Berufskunde an der Medical School Hamburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Berufskunde an der Medical School Hamburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Berufskunde an der Medical School Hamburg.

Beispielhafte Karteikarten für Berufskunde an der Medical School Hamburg auf StudySmarter:

Prävention

Beispielhafte Karteikarten für Berufskunde an der Medical School Hamburg auf StudySmarter:

kurative Medizin

Beispielhafte Karteikarten für Berufskunde an der Medical School Hamburg auf StudySmarter:

Weiterbildung

Beispielhafte Karteikarten für Berufskunde an der Medical School Hamburg auf StudySmarter:

Fortbildung

Beispielhafte Karteikarten für Berufskunde an der Medical School Hamburg auf StudySmarter:

Biopsychosoziales Modell

Beispielhafte Karteikarten für Berufskunde an der Medical School Hamburg auf StudySmarter:

kybernetisches Regelkreis-Modell = The Not-So-Impossible Dream

Beispielhafte Karteikarten für Berufskunde an der Medical School Hamburg auf StudySmarter:

Bewegungskontinuum-Model = The movement continuum theory of physical therapy

Beispielhafte Karteikarten für Berufskunde an der Medical School Hamburg auf StudySmarter:

Gate-Control-Theory

Beispielhafte Karteikarten für Berufskunde an der Medical School Hamburg auf StudySmarter:

Mature Organism Modell = Modell des erwachsenen Organismus

Beispielhafte Karteikarten für Berufskunde an der Medical School Hamburg auf StudySmarter:

Verhaltensdiagramm

Beispielhafte Karteikarten für Berufskunde an der Medical School Hamburg auf StudySmarter:

erweitertes neues Denkmodell

Beispielhafte Karteikarten für Berufskunde an der Medical School Hamburg auf StudySmarter:

Modell der menschlichen Bewegung nach Probst (2007)

Kommilitonen im Kurs Berufskunde an der Medical School Hamburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Berufskunde an der Medical School Hamburg auf StudySmarter:

Berufskunde

Prävention
Primärprävention: Der Entstehung von Krankheit vorbeugen Sekundärprävention: Einem erneuten Ausbruch einer gleichartigen Krankheit vorbeugen

Berufskunde

kurative Medizin
Früh- & Langzeitbehandlungen akuter + chronischer Krankheiten

Berufskunde

Weiterbildung
- Umfasst alle Aktivitäten, die der Erweiterung und Erneuerung von Wissen, der Vertiefung von Fähigkeiten und Fertigkeiten oder der Entwicklung von weiteren Kompetenzen dienen. - Im Anschluss an die Ausbildung, z.T. Berufserfahrung nötig - Über einen längeren Zeitraum - Z.T. mit Abschlussprüfung und -zertifikat

Berufskunde

Fortbildung
- Erhält, erneuert, vertieft oder erweitert die bereits vorhandenen beruflichen Kenntnisse und Fertigkeiten - Kürzere Veranstaltungen mit speziellem Thema - Am Ende Teilnahmebescheinigung - Intern und extern möglich

Berufskunde

Biopsychosoziales Modell
Mensch als denkendes u. fühlendes Wesen, beeinflusst soziale Integration und Gedanken/Gefühlen mit individuellem Krankheitserleben im Mittelpunkt

Berufskunde

kybernetisches Regelkreis-Modell = The Not-So-Impossible Dream
Systemhierarchi: Familie -> Person -> Organsystem ->Organstrukturen -> Gewebe -> Zellen [in Wechselbeziehung -> kybernetischer Bogen] alle Systeme erforschen und mit PT-Behandlung in Verbindung bringen

Berufskunde

Bewegungskontinuum-Model = The movement continuum theory of physical therapy
- Weiterentwicklung des kybernetischen Modells - Bewegung hat Einfluss auf Person u. Umwelt MAKRO: interne Faktoren -> externe Faktorne -> Umweltfaktoren -> Person in Umgebung -> alle Körperfunktionen -> Teile des Körpers -> Organsystem -> Gewebe -> zellulär -> subzellulär -> molekular :MIKRO

Berufskunde

Gate-Control-Theory
Schmerz als Hauptproblem beeinflusst von biologischen, affektiven, kognitiven, soziokulturellen Faktoren - sensiblen Nerven in der Haut haben eine sehr hohe Leitgeschwindigkeit (Aβ-Fasern) - tieferen Regionen haben eine geringe Leitgeschwindigkeit (C-Fasern) - Beide Informationen gelangen im Rücken-mark zu einer „Schaltzentrale – dem “kontrolliertem Tor”

Berufskunde

Mature Organism Modell = Modell des erwachsenen Organismus
Gehirn verarbeitet Schmerzwahrnehmung - Ergebnis: verändertes Verhalten, veränderte Physiologie - ständiger Input aus Umwelt aufgenommen - verarbeitet auf den Grundlagen der physiologischen, affektiven, kognitiver u. soziokulturelle Ausstattung/Erfahrung [Output = physiologische Prozesse, beeinflussen das NS]

Berufskunde

Verhaltensdiagramm
größere Aufmerksamkeit auf Schmerz -> Angstverminderungsverhalten -> gemindertes Aktivitätsniveau -> Langzeitbehinderung -> hoher Kostenfaktor Belohnung für Vermeidungsverhalten = Krankheitsgewinn

Berufskunde

erweitertes neues Denkmodell
- zu bio-psychosozio-ökologischem Ansatz in PT - alle sozialen Bereiche einbezogen

Berufskunde

Modell der menschlichen Bewegung nach Probst (2007)
Körper: Bewegung [Physiologie, Kinesiologie, Pathokinesiologie, Anatomie, Physik] -> PT-Bewegungsbegriff -> Leib: sich bewegen [spezielle Lebensäußerung, Alltagsbezug] -> PT-Körper-Leib-Verständnis - Körperkonzeption als Voraussetzung für Bewegungskonzeption - PT benötigt handwerkliches Können + fachliches Wissen - in Einzelteile zerlegbar, gleiche Beachtung in Behandlung

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Berufskunde an der Medical School Hamburg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Berufskunde an der Medical School Hamburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Medical School Hamburg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Berufskunde an der Medical School Hamburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login