kaltverfestigung betrieben wurde

Werkstofftechnik Kapitel 3

Was versteht man unter der Mischkristallverfestigung?
Substitutionsatome behindern Verschiebungen durch Gitterverzerrung

Werkstofftechnik Kapitel 3

Was versteht man unter der Ausscheidungsverfestigung?
teilkohärente Ausscheidung =>größte Gitterverzerrung

Werkstofftechnik Kapitel 3

Welche zwei Mechanismen der Versetzungswanderung gibt es und wo liegen die Unterschiede?
-Scheiden: Versetzungen scheiden die Teilchen unter Bildung einer neuen Phasengrenze
steigt mit Teilchengröße und Volumenanteil

-Umgehen: Versetzungen umgehen die Teilchen, Versetzungsringe. Zurückbleibende Ringe erschweren Versetzungen

Werkstofftechnik Kapitel 3

Was versteht man unter Kriechen?
Unter Temperatur höher als Rekristallisationstemperatur wird Bauteil verformt, fortschreitende plastische Verformung

Gitterfehler werden ausgeheilt durch Rekristallisation, Rm nimmt ab

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Werkstofftechnik Kapitel 3 an der Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Werkstofftechnik Kapitel 3 an der Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane Übersichtsseite

Werkstofftechnik

Werkstofftechnik

Werkstofftechnik

Werkstofftechnik

Werkstofftechnik

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Werkstofftechnik Kapitel 3 an der Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login