Naturwissenschaftliche Fächer an der Medical School Hamburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Naturwissenschaftliche Fächer im Medizinpädagogik Studiengang an der Medical School Hamburg in Hamburg

CitySTADT: Hamburg

CountryLAND: Deutschland

Kommilitonen im Kurs Naturwissenschaftliche Fächer an der Medical School Hamburg erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Kommilitonen im Kurs Naturwissenschaftliche Fächer an der Medical School Hamburg erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Naturwissenschaftliche Fächer an der Medical School Hamburg.

Beispielhafte Karteikarten für Naturwissenschaftliche Fächer an der Medical School Hamburg auf StudySmarter:

Wodurch wird die Lautstärke bestimmt?

Beispielhafte Karteikarten für Naturwissenschaftliche Fächer an der Medical School Hamburg auf StudySmarter:

Welche Aussage zum α -Zerfall eines radioaktiven Atomkerns ist FALSCH? A) Die Nukleonenzahl nimmt um 2 ab. B) Die Ordnungszahl nimmt um 2 ab. C) Die Kernladungszahl nimmt um 2 ab. D) Die Neutronenzahl nimmt um 2 ab.

Beispielhafte Karteikarten für Naturwissenschaftliche Fächer an der Medical School Hamburg auf StudySmarter:

Welche Aussage zu Strahlung ist RICHTIG? A) Je energiereicher die Strahlung desto kürzer die Wellenlänge B) Die Strahlenbelastung der Bevölkerung durch kosmische Strahlung ist größer als durch medizinische angewandte Strahlung C) Die einzige Wirkung von Strahlen auf DNA ist, dass die DNA erhitzt wird und dabei in Einzelstränge zerfällt D) Strahlung bedeutet immer, dass masselose Energie transportiert wird

Beispielhafte Karteikarten für Naturwissenschaftliche Fächer an der Medical School Hamburg auf StudySmarter:

Welche Aussage über das Ruhepotential ist RICHTIG? A) Die Membran ist undurchlässig für alle Ionen, deshalb befindet sich außen viel Kalium, innen viel Natrium. B) Neuronen haben in der Membran nur ATP-gesteuerte Ionenpumpen C) Die Neuronenmembran besitzt Kanalproteine für Na und K, die unterschiedlich Schließungszustände haben. Die Na-Kanäle sind geschlossen. D) Die Kaliumionen‐Konzentration ist intrazellulär niedriger als extrazellulär.

Beispielhafte Karteikarten für Naturwissenschaftliche Fächer an der Medical School Hamburg auf StudySmarter:

Welche Aussage zur relativen Refraktärzeit nach einem Aktionspotential ist RICHTIG? A) Sie entsteht durch Ausstrom von Na+ aus der Zelle B) Sie entsteht durch die Inaktivierung der Na-K-ATPase C) In dieser Zeit kann kein Aktionspotential ausgelöst werden D) In dieser Zeit ist nur ein Teil der schnellen Na+-Kanäle erregbar.

Beispielhafte Karteikarten für Naturwissenschaftliche Fächer an der Medical School Hamburg auf StudySmarter:

Welche Aussage zu postsynaptischen Potentialen (PSPs) ist FALSCH? A) die Amplitude des PSPs ist proportional zur Menge der ausgeschütteten Neurotransmitter. B) In einer Nervenzelle können nicht gleichzeitig inhibitorische und excitatorische Reize verrechnet werden. C) Die Amplitude des PSPs nimmt ab während es über das Neuron wandert D) eine schnelle Abfolge EPSPe kann durch Aufsummieren der einzelnen kleinen Potentialänderungen zu einem größeren EPSP führen

Beispielhafte Karteikarten für Naturwissenschaftliche Fächer an der Medical School Hamburg auf StudySmarter:

Wie wird die Reizart, Reizdauer und Reizstärke im Neuron codiert? a) Die Reizart durch die AP-Frequenz, die Reizdauer durch die AP-Länge und die Reizstärke durch die Amplitude. b) Reizart: durch eine eigene Nervenleitung; Reizdauer durch die Dauer der Erregung und die Reizstärke durch die AP-Frequenz. c) Reizdauer und Reizstärke werden gemeinsam durch die AP-Frequenz codiert, die Reizart durch die Amplitude. d) Nur die Reizstärke kann durch die Frequenz codiert werden.

Beispielhafte Karteikarten für Naturwissenschaftliche Fächer an der Medical School Hamburg auf StudySmarter:

In der Ernährung gelten gesättigte Triacylglycerine im Vergleich zu ungesättigten Triacylglycerinen als weniger gesund. Worin unterscheiden sie sich? A) Gesättigte Triacylglycerine sind Fette; ungesättigte Triacylglycerine sind Kohlenhydrate. B) Gesättigte Triacylglycerine haben mehr Wasserstoffatome als ungesättigte Triacylglycerine. C) Gesättigte Triacylglycerine haben mehr Doppelbindungen als ungesättigte Triacylglycerine. D) Gesättigte Triacylglycerine sind bei Zimmertemperatur flüssig.

Beispielhafte Karteikarten für Naturwissenschaftliche Fächer an der Medical School Hamburg auf StudySmarter:

Die Fettsäurereste eines Phospholipids sind _____, und _____. A) hydrophob; lösen sich leicht in Wasser B) hydrophob; tragen keine Ladungen, an die sich Wassermoleküle anlagern könnten C) hydrophil; bestehen aus Untereinheiten bestehen, die durch Dehydratisierungsreaktionen zusammengefügt wurden D) hydrophil; können leicht durch Hydrolyse in ihre Monomere zerlegt werden

Beispielhafte Karteikarten für Naturwissenschaftliche Fächer an der Medical School Hamburg auf StudySmarter:

Welche Aussage zum sichtbaren Licht ist FALSCH? A) es wird beim Übergang in ein Medium mit größerer Brechzahl zum Einfallslot hin gebrochen B) es besitzt eine größere Frequenz als Röntgenstrahlen C) es entspricht für Menschen dem Wellenlängenbereich zwischen 400 und 700 nm D) es kann beim Übergang eines Elektrons aus einer Schale der Atomhülle in eine andere emittiert werden

Beispielhafte Karteikarten für Naturwissenschaftliche Fächer an der Medical School Hamburg auf StudySmarter:

Was kodiert die Frequenz?

Beispielhafte Karteikarten für Naturwissenschaftliche Fächer an der Medical School Hamburg auf StudySmarter:

Was bedeutet Frequenz?

Beispielhafte Karteikarten für Naturwissenschaftliche Fächer an der Medical School Hamburg auf StudySmarter:

Naturwissenschaftliche Fächer

Wodurch wird die Lautstärke bestimmt?
Amplitude
Niedriger Schalldruck / kleine Amplitude = Leise
Hoher Schalldruck / große Amplitude = Laut

Naturwissenschaftliche Fächer

Welche Aussage zum α -Zerfall eines radioaktiven Atomkerns ist FALSCH? A) Die Nukleonenzahl nimmt um 2 ab. B) Die Ordnungszahl nimmt um 2 ab. C) Die Kernladungszahl nimmt um 2 ab. D) Die Neutronenzahl nimmt um 2 ab.
A
2 Protonen und 2 Neutronen verlassen den Kern

Naturwissenschaftliche Fächer

Welche Aussage zu Strahlung ist RICHTIG? A) Je energiereicher die Strahlung desto kürzer die Wellenlänge B) Die Strahlenbelastung der Bevölkerung durch kosmische Strahlung ist größer als durch medizinische angewandte Strahlung C) Die einzige Wirkung von Strahlen auf DNA ist, dass die DNA erhitzt wird und dabei in Einzelstränge zerfällt D) Strahlung bedeutet immer, dass masselose Energie transportiert wird
A
die Energie der Strahlen steigt mit zunehmender Frequenz und abnehmender Wellenlänge
zu viele Schäden führen zu Zelltod oder Vererbung der veränderten DNA

Naturwissenschaftliche Fächer

Welche Aussage über das Ruhepotential ist RICHTIG? A) Die Membran ist undurchlässig für alle Ionen, deshalb befindet sich außen viel Kalium, innen viel Natrium. B) Neuronen haben in der Membran nur ATP-gesteuerte Ionenpumpen C) Die Neuronenmembran besitzt Kanalproteine für Na und K, die unterschiedlich Schließungszustände haben. Die Na-Kanäle sind geschlossen. D) Die Kaliumionen‐Konzentration ist intrazellulär niedriger als extrazellulär.
C

Naturwissenschaftliche Fächer

Welche Aussage zur relativen Refraktärzeit nach einem Aktionspotential ist RICHTIG? A) Sie entsteht durch Ausstrom von Na+ aus der Zelle B) Sie entsteht durch die Inaktivierung der Na-K-ATPase C) In dieser Zeit kann kein Aktionspotential ausgelöst werden D) In dieser Zeit ist nur ein Teil der schnellen Na+-Kanäle erregbar.
D
Nach der absoluten Refraktärzeit folgt die relative Refraktärzeit
•Während der relativen Refraktärzeit ist es möglich, ein AP zu generieren, aber nur bei stärkerer Reizung.
•Ein Teil der Na+ Kanäle wieder verfügbar

Naturwissenschaftliche Fächer

Welche Aussage zu postsynaptischen Potentialen (PSPs) ist FALSCH? A) die Amplitude des PSPs ist proportional zur Menge der ausgeschütteten Neurotransmitter. B) In einer Nervenzelle können nicht gleichzeitig inhibitorische und excitatorische Reize verrechnet werden. C) Die Amplitude des PSPs nimmt ab während es über das Neuron wandert D) eine schnelle Abfolge EPSPe kann durch Aufsummieren der einzelnen kleinen Potentialänderungen zu einem größeren EPSP führen
B
das gleichzeitige Auftreten von EPSPenan verschiedenen Stellen der rezeptiven Membran auf der postsynaptischen Seite addiert sich auf, um in Summe ein größeres EPSP zu bilden. Das gleiche Phänomen gilt auch für IPSPe!
die Amplitude PSPenimmt ab, während sie über das Neuron wandern!

Naturwissenschaftliche Fächer

Wie wird die Reizart, Reizdauer und Reizstärke im Neuron codiert? a) Die Reizart durch die AP-Frequenz, die Reizdauer durch die AP-Länge und die Reizstärke durch die Amplitude. b) Reizart: durch eine eigene Nervenleitung; Reizdauer durch die Dauer der Erregung und die Reizstärke durch die AP-Frequenz. c) Reizdauer und Reizstärke werden gemeinsam durch die AP-Frequenz codiert, die Reizart durch die Amplitude. d) Nur die Reizstärke kann durch die Frequenz codiert werden.
B

Naturwissenschaftliche Fächer

In der Ernährung gelten gesättigte Triacylglycerine im Vergleich zu ungesättigten Triacylglycerinen als weniger gesund. Worin unterscheiden sie sich? A) Gesättigte Triacylglycerine sind Fette; ungesättigte Triacylglycerine sind Kohlenhydrate. B) Gesättigte Triacylglycerine haben mehr Wasserstoffatome als ungesättigte Triacylglycerine. C) Gesättigte Triacylglycerine haben mehr Doppelbindungen als ungesättigte Triacylglycerine. D) Gesättigte Triacylglycerine sind bei Zimmertemperatur flüssig.
B
gesättigte Fettsäuren haben keine Doppelbildung
Einfach ungesättigte eine Doppelbindung
mehrfach ungesättigte mehrere Doppelbindungen

Naturwissenschaftliche Fächer

Die Fettsäurereste eines Phospholipids sind _____, und _____. A) hydrophob; lösen sich leicht in Wasser B) hydrophob; tragen keine Ladungen, an die sich Wassermoleküle anlagern könnten C) hydrophil; bestehen aus Untereinheiten bestehen, die durch Dehydratisierungsreaktionen zusammengefügt wurden D) hydrophil; können leicht durch Hydrolyse in ihre Monomere zerlegt werden
B

Naturwissenschaftliche Fächer

Welche Aussage zum sichtbaren Licht ist FALSCH? A) es wird beim Übergang in ein Medium mit größerer Brechzahl zum Einfallslot hin gebrochen B) es besitzt eine größere Frequenz als Röntgenstrahlen C) es entspricht für Menschen dem Wellenlängenbereich zwischen 400 und 700 nm D) es kann beim Übergang eines Elektrons aus einer Schale der Atomhülle in eine andere emittiert werden
B

Naturwissenschaftliche Fächer

Was kodiert die Frequenz?
Tonhöhe
niedrige Frequenz = tiefer Ton
hohe Frequenz = hoher Ton

Naturwissenschaftliche Fächer

Was bedeutet Frequenz?
Die Zahl der Schwingungen pro Zeiteinheit mit der Einheit Hertz
Gradient

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Naturwissenschaftliche Fächer an der Medical School Hamburg zu sehen

Singup Image Singup Image

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Medizinpädagogik an der Medical School Hamburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Medical School Hamburg Übersichtsseite

Wissenschaftliches Arbeiten

Politische Systeme

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Naturwissenschaftliche Fächer an der Medical School Hamburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

d

4.5 /5

d

4.8 /5

So funktioniert's

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus dem Skript.

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback

Nichts für dich dabei?

Kein Problem! Melde dich kostenfrei auf StudySmarter an und erstelle deine individuellen Karteikarten und Zusammenfassungen für deinen Kurs Naturwissenschaftliche Fächer an der Medical School Hamburg - so schnell und effizient wie noch nie zuvor.