Politische Systeme WS19-2 an der Medical School Hamburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Politische Systeme WS19-2 an der Medical School Hamburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Politische Systeme WS19-2 an der Medical School Hamburg.

Beispielhafte Karteikarten für Politische Systeme WS19-2 an der Medical School Hamburg auf StudySmarter:

Funktionen der Parteien?

Beispielhafte Karteikarten für Politische Systeme WS19-2 an der Medical School Hamburg auf StudySmarter:

Liberalismus

Beispielhafte Karteikarten für Politische Systeme WS19-2 an der Medical School Hamburg auf StudySmarter:

Was versteht man unter Fraktionsdisziplin?


Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Politische Systeme WS19-2 an der Medical School Hamburg auf StudySmarter:

beschreibe drei Typen des wohlfahrtsstaatlichen Kapitalismus

Beispielhafte Karteikarten für Politische Systeme WS19-2 an der Medical School Hamburg auf StudySmarter:

Welche vier besonderen Ebenen von Theorien der IB gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für Politische Systeme WS19-2 an der Medical School Hamburg auf StudySmarter:

Vier Inputfunktionen eines politischen Systems?

Beispielhafte Karteikarten für Politische Systeme WS19-2 an der Medical School Hamburg auf StudySmarter:

Was ist Macht?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Politische Systeme WS19-2 an der Medical School Hamburg auf StudySmarter:

Wovon ist die Wertigkeit einer Wahl abhängig?

Beispielhafte Karteikarten für Politische Systeme WS19-2 an der Medical School Hamburg auf StudySmarter:

Was ist Herrschaft ?

Beispielhafte Karteikarten für Politische Systeme WS19-2 an der Medical School Hamburg auf StudySmarter:

Beschreibe die Grundidee der Systemtheorie:

Beispielhafte Karteikarten für Politische Systeme WS19-2 an der Medical School Hamburg auf StudySmarter:

Definition des Massenmediums nach Pürer?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Politische Systeme WS19-2 an der Medical School Hamburg auf StudySmarter:

Drei Arten Außenpolitik zu analysieren

Kommilitonen im Kurs Politische Systeme WS19-2 an der Medical School Hamburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Politische Systeme WS19-2 an der Medical School Hamburg auf StudySmarter:

Politische Systeme WS19-2

Funktionen der Parteien?

  • Ausdruck sozialer Gruppen sowie ideologisch/programmatischen Vorstellungen und Ziele z.B. entstanden die Grünen u.a. aus der Anti-Atomkraft-Bewegung Ende der siebziger Jahre
  • Instrument der Machtausübung die Partei als Lobby
  • Vermittler demokratischer Legitimation Parteien selbst müssen demokratisch organisiert sein (Art.21 GG, sowie Parteiengesetzà klare Aufbauvorgaben (Ortsverbände, etc..), Spitzenpolitiker der Parteien belegen hohe Ämter in der Politik
  • Interessensvertreter in eigener Sache (z.B. Parteienfinanzierung abhängig von den erlangten Stimmen bei Bundestags- und Europawahlenàhohes Interesse gut abzuschneiden) und als Rekrutierungsfeld für pol. Ämter (s.o)
  • Parteien wirken an der politischen Willensbildung des Volkes mit

 

Politische Systeme WS19-2

Liberalismus

  • Staaten sind im Gegensatz zu den anderen beiden Theorien nicht die Hauptakteure/Bezugspunkte der IB
  • Staaten sind eher die Vertreter der in Ihnen lebenden Individuen
  • alle Menschen haben ein starkes Interesse an Frieden, Freiheit und Sicherheit
  • dieses Bedürfnis können Staaten alleine nicht decken--> nur Internationale Organisationen schaffen das
  • plädiert für eine Weltregierung-->mit Globalisierung ging das Träumen los, dass mit dem neuen Protektionismus(America first, etc.)einen Dämpfer erhalten
  • Kritik: hoher normativer Charakter, nicht umsetzbar(heute), Wunschkonzert Idealvorstellung

Politische Systeme WS19-2

Was versteht man unter Fraktionsdisziplin?


Gleiches Abstimmungsverhalten der gesamten Fraktion, Fraktionsführer kommt die Aufgabe zu, die F. in Schuß zu halten. In D gibt es kein imperatives Mandat, der Abgeordnete ist nur seinem freien Willen unterworfen. allerdings ist Fraktionszwang auch wichtig, um geschlossenheit zu demonstrieren oder eben auch Gesetzesvorhaben oder Regierungsbeschlüsse durchzubringen.


In moralischen und Ethischen Fragen wird oftmals vom Fraktionszwang abgesehen

Politische Systeme WS19-2

beschreibe drei Typen des wohlfahrtsstaatlichen Kapitalismus


1. Der liberale Sozialstaat


Geringes Maß an sozialstaatlichen Leistungen bescheidene Absicherung (KV,  RentenVS, Arbeitslosengeld, Kündigungsschutz etc.) USA, Kanada, Australien

 

2. Der konservative Sozialstaat

Zentrum ist der Erhalt der Klassenstruktur und die Aufrechterhaltung der Statusunterschiede der Bürger (Anteilige Rentenversicherung, you get what you pay for, oder sogar Befreiung von der RV-Pflicht) BRD, Ösiland, Fronkreisch


3. Der sozialdemokratische Sozialstaat


Solidarische Sozialpolitik, die Familie und Gleichheit fördern sollen

Dekommodifizierung (Abkoppelung sozialer Leistungen vom Arbeitsmarkt)

Skandinavien

Politische Systeme WS19-2

Welche vier besonderen Ebenen von Theorien der IB gibt es?

  1. Akteure: kollektive Akteure, keine Einzelpersonen, die handelnden Diplomaten/Akteure vertreten die Interessen eines Landes, diplomatisch / demokratisch legitimierte Agenda
  2. Strukturen: Polity, Strukturen derer man sich bedienen kann um einen Konflikt zu lösen, diplomatische Etikette, internationales Recht, militärische Ressourcen
  3. Prozesse: bestimmte Prozesse der Zusammenarbeit, Veränderung der Haltung/Handlung über die Zeit eines Konflikts
  4. Rückwirkung: Dynamiken von politischen Ereignissen, actio=reactio, Prozesse sind ständig im Wandel , z.B. Anschlag-->Einfluss auf Prozesse, Regeln, Strukturen und Situation der kollektiven Akteure

Das macht die IB so schwer fassbar, oftmals ein schmaler Grat zwischen Krieg und Frieden

Politische Systeme WS19-2

Vier Inputfunktionen eines politischen Systems?

  1. Interessenartikulation: Interessen müssen artikuliert werden, indem sich Klassen, Schichten, Berufsverbänden in Strukturen organisieren, im Gegensatz dazu, haben große Organisationen von vornhinein ihren Platz im System
  2. Interressensaggregation: Forderungen der Bürger müssen gebündelt und sortiert werden--> z. B in interessensverbänden
  3. Rekrutierung: Verbände, Parteien sind auf MA angewiesen, 
  4. pol Kommunikation: Interessen müssen auf verschiedenen Kanälen verbreitet werden( Medien, Socialmedia, jahresempfänge...

Politische Systeme WS19-2

Was ist Macht?

  • durch Macht kann der eigene Wille aber auch Volkswille durchgesetzt werden, 
  • Idee geht auf Max Weber ( realistischer politikbegriff)
  • Macht hängt immer mit Autorität, Zwang, Einfluss und Gewalt zusammen
  • "Macht bedeutet jede Chance auf Durchsetzung des eigenen Willens auch gegen Widerstreben durchzusetzen, gleichviel worauf diese Chance beruht(Weber 1921)
  • Wer die Macht in der Demokratie hat, kann seinen Willen durchsetzen
  • auch in sozialen Dimensionen taucht macht auf
  • ist nicht immer bewusst(Sexismus)
  • Nicht jede Macht muss mit Gewalt durchgesetzt werden:  z.B. soziale Abhängikeit, psych. Abhängigkeit
  • Macht und Herrschaft hängen eng miteinander zusammen


Politische Systeme WS19-2

Wovon ist die Wertigkeit einer Wahl abhängig?

frei, geheim, unmittelbar, gleich--> kompetitiv sonst keine repräsentative Funktion


Wahlen sind eine entscheidende Entscheidungsfindungsinstanz im pol. System der BRD, bzw. in der repräsentativen Demokratie der BRD

Politische Systeme WS19-2

Was ist Herrschaft ?

  • Herrschaft als Chance Macht ausüben zu können
  • es braucht eine bestimmte Anzahl von Menschen die folgen/beherrscht werden wollen "Volkswille"
  • Menschen die an die (legitime) Herrschaft glauben
  • Herrschaft besetzt Institutionen, die das recht haben Macht auszuüben(Bundesregierung)
  • Herrschaft ist Teil von historischen Ordnungen (Monarchie, Demokratie, ...)
  • Herrschaft repräsentiert ein soziales Verhältnis( herrschende und beherrschte)

Politische Systeme WS19-2

Beschreibe die Grundidee der Systemtheorie:

bildet die Komplexität des Politischen viel besser ab als der statische Staatsbegriff. Die Systemtheorie betrachtet nicht nur staatliche Strukturen( Exekutive, Judikative,...) sondern auch alle anderen Mitspieler wie Medien, NGOs, Verbände können Gegenstand der Betrachtung sein. Dabei schaut sich die Systemtheorie die Akteure nicht isoliert, sondern immer im gegenseitigen Wechselspiel an.

Der Systembegriff nach Luhmann ist dabei primär deskriptiv und nicht wertend, wobei genau diese wertfreie Betrachtung auch kritisch gesehen werden kann. Wenn sich unsere Gesellschaft durch Autopoiesis rückwärts entwickelt, so sollt man das durchaus bewertenn dürfen und müssen. Luhmann lehnt das ab

Letztlich geht es in der Systemtheorie um die Frage was die fundamentalen Funktionen politischer Systeme sind, wie bleiben politische Systeme stabil, wie entwickeln sie sich weiter?

Politische Systeme WS19-2

Definition des Massenmediums nach Pürer?

Medium bezeichnet die technischen Mittel und die hinter diesen Mitteln stehenden  institutionellen und organisatorischen Gebilde, die redaktionelle und andere Inhalte bereitstellen um Massenkommunikation und gesellschaftlichen Informationsaustausch bereitzustellen

Politische Systeme WS19-2

Drei Arten Außenpolitik zu analysieren

  1. historisch empirisch: z.B. deutsche Außenpolitik kann nicht ohne den historischen Aspekt betrachtet werden
  2. theorieGeleitete Analyse: Außenpolitik im Kontext der Theorien der IB
  3. theorieiInformierte Analyse: es geht nicht um die konkrete Anwendung einer bestimmten Theorie

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Politische Systeme WS19-2 an der Medical School Hamburg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Politische Systeme WS19-2 an der Medical School Hamburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Medical School Hamburg Übersichtsseite

M7 Naturwissenschaften

Anatomie

Med Fächer

Naturwissenschaftliche Fächer

Anatomie und Physiologie Busse

Naturwissenschaftliche Fächer 1. Semester Prüfungsfragen

Naturwissenschaftliche Fächer 1. Semester

Politische Systeme

Politische Systeme der BRD an der

Universität Göttingen

das politische System der BRD an der

TU Darmstadt

Das politische System Deutschlands an der

Leibniz Universität Hannover

Politisches System der BRD an der

TU Braunschweig

Das politische System Deutschlands an der

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Politische Systeme WS19-2 an anderen Unis an

Zurück zur Medical School Hamburg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Politische Systeme WS19-2 an der Medical School Hamburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards