Begutachtung des Beschuldigten an der Medical School Berlin

Karteikarten und Zusammenfassungen für Begutachtung des Beschuldigten an der Medical School Berlin

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Begutachtung des Beschuldigten an der Medical School Berlin.

Beispielhafte Karteikarten für Begutachtung des Beschuldigten an der Medical School Berlin auf StudySmarter:

Warum strafen wir?

Beispielhafte Karteikarten für Begutachtung des Beschuldigten an der Medical School Berlin auf StudySmarter:

Was besagt die relative Straftheorie?

Beispielhafte Karteikarten für Begutachtung des Beschuldigten an der Medical School Berlin auf StudySmarter:

Was bedeutet Schuld im strafrechtlichen Sinne?

Beispielhafte Karteikarten für Begutachtung des Beschuldigten an der Medical School Berlin auf StudySmarter:

Was bedeutet normative Ansprechbarkeit?

Beispielhafte Karteikarten für Begutachtung des Beschuldigten an der Medical School Berlin auf StudySmarter:

Was bedeutet Schuld im juristischen Kontext? 

Beispielhafte Karteikarten für Begutachtung des Beschuldigten an der Medical School Berlin auf StudySmarter:

Ab wann dürfen Jugendliche verurteilt werden?

Beispielhafte Karteikarten für Begutachtung des Beschuldigten an der Medical School Berlin auf StudySmarter:

Wann ist man grundsätzlich schuldfähig?

Beispielhafte Karteikarten für Begutachtung des Beschuldigten an der Medical School Berlin auf StudySmarter:

Nulla piena sine culpa

Beispielhafte Karteikarten für Begutachtung des Beschuldigten an der Medical School Berlin auf StudySmarter:

Nenne 5 Voraussetzungen für Strafe.

Beispielhafte Karteikarten für Begutachtung des Beschuldigten an der Medical School Berlin auf StudySmarter:

§20 

Beispielhafte Karteikarten für Begutachtung des Beschuldigten an der Medical School Berlin auf StudySmarter:

§21

Beispielhafte Karteikarten für Begutachtung des Beschuldigten an der Medical School Berlin auf StudySmarter:

Was spricht für eine Beeinträchtigung der Schuldfähigkeit beim vorliegen einer schweren anderen seelischen Abartigkeit?

Kommilitonen im Kurs Begutachtung des Beschuldigten an der Medical School Berlin. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Begutachtung des Beschuldigten an der Medical School Berlin auf StudySmarter:

Begutachtung des Beschuldigten

Warum strafen wir?

  • Verhältnismäßigkeit von Verbrechen und Strafe herstellen
  • Gleichheit vor dem Gesetzt herstellen (Männer/Frauen, Arm/Reich)

Begutachtung des Beschuldigten

Was besagt die relative Straftheorie?

Ziel- und Zukunftsorientierung: Strafe nötig damit nicht wieder Verstoß erfolgt


Spezialpräventation: negativ (Denkzettel, Unschädlichmachung) vs. Positiv (Resozialisierung) —> Wirkung auf den Täter


Generalprävention: negativ (Abschreckung) vs. Positiv (Normbekräftigung) —> Wirkung auf die Gesellschaft 

Begutachtung des Beschuldigten

Was bedeutet Schuld im strafrechtlichen Sinne?

subjektive Zurechnung rechtswidrigen Verhaltens trotz normativer Ansprechbarkeit (empirisch-normative Gegebenheit!)

Begutachtung des Beschuldigten

Was bedeutet normative Ansprechbarkeit?

zumutbare alltagsbezogene Verhaltenssteuerung durch soziale Normen

Begutachtung des Beschuldigten

Was bedeutet Schuld im juristischen Kontext? 

Keine Emotion, sondern:

  • Vorwerfbarkeit
  • Zumutbarkeit von normgemäßen Verhalten
  • Bewusstsein der Rechtswidrigkeit

Begutachtung des Beschuldigten

Ab wann dürfen Jugendliche verurteilt werden?

  • Schuldunfähig ist, wer bei Begehung der Tat noch nicht 14 Jahre alt ist (§19 StGB)
  • Jugendliche, die vierzehn, aber noch nicht achtzehn sind —> §3 JGG positiv zu prüfen, ob geistige und sittliche Reife erlaubt hat, das Unrecht der Tat einzusehen

Begutachtung des Beschuldigten

Wann ist man grundsätzlich schuldfähig?

Erwachsene ab 18 Jahren; Irrtumssachverhalte, Notwehr, rechtfertigende Tatumstände unterliegen juristischer Klärung (OHNE psychologischen Sachverständigen)

Begutachtung des Beschuldigten

Nulla piena sine culpa

Keine Strafe ohne Schuld

Begutachtung des Beschuldigten

Nenne 5 Voraussetzungen für Strafe.

  • Verstoß gegen strafbewehrte Norm (StGB, BtMG, …)

  • Tat bekannt, Täter ermittelt und greifbar, gefasst

  • Keine Verfahrenseinstellung wg. Geringfügigkeit oder fehlendem öff. Interesse

  • Täterschaft rechtsstaatliche unzweifelhaft nachgewiesen

  • Schuldhafte Tatbegehung (strafrechtliche Vorwerfbarkeit) 

Begutachtung des Beschuldigten

§20 

Eingangsmerkmale Schuldunfähigkeit nach §20 (01.01.1975):

Ohne Schuld handelt, wer bei Begehung der Tat wegen einer krankhaften seelischen Störung, wegen einer tiefgreifenden Bewußtseinsstörung oder wegen Schwachsinns oder einer schweren anderen seelischen Abartigkeit unfähig ist, das Unrecht der Tat einzusehen oder nach dieser Einsicht zu handeln

Begutachtung des Beschuldigten

§21

Verminderte Schuldfähigkeit:

Ist die Fähigkeit des Täters, das Unrecht der Tat einzusehen oder nach dieser Einsicht zu handeln, aus einem der in § 20 bezeichneten Gründe bei Begehung der Tat erheblich vermindert, so kann die Strafe nach § 49 Abs. 1 gemildert werden.

Begutachtung des Beschuldigten

Was spricht für eine Beeinträchtigung der Schuldfähigkeit beim vorliegen einer schweren anderen seelischen Abartigkeit?

  • Psychopathologische Disposition der Persönlichkeit

  • Chronisch konstellative Faktoren (Missbrauch, …)

  • Schwäche der Abwehr- und Realitätsprüfungsmechanismen

  • Einengung der Lebensführung

  • Stereotypisierung des Verhaltens

  • Häufung sozialer Konflikte außerhalb des Delinqzenzbereiches

  • Emotionale Labilisierung in der Zeit vor dem Delikt

  • Aktuelle konstellative Faktoren, z.B. Alkohol, Ermüdung, affektive Erregung

  • Hervorgehen der Tat aus neurotischen Konflikten

  • Sexuelle Deviationen, Einengung, Fixierung 

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Begutachtung des Beschuldigten an der Medical School Berlin zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Begutachtung des Beschuldigten an der Medical School Berlin gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Medical School Berlin Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Begutachtung des Beschuldigten an der Medical School Berlin oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login