Klinische Diagnostik II an der Medical School Berlin | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Klinische Diagnostik II an der Medical School Berlin

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Klinische Diagnostik II Kurs an der Medical School Berlin zu.

TESTE DEIN WISSEN

- DIA-X =

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Diagnostisches Expertensystem für Psychische Störungen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

DIA-X-CIDI - computergestütztes Verfahren?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

ja

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kategoriale Diagnostik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kategoriale Diagnostik mittels Interviews
(erfasst, ob Störung vorliegt -ja/nein), z.B.
• SKID/SCID
• CIDI

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

SCID-5-PD

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zweistufiges Verfahren

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Für wen geeignet?

SCID-5

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Das SCID-5 ist zugeschnitten auf die
Anwendung bei Erwachsenen ab 18 Jahren.
• Es kann aber auch bei Jugendlichen eingesetzt
werden, mit geringen Änderungen bei der
Formulierung der Fragen.
• Eine Version speziell für Kinder und Jugendliche
gibt es derzeit nicht.
• CV = Clinical Version

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

AMDP

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- AMDP nicht im Hinblick auf Diagnosenstellung
entwickelt worden


• primäres Ziel: Abbildung der Symptomatik und
deren Veränderung im Therapieverlauf


• zudem: in den 60er Jahren noch keine
Operationalisierung von Störungen, eher
«prosaische» Umschreibungen


AMDP-System wurde von der Arbeitsgemeinschaft
für Methodik und Dokumentation in der
Psychiatrie (AMDP) erarbeitet


• Die AMDP wurde 1965 als AMP von Schweizer
und deutschen Psychiatern gegründet, kurz darauf
schloss sich auch eine Gruppe aus Österreich an

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

SCID-5-CV beinhaltet folgende zehn Module

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

A. Affektive Episoden,
B. Psychotische und Assoziierte Symptome,
C. Differenzialdiagnose Psychotischer Störungen,
D. Differenzialdiagnose Affektiver Störungen,
E. Störungen durch Substanzkonsum,
F. Angststörungen,
G. Zwangsstörung und Posttraumatische Belastungsstörung,
H. Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung - Erwachsene,
I. Screening für andere aktuelle Störungen sowie
J. Anpassungsstörungen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Dimensionale Diagnostik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Dimensionale Diagnostik mittels Fragebögen
(erfasst Ausprägungsgrad der Symptomatik, hiermit i.d.R. keine
Diagnosestellung möglich), z.B.
• BDI
• BAI
• SCL-90-R

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

DIA-X

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Diagnostisches Expertensystem für Psychische Störungen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Intervention ist angesichts der Diagnose und spezifischen individuellen Situation angezeigt? Welche nicht? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Selektive Indikation

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

CIDI =

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Composite International Diagnostic Interview

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Orientierungsstörung=

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

mangelnde Kenntnis über zeitliche, räumliche, situative und/oder persönliche Gegebenheiten. Je nach Intensität der Störung kann man die eingeschränkte und die aufgehobene Orientierung unterscheiden.

Lösung ausblenden
  • 43983 Karteikarten
  • 401 Studierende
  • 18 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Klinische Diagnostik II Kurs an der Medical School Berlin - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

- DIA-X =

A:

Diagnostisches Expertensystem für Psychische Störungen

Q:

DIA-X-CIDI - computergestütztes Verfahren?

A:

ja

Q:

Kategoriale Diagnostik

A:

Kategoriale Diagnostik mittels Interviews
(erfasst, ob Störung vorliegt -ja/nein), z.B.
• SKID/SCID
• CIDI

Q:

SCID-5-PD

A:

Zweistufiges Verfahren

Q:

Für wen geeignet?

SCID-5

A:

• Das SCID-5 ist zugeschnitten auf die
Anwendung bei Erwachsenen ab 18 Jahren.
• Es kann aber auch bei Jugendlichen eingesetzt
werden, mit geringen Änderungen bei der
Formulierung der Fragen.
• Eine Version speziell für Kinder und Jugendliche
gibt es derzeit nicht.
• CV = Clinical Version

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

AMDP

A:

- AMDP nicht im Hinblick auf Diagnosenstellung
entwickelt worden


• primäres Ziel: Abbildung der Symptomatik und
deren Veränderung im Therapieverlauf


• zudem: in den 60er Jahren noch keine
Operationalisierung von Störungen, eher
«prosaische» Umschreibungen


AMDP-System wurde von der Arbeitsgemeinschaft
für Methodik und Dokumentation in der
Psychiatrie (AMDP) erarbeitet


• Die AMDP wurde 1965 als AMP von Schweizer
und deutschen Psychiatern gegründet, kurz darauf
schloss sich auch eine Gruppe aus Österreich an

Q:

SCID-5-CV beinhaltet folgende zehn Module

A:

A. Affektive Episoden,
B. Psychotische und Assoziierte Symptome,
C. Differenzialdiagnose Psychotischer Störungen,
D. Differenzialdiagnose Affektiver Störungen,
E. Störungen durch Substanzkonsum,
F. Angststörungen,
G. Zwangsstörung und Posttraumatische Belastungsstörung,
H. Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung - Erwachsene,
I. Screening für andere aktuelle Störungen sowie
J. Anpassungsstörungen.

Q:

Dimensionale Diagnostik

A:

• Dimensionale Diagnostik mittels Fragebögen
(erfasst Ausprägungsgrad der Symptomatik, hiermit i.d.R. keine
Diagnosestellung möglich), z.B.
• BDI
• BAI
• SCL-90-R

Q:

DIA-X

A:

Diagnostisches Expertensystem für Psychische Störungen

Q:

Welche Intervention ist angesichts der Diagnose und spezifischen individuellen Situation angezeigt? Welche nicht? 

A:

Selektive Indikation

Q:

CIDI =

A:

Composite International Diagnostic Interview

Q:

Orientierungsstörung=

A:

mangelnde Kenntnis über zeitliche, räumliche, situative und/oder persönliche Gegebenheiten. Je nach Intensität der Störung kann man die eingeschränkte und die aufgehobene Orientierung unterscheiden.

Klinische Diagnostik II

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Klinische Diagnostik II an der Medical School Berlin

Für deinen Studiengang Klinische Diagnostik II an der Medical School Berlin gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Klinische Diagnostik II Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Klinische Diagnostik

Hochschule Niederrhein

Zum Kurs
Klinische Diagnostik Thun

Hochschule Niederrhein

Zum Kurs
Klinische Diagnostik

Hochschule Niederrhein

Zum Kurs
Klinische Diagnostik

Private Hochschule Göttingen

Zum Kurs
WP4 Klinische Diagnostik

TU Dresden

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Klinische Diagnostik II
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Klinische Diagnostik II