Neuroanatomie 1 an der Medical School Hamburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Neuroanatomie 1 an der Medical School Hamburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Neuroanatomie 1 an der Medical School Hamburg.

Beispielhafte Karteikarten für Neuroanatomie 1 an der Medical School Hamburg auf StudySmarter:

Nenne alle Funktionen der Astrozyten

Beispielhafte Karteikarten für Neuroanatomie 1 an der Medical School Hamburg auf StudySmarter:

Fibrae bezeichnet?

Beispielhafte Karteikarten für Neuroanatomie 1 an der Medical School Hamburg auf StudySmarter:

Gliazellen übernehmen vielfältige Aufgaben unter anderem sind sie in den Prozess der Neurotransmission beteiligt. Nenne ein Beispiel

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Neuroanatomie 1 an der Medical School Hamburg auf StudySmarter:

Nenne alle Funktionen der Oligodendrozyten

Beispielhafte Karteikarten für Neuroanatomie 1 an der Medical School Hamburg auf StudySmarter:

Fasciculus bezeichnet?

Beispielhafte Karteikarten für Neuroanatomie 1 an der Medical School Hamburg auf StudySmarter:

Lemniscus bezeichnet?

Beispielhafte Karteikarten für Neuroanatomie 1 an der Medical School Hamburg auf StudySmarter:

Stria bezeichnet?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Neuroanatomie 1 an der Medical School Hamburg auf StudySmarter:

Nenne die Eigenschaften der Formatio Reticularis

Beispielhafte Karteikarten für Neuroanatomie 1 an der Medical School Hamburg auf StudySmarter:

Wieviele verschiedene Hirnnerven gibt es und bei welchen handelt es sich nicht um "echte" Hirnnerven?

Beispielhafte Karteikarten für Neuroanatomie 1 an der Medical School Hamburg auf StudySmarter:

Nenne alle Funktionen der Mikrogliazellen

Beispielhafte Karteikarten für Neuroanatomie 1 an der Medical School Hamburg auf StudySmarter:

Sind die grauen Zellen wirklich grau?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Neuroanatomie 1 an der Medical School Hamburg auf StudySmarter:

Tractus bezeichnet?

Kommilitonen im Kurs Neuroanatomie 1 an der Medical School Hamburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Neuroanatomie 1 an der Medical School Hamburg auf StudySmarter:

Neuroanatomie 1

Nenne alle Funktionen der Astrozyten

• Häufigste Gliazellenart im Gehirn • Liegen an der Hirnoberfläche und den Blutgefäßen an, die das Gehirn durchziehen • Sie versorgen die Nervenzellen u.a. mit Sauerstoff und Glukose • Steuern den Blutfluss und das Blutvolumen über die Freisetzung von vasodilatorischen oder vasokonstiktiven Substanzen • Besitzen Bindungsstellen für Neurotransmitter und regulieren die Nährstoffversorgung der Nervenzellen ja nach deren Aktivität • Können auch ihrerseits selbst Botenstoffe freisetzen und die Neuronen beeinflussen • Beteiligung an der Blut-Hirn-Schranke

Neuroanatomie 1

Fibrae bezeichnet?

Faser

Neuroanatomie 1

Gliazellen übernehmen vielfältige Aufgaben unter anderem sind sie in den Prozess der Neurotransmission beteiligt. Nenne ein Beispiel

z.B. durch die Regulation der extrazellulären Transmitterkonzentration

Neuroanatomie 1

Nenne alle Funktionen der Oligodendrozyten

• Die Oligodendrozyten bilden die Myelinschichten der Axone • Die Myelinschichten bilden eine effektive elektrische Isolierung • Ermöglichen die schnelle Weiterleitung elektrischer Signale • Die Signale Laufen nicht stetig sondern saltatorisch • Die Signale können dadurch sehr schnell große Entfernungen zurücklegen • Grundlage komplexer Informationsverarbeitung • Eine dickere Myelinscheide stellt eine bessere Isolierung dar und geht mit einer besseren Signalübertragung einher • Oligodendrozyten versorgen die Axone mit Glukose bzw. Milchsäure • Eine Zerstörung der Myelinscheiden wie in der Multiplen Sklerose verdeutlicht, wie abhängig das ZNS von dieser Isolierung ist

Neuroanatomie 1

Fasciculus bezeichnet?

kleines Bündel

Neuroanatomie 1

Lemniscus bezeichnet?

Schleifenbahn

Neuroanatomie 1

Stria bezeichnet?

Vertiefung, Rille

Neuroanatomie 1

Nenne die Eigenschaften der Formatio Reticularis

• Heterogene Ansammlung unterschiedlicher neuronaler Kerngebiete • Ursprüngliche Annahme einer netzartig, zusammenhängenden Formation  und eines „Allgemeinen Aufsteigenden Aktivierungssystems, ARAS“ (z.B. durch Läsionsstudien. Koma nach Schädigung des Hirnstamms) • Mit der Weiterentwicklung histologischer Methoden, konnten den Kernen spezifische Projektionen und verschiedene Funktionen zugewiesen werden

Neuroanatomie 1

Wieviele verschiedene Hirnnerven gibt es und bei welchen handelt es sich nicht um "echte" Hirnnerven?

• 1-12 benannt nach ihrem Eintritt in den Hirnstamm und nach ihrer Funktion
• Alle Hirnnerven sind paarig angelegt
• Bis auf zwei Ausnahmen handelt es sich um periphere Nerven
– sie befinden sich außerhalb des Gehirns
– Sie weisen PNS spezifische Zellen auf
• Hirnnerven können afferente und efferente Axone enthalten

Der Bulbus Olfactorius dient der Geruchswahrnehmung. Er ist ein vorgestülpter Teil des Gehirns, verlässt es aber nicht und enthält nur ZNS-spezifische Zellen Er ist somit kein „echter“ Hirnnerv! Nur die Fila Olfactoria ragen durch das Siebbein

• Das Auge als auch der Nervus Opticus sind ebenfalls ein vorgestülpter Teil des Gehirns (genauer des Zwischenhirns)
• Die Nervenfasern sind von Oligodendrozyten ummantelt
• Wie der Bulbus Olfactorius ist auch der Nervus Opticus kein Hirnnerv im engeren Sinne!
• Es sind Leitungsbahnen des ZNS die mit Meningen umhüllt sind und Zellen enthalten die nur im ZNS vorkommen (Oligidendrozyten und Mikroglia)
• Es gibt keinen klassischen Hirnnervenkern



Neuroanatomie 1

Nenne alle Funktionen der Mikrogliazellen

 Makrophagen des Gehirns • Dienen der Immunabwehr • Mikroglia „scannt“ das Gewebe
• Lokalisiert und reparieret oder verhindert Gewebsschäden • Bei Schädigungen, viralen oder bakteriellen Infektionen wird die Mikroglia aktiviert • Sie erkennt geschädigtes Gewebe oder fremde Zellen und kommuniziert mit anderen Immunzellen • Bei starken Schädigungen oder Infektionen verändern die Zellen Ihre Form • Veränderungen der Mikrogliazellen lassen sich z.B. nach einem Schädel-Hirn-Trauma oder bei der Alkoholabhängigkeit beobachten

Neuroanatomie 1

Sind die grauen Zellen wirklich grau?

 In mikroskopischer Betrachtung sind die Zellen der GS und WS eher farblos • In makroskopischer Betrachtung erscheinen die Zellen der GS aufgrund der hohen Dichte grau • Insbesondere wenn Blutzirkulation längere Zeit  unterbrochen wird und nach Fixierung (Formalin)
• Die WS erscheint aufgrund des hohen Fettanteils (~70%) des Myelins
weiß

Neuroanatomie 1

Tractus bezeichnet?

Trackt, Strang

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Neuroanatomie 1 an der Medical School Hamburg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Neuroanatomie 1 an der Medical School Hamburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Medical School Hamburg Übersichtsseite

Neuroanatomie 2

Mein erstes Fach

Neuroanatomie an der

Universität zu Lübeck

Neuroanatomie an der

LMU München

Neuroanatomie an der

Universität zu Kiel

Neuroanatomie an der

Universität Marburg

Neuroanatomie an der

HSD Hochschule Döpfer

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Neuroanatomie 1 an anderen Unis an

Zurück zur Medical School Hamburg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Neuroanatomie 1 an der Medical School Hamburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards