Rechnungswesen Und Controlling an der MCI-Management Center Innsbruck | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Rechnungswesen und Controlling an der MCI-Management Center Innsbruck

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Rechnungswesen und Controlling Kurs an der MCI-Management Center Innsbruck zu.

TESTE DEIN WISSEN

Unternehmen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ein Unternehmen ist jede auf Dauer angelegte Organisation selbständiger wirtschaftlicher
Tätigkeit (§1 UGB). Ein Unternehmen kann einen oder mehrere Eigentümer haben.
verwandt: Betrieb, Produktionsstätte, Firma

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Produkt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Erzeugnis, Ergebnis eines Produktionsprozesses, dieser Prozess kann durch ein oder mehrere
Unternehmen hergestellt werden. Man spricht von materiellen Gütern, das man diese anfassen kann.
verwandt: Güter, Waren, Handelswaren, Erzeugnisse

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Dienstleistung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

meist durch Personen erbrachte Leistung, die während des Erstellungsprozesses
verbraucht wird. DL sind immateriell, sie haben keinen festen Körper.
verwandt: Service

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Preis?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Betrag, der beim Kauf eines Produkts/DL bezahlt werden muss. Meist in Geldwerten (Währung)
dargestellt:
verwandt: Wert

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Inmateriell?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Dienstleistung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Menge?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Anzahl der Produkte/DL. Zwei Gesichtspunkte: welche Menge wurde PRODUZIERT, welche Menge wurde VERKAUFT. Wird mehr produziert als verkauft, wird die Differenz an Produkten auf das Lager gelegt.
Im umgekehrten Fall kann man Produkte dem Lager entnehmen, so vorhanden. Mengenangaben können erfolgen in: Stück, Liter, Meter, Stunden Tonnen usw.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Umsatz?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Preis pro Menge * verkaufter Menge (Achtung – nicht produzierte Menge – s.o.), meist für eine
bestimmte Periode gemessen. Wichtig für die Anerkennung als Umsatz im externen Rechnungswesen ist
es, wann die Leistung vollbracht wurde (z.B. Lieferung des Produkts, Vollendung/Erbringung einer
Dienstleistung).
verwandt: Ertrag, Erlös, Leistung, Einnahme, Einzahlung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wert?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Qualität einer Sache, die meist durch einen Geldbetrag ausgedrückt wird. Der Wert einer Sache kann
von jedem anders empfunden werden, der einer Sache zugemessene individuelle Wert kann sich im Laufe
der Zeit ändern. Im Rechnungswesen gibt es allerdings klare Regeln, nach denen der Wert eines Produktes
oder Dienstleistung zu einem bestimmten Zeitpunkt festgelegt wird. Der Wert orientiert sich meist an
einem Preis für dieses Produkt/Dienstleistung.
verwandt: Bewertung, Geldwert

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wertschöpfung? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wertzuwachs, der durch ein Unternehmen erbracht wird, z.B. durch die Herstellung von
Produkten. Nicht enthalten sind jene Leistungen, die durch andere erbracht werden (z.B. Lieferanten).

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kosten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

für die Herstellung von Produkten/DL werden Ressourcen (z.B. Material, Arbeitskraft) benötigt.
Diese Ressourcen können materiell sein (z.B. Material) oder immateriell (z.B. Arbeitskraft), sie müssen
bewertet werden. Kosten werden ebenfalls meist für eine bestimmte Periode ermittelt.
verwandt: Aufwand, Ausgabe, Auszahlung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Gewinn/Verlust?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Umsatz minus Kosten und der Umsatz ist größer als die Kosten. Andernfalls handelt es
sich um einen Verlust. Das Rechnungswesen kennt viele verschiedene Arten von Gewinn (z.B.
Betriebsergebnis, Gewinn vor/nach Steuern, Bilanzgewinn). Der Betriebsgewinn misst z.B., was ein
Unternehmen durch die Kernaufgabe der Unternehmung – also meist die Herstellung von Produkten/DL -
erwirtschaftet hat. Nicht enthalten sind hier z.B. Steuern (Kosten) und Gewinne, die durch die Geldanlage
entstanden sind. Doch davon später mehr.
verwandt: Ergebnis (neutral), Marge, Deckungsbeitrag, Betriebsergebnis, Bilanzgewinn/-verlust,
Jahresergebnis

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein Unternehmen?

verwandte Begriffe?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eine auf Dauer angelegte Organisation selbstständiger wirtschaftlicher Tätigkeit. Kann einen oder mehrere Teilnehmer haben. 


Betrieb, Produktionsstätte, Firma 

Lösung ausblenden
  • 11541 Karteikarten
  • 162 Studierende
  • 1 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Rechnungswesen und Controlling Kurs an der MCI-Management Center Innsbruck - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Unternehmen?

A:

Ein Unternehmen ist jede auf Dauer angelegte Organisation selbständiger wirtschaftlicher
Tätigkeit (§1 UGB). Ein Unternehmen kann einen oder mehrere Eigentümer haben.
verwandt: Betrieb, Produktionsstätte, Firma

Q:

Produkt?

A:

Erzeugnis, Ergebnis eines Produktionsprozesses, dieser Prozess kann durch ein oder mehrere
Unternehmen hergestellt werden. Man spricht von materiellen Gütern, das man diese anfassen kann.
verwandt: Güter, Waren, Handelswaren, Erzeugnisse

Q:

Dienstleistung?

A:

meist durch Personen erbrachte Leistung, die während des Erstellungsprozesses
verbraucht wird. DL sind immateriell, sie haben keinen festen Körper.
verwandt: Service

Q:

Preis?

A:

Betrag, der beim Kauf eines Produkts/DL bezahlt werden muss. Meist in Geldwerten (Währung)
dargestellt:
verwandt: Wert

Q:

Was ist Inmateriell?

A:

Dienstleistung

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Menge?

A:

Anzahl der Produkte/DL. Zwei Gesichtspunkte: welche Menge wurde PRODUZIERT, welche Menge wurde VERKAUFT. Wird mehr produziert als verkauft, wird die Differenz an Produkten auf das Lager gelegt.
Im umgekehrten Fall kann man Produkte dem Lager entnehmen, so vorhanden. Mengenangaben können erfolgen in: Stück, Liter, Meter, Stunden Tonnen usw.

Q:

Umsatz?

A:

Preis pro Menge * verkaufter Menge (Achtung – nicht produzierte Menge – s.o.), meist für eine
bestimmte Periode gemessen. Wichtig für die Anerkennung als Umsatz im externen Rechnungswesen ist
es, wann die Leistung vollbracht wurde (z.B. Lieferung des Produkts, Vollendung/Erbringung einer
Dienstleistung).
verwandt: Ertrag, Erlös, Leistung, Einnahme, Einzahlung

Q:

Wert?

A:

Qualität einer Sache, die meist durch einen Geldbetrag ausgedrückt wird. Der Wert einer Sache kann
von jedem anders empfunden werden, der einer Sache zugemessene individuelle Wert kann sich im Laufe
der Zeit ändern. Im Rechnungswesen gibt es allerdings klare Regeln, nach denen der Wert eines Produktes
oder Dienstleistung zu einem bestimmten Zeitpunkt festgelegt wird. Der Wert orientiert sich meist an
einem Preis für dieses Produkt/Dienstleistung.
verwandt: Bewertung, Geldwert

Q:

Wertschöpfung? 

A:

Wertzuwachs, der durch ein Unternehmen erbracht wird, z.B. durch die Herstellung von
Produkten. Nicht enthalten sind jene Leistungen, die durch andere erbracht werden (z.B. Lieferanten).

Q:

Kosten?

A:

für die Herstellung von Produkten/DL werden Ressourcen (z.B. Material, Arbeitskraft) benötigt.
Diese Ressourcen können materiell sein (z.B. Material) oder immateriell (z.B. Arbeitskraft), sie müssen
bewertet werden. Kosten werden ebenfalls meist für eine bestimmte Periode ermittelt.
verwandt: Aufwand, Ausgabe, Auszahlung

Q:

Gewinn/Verlust?

A:

Umsatz minus Kosten und der Umsatz ist größer als die Kosten. Andernfalls handelt es
sich um einen Verlust. Das Rechnungswesen kennt viele verschiedene Arten von Gewinn (z.B.
Betriebsergebnis, Gewinn vor/nach Steuern, Bilanzgewinn). Der Betriebsgewinn misst z.B., was ein
Unternehmen durch die Kernaufgabe der Unternehmung – also meist die Herstellung von Produkten/DL -
erwirtschaftet hat. Nicht enthalten sind hier z.B. Steuern (Kosten) und Gewinne, die durch die Geldanlage
entstanden sind. Doch davon später mehr.
verwandt: Ergebnis (neutral), Marge, Deckungsbeitrag, Betriebsergebnis, Bilanzgewinn/-verlust,
Jahresergebnis

Q:

Was ist ein Unternehmen?

verwandte Begriffe?

A:

Eine auf Dauer angelegte Organisation selbstständiger wirtschaftlicher Tätigkeit. Kann einen oder mehrere Teilnehmer haben. 


Betrieb, Produktionsstätte, Firma 

Rechnungswesen und Controlling

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Rechnungswesen und Controlling Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Rechnungswesen

Fachhochschule Burgenland

Zum Kurs
Rechnungswesen

TU München

Zum Kurs
Rechnungswesen

Universität Graz

Zum Kurs
Rechnungswesen

Universität Wien

Zum Kurs
Rechnungswesen

Schiller International University, American College of Switzerland

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Rechnungswesen und Controlling
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Rechnungswesen und Controlling