Psychotherapie an der Medical School Hamburg | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Psychotherapie an der Medical School Hamburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Psychotherapie Kurs an der Medical School Hamburg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Heilkunde und Psychotherapie 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Als Psychotherapeut darf man ausschließlich anerkannte Methoden ausüben (PsychThG §3) 


Als Heilpraktiker alle, solange man den Patienten über dessen Wirkung belehrt (HPG §1)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Berufsethische Aspekte

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Psychotherapeuten behandeln Störungen mit den bestmöglichen Therapieverfahren. Patienten haben ein Recht auf die nach dem jeweiligen wissenschaftlichen Stand bestmögliche Behandlung


Berufsordnung der Psychotherapeutenkammer Hamburg

§2: Wesentliche Aufgaben liegen in der Anwendung und Weiterentwicklung wissenschaftlich begründeter Methoden und Verfahren.

§5: PsychotherapeutInnen haben ihr Wissen reflektiert einzusetzen  

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

SGB V (Gesetzliche Krankenversicherung)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Krankenkassen und Leistungserbringer haben eine bedarfsgerechte und gleichmäßige, dem allgemein anerkannten Stand der medizinischen Erkenntnisse entsprechenden Versorgung der Versicherten zu gewährleisten. Die Versorgung muss ausreichend und zweckmäßig sein.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Sozialrechtliche Anerkennung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Man muss:

1. approbiert sein

2. von der GKV zugelassen sein 

3. eine Therapie anwenden, die sich wissenschaftlich als wirksam erwiesen hat und wirtschaftlich ist ("Richtlinienverfahren")


Als wirksam erklärte Therapien und damit sozialrechtlich anerkannt und gedeckt von der Krankenkasse:

die analytische Psychotherapie

die tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie

die Verhaltenstherapie.

die systemische Therapie


Voraussetzung der sozialrechtlichen Anerkennung eines neuen Psychotherapieverfahrens für die ambulante GKV-Versorgung:

Feststellung der wissenschaftlichen Anerkennung

Nachweis der erfolgreichen Anwendung über 10 Jahre

Ausreichende Definition und Abgrenzung von anderen Verfahren

Nachweis von Weiterbildungseinrichtungen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Äquivalenzparadoxon

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kein Richtung (Schule) ist der anderen überlegen. Alle haben ihre Vor- und Nachteile.

Der Begriff bezeichnet ein paradoxes Phänomen: Obwohl verschiedene Psychotherapieformen sich in vielen Prozess Merkmalen nachweislich unterscheiden, scheinen sie in vergleichenden Studien doch immer annähernd gleiche (äquivalente) Ergebnisse hervorzubringen


Außerdem geht es im Schnitt den behandelten Patienten in der Psychotherapie besser, als den unbehandelten (selbst wenn es eine Placebo Gruppe war)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Eklektizismus

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Therapeut und Interventionsmethode muss mit dem Klienten und dem Problem abgepasst werden. Somit verwenden Therapeuten nicht nur zwingend die Interventionen ihrer Schule sondern bedienen sich in der Integration mehrerer um möglichst gut auf den Patienten zu passen.  

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kauen oder Auf(fr)essen der Fingernägel

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Onychophagie

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Zerstörung der Nägel (meist an den Fingern) und Nagelplatten

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Onychotillomanie

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Freud allgemein 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Freud Zeitgenössische Einordnung:
So großer Fokus auf sexuelles und erogene Zonen bezogen, da es eine verklemmte Zeit war 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

S3 Leitlinie PTBS 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Besonderheit --> gibt tatsächliche Anweisungen für Therapie 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Systematischer Therapie und Einführung 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Dynamik der Beziehung auch wichtig. Beispiel Hasen und Füchse. Wenn Füchse mehr Hasen essen, gibt’s weniger Hasen und somit weniger Futter für Füchse. Diese kriegen weniger Nachkommen und es gibt wieder mehr Hasen à Wechselbeziehung im Dynamischen System. Trotzdem eine gewisse Stabilität


Definition:

Ursprünglich aus Familientherapie. Heute Arbeit mit einzelnen, Paaren, Familien und Gruppen. Mensch betrachtet in seinem Beziehungsgefüge seines Umfeldes. Symptome entstehen als Ausdruck bestimmter Beziehungsmuster. Ziel --> Muster zu verdeutlichen, Ressourcen zu aktivieren und Handlungsmöglichkeiten zu erweitern (Muss nicht nur Therapie sein, sondern auch Beratung oder Supervision). 


Ist mittlerweile Kassenleistung 


Man steckt in Sackgasse:

Verhaltenstherapeut --> Oh Gott, wie bekommen wir sie daraus?

Systemischer Therapeut à Was sind denn deine Ressourcen und warum willst du aus der Sackgasse? Sackgasse kann doch auch schön sein. Ist ruhiger als ne Hauptverkehrsstraße. Und kennt die Nachbarn besser. Oder ist es nicht besser ein Türmchen zu bauen in der Sackgasse, womit ich weit rausgucken kann. Aber trotzdem die Vorteile der Sackgasse beziehe. Unterschiedliche Perspektiven bieten


Systemische Therapie ist LÖSUNGS-; RESSOURCEN- und tendenziell ZUKUNFTSORIENTIERT

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Verhaltenstherapie Entwicklung/ Wenden/ Wellen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1: Behaviorismus 

2: Kognitivismus / Kognitive Wende 

3: Emotionale Wende (Bsp: Schema Therapie) 

Lösung ausblenden
  • 54354 Karteikarten
  • 774 Studierende
  • 71 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Psychotherapie Kurs an der Medical School Hamburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Heilkunde und Psychotherapie 

A:

Als Psychotherapeut darf man ausschließlich anerkannte Methoden ausüben (PsychThG §3) 


Als Heilpraktiker alle, solange man den Patienten über dessen Wirkung belehrt (HPG §1)

Q:

Berufsethische Aspekte

A:

Psychotherapeuten behandeln Störungen mit den bestmöglichen Therapieverfahren. Patienten haben ein Recht auf die nach dem jeweiligen wissenschaftlichen Stand bestmögliche Behandlung


Berufsordnung der Psychotherapeutenkammer Hamburg

§2: Wesentliche Aufgaben liegen in der Anwendung und Weiterentwicklung wissenschaftlich begründeter Methoden und Verfahren.

§5: PsychotherapeutInnen haben ihr Wissen reflektiert einzusetzen  

Q:

SGB V (Gesetzliche Krankenversicherung)

A:

Die Krankenkassen und Leistungserbringer haben eine bedarfsgerechte und gleichmäßige, dem allgemein anerkannten Stand der medizinischen Erkenntnisse entsprechenden Versorgung der Versicherten zu gewährleisten. Die Versorgung muss ausreichend und zweckmäßig sein.

Q:

Sozialrechtliche Anerkennung

A:

Man muss:

1. approbiert sein

2. von der GKV zugelassen sein 

3. eine Therapie anwenden, die sich wissenschaftlich als wirksam erwiesen hat und wirtschaftlich ist ("Richtlinienverfahren")


Als wirksam erklärte Therapien und damit sozialrechtlich anerkannt und gedeckt von der Krankenkasse:

die analytische Psychotherapie

die tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie

die Verhaltenstherapie.

die systemische Therapie


Voraussetzung der sozialrechtlichen Anerkennung eines neuen Psychotherapieverfahrens für die ambulante GKV-Versorgung:

Feststellung der wissenschaftlichen Anerkennung

Nachweis der erfolgreichen Anwendung über 10 Jahre

Ausreichende Definition und Abgrenzung von anderen Verfahren

Nachweis von Weiterbildungseinrichtungen

Q:

Äquivalenzparadoxon

A:

Kein Richtung (Schule) ist der anderen überlegen. Alle haben ihre Vor- und Nachteile.

Der Begriff bezeichnet ein paradoxes Phänomen: Obwohl verschiedene Psychotherapieformen sich in vielen Prozess Merkmalen nachweislich unterscheiden, scheinen sie in vergleichenden Studien doch immer annähernd gleiche (äquivalente) Ergebnisse hervorzubringen


Außerdem geht es im Schnitt den behandelten Patienten in der Psychotherapie besser, als den unbehandelten (selbst wenn es eine Placebo Gruppe war)

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Eklektizismus

A:

Therapeut und Interventionsmethode muss mit dem Klienten und dem Problem abgepasst werden. Somit verwenden Therapeuten nicht nur zwingend die Interventionen ihrer Schule sondern bedienen sich in der Integration mehrerer um möglichst gut auf den Patienten zu passen.  

Q:

Kauen oder Auf(fr)essen der Fingernägel

A:

Onychophagie

Q:

Zerstörung der Nägel (meist an den Fingern) und Nagelplatten

A:

Onychotillomanie

Q:

Freud allgemein 

A:
Freud Zeitgenössische Einordnung:
So großer Fokus auf sexuelles und erogene Zonen bezogen, da es eine verklemmte Zeit war 
Q:

S3 Leitlinie PTBS 

A:

Besonderheit --> gibt tatsächliche Anweisungen für Therapie 

Q:

Definition Systematischer Therapie und Einführung 

A:
Dynamik der Beziehung auch wichtig. Beispiel Hasen und Füchse. Wenn Füchse mehr Hasen essen, gibt’s weniger Hasen und somit weniger Futter für Füchse. Diese kriegen weniger Nachkommen und es gibt wieder mehr Hasen à Wechselbeziehung im Dynamischen System. Trotzdem eine gewisse Stabilität


Definition:

Ursprünglich aus Familientherapie. Heute Arbeit mit einzelnen, Paaren, Familien und Gruppen. Mensch betrachtet in seinem Beziehungsgefüge seines Umfeldes. Symptome entstehen als Ausdruck bestimmter Beziehungsmuster. Ziel --> Muster zu verdeutlichen, Ressourcen zu aktivieren und Handlungsmöglichkeiten zu erweitern (Muss nicht nur Therapie sein, sondern auch Beratung oder Supervision). 


Ist mittlerweile Kassenleistung 


Man steckt in Sackgasse:

Verhaltenstherapeut --> Oh Gott, wie bekommen wir sie daraus?

Systemischer Therapeut à Was sind denn deine Ressourcen und warum willst du aus der Sackgasse? Sackgasse kann doch auch schön sein. Ist ruhiger als ne Hauptverkehrsstraße. Und kennt die Nachbarn besser. Oder ist es nicht besser ein Türmchen zu bauen in der Sackgasse, womit ich weit rausgucken kann. Aber trotzdem die Vorteile der Sackgasse beziehe. Unterschiedliche Perspektiven bieten


Systemische Therapie ist LÖSUNGS-; RESSOURCEN- und tendenziell ZUKUNFTSORIENTIERT

Q:

Verhaltenstherapie Entwicklung/ Wenden/ Wellen

A:

1: Behaviorismus 

2: Kognitivismus / Kognitive Wende 

3: Emotionale Wende (Bsp: Schema Therapie) 

Psychotherapie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Psychotherapie an der Medical School Hamburg

Für deinen Studiengang Psychotherapie an der Medical School Hamburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Psychotherapie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Psychotherapie II

Universität Bielefeld

Zum Kurs
Psychopharmakotherapie

Universität Mainz

Zum Kurs
Psychiatrie und Psychotherapie

TU München

Zum Kurs
Psychotherapy

Radboud University

Zum Kurs
Psychotherapie Altfragen

Universität Salzburg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Psychotherapie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Psychotherapie