ZMK an der LMU München | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für ZMK an der LMU München

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen ZMK Kurs an der LMU München zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was ist Desmodont ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Desmodont ist eine Bindegewebsstruktur reich an Zellen, Fasern, Blutgefäßen, Nerven und Grundsubstanz.

Das Desmodont verbindet den Zahn über Wurzelzement mit dem Alveolarknochen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie lautet die Durchtrittsreihenfolge der bleibenden Zähne im Unterkiefer?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
6, 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Strukturmerkmale von Dentin und Schmelz 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Dentin:

Odontoblastenfortsätze in Dentinkanälchen (Tommesche Fasern), Wachstumslinien (Owensche Linien), pulpanahes Prädentin

Schmelz:

aus Schmelzprismen aufgebaut, Hunter-Schregersche Streifen, Retziusstreifen (Wachstumslinien) 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie lautet die Durchtrittsreihenfolge der bleibenden Zähne im Oberkiefer?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
6, 1, 2, 4, 5, 3, 7, 8
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wo endet der Alveolarknochen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Etwa 1-2mm unter der Schmelz-Zement-Grenze
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Strukturen der Dentes (außen nach innen nach apikal)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Corona dentis
(überragt Gingiva)
  • Enamelum
  • Dentin (Überzieht Pulpa)

2. Cervix dentis
Grenze: Enamelum - Cementum

3. Radix dentis
  • steckt im Alveolarknochen
-> Cementum: über Sharpey-Fasern (Kollagen) mit Alveolarknochen verbunden (liegt in Desmodontium)

=> Pulpa dentis
  • gallertartiges Bindegewebe
  • Nervenfasern
  • Blutgefäße

außen: Odontoblasten
-> apex radicis dentis: canalis radicis dentis
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Bestandteile des Paradontiums?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Wurzelzement
Wurzelhaut
Alveolarknochen
Zahnfleisch (Gingiva)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Aufgabe haben die Sharpey- Fasern?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Sie befestigen den Zahn hängend im Alveolarknochen. Dadurch werden Druckbelastungen auf den Zahn beim Zusammenbeißen in Zugbelastungen auf den Alveolarknochen umgeformt.

Das ist wichtig, da sich der Knochen bei Druckeinwirkungen zurückbildet.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Hunter-Schregersche Streifen (Lichtmikroskop)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
ParaZonien=hell (Prismen quergeschnitten)
Diazonien=dunkel (Prismen längsgeschnitten)
Senkrecht zur Schmelz-Dentin Grenze
Querschnitt der Schmelzprismen 6-Eckig

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Perikymation
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ohne Mikroskop erkennbar
Furchen auf der Oberfläche
Retziusstreifen, die an der Oberfläche enden und mit dem bloßen Auge sichtbar sind
breiten sich Inzisal aus
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Zahnbein (Dentin- substantia eburnea)
Merkmale
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
HB-Härte 60-70 
bildet Sekundärdentin nach und verkleinert das Pulplencavum 
auf Reize (chemisch, thermisch oder mechanisch) reagiert dentin mit Bildung von Reizdentin (tertiäres Dentin, irreguläres Dentin) zum Schutz der Pulpa
Pulpanah liegen sensible Nerven in den Kanälen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Odontoblastensaum 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Pulpa ist durch Odontoblastensaum ausgekleidet
liegen dem Prädentin an
jeder Odontoblast schickt einen Fortsart durch das Dentin
Angrenzend liegt die Weilsche Zone
Lösung ausblenden
  • 562156 Karteikarten
  • 8029 Studierende
  • 555 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen ZMK Kurs an der LMU München - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was ist Desmodont ?

A:

Desmodont ist eine Bindegewebsstruktur reich an Zellen, Fasern, Blutgefäßen, Nerven und Grundsubstanz.

Das Desmodont verbindet den Zahn über Wurzelzement mit dem Alveolarknochen.

Q:
Wie lautet die Durchtrittsreihenfolge der bleibenden Zähne im Unterkiefer?
A:
6, 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8
Q:

Strukturmerkmale von Dentin und Schmelz 

A:

Dentin:

Odontoblastenfortsätze in Dentinkanälchen (Tommesche Fasern), Wachstumslinien (Owensche Linien), pulpanahes Prädentin

Schmelz:

aus Schmelzprismen aufgebaut, Hunter-Schregersche Streifen, Retziusstreifen (Wachstumslinien) 

Q:
Wie lautet die Durchtrittsreihenfolge der bleibenden Zähne im Oberkiefer?
A:
6, 1, 2, 4, 5, 3, 7, 8
Q:
Wo endet der Alveolarknochen?
A:
Etwa 1-2mm unter der Schmelz-Zement-Grenze
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Strukturen der Dentes (außen nach innen nach apikal)
A:
1. Corona dentis
(überragt Gingiva)
  • Enamelum
  • Dentin (Überzieht Pulpa)

2. Cervix dentis
Grenze: Enamelum - Cementum

3. Radix dentis
  • steckt im Alveolarknochen
-> Cementum: über Sharpey-Fasern (Kollagen) mit Alveolarknochen verbunden (liegt in Desmodontium)

=> Pulpa dentis
  • gallertartiges Bindegewebe
  • Nervenfasern
  • Blutgefäße

außen: Odontoblasten
-> apex radicis dentis: canalis radicis dentis
Q:
Bestandteile des Paradontiums?
A:
Wurzelzement
Wurzelhaut
Alveolarknochen
Zahnfleisch (Gingiva)
Q:

Welche Aufgabe haben die Sharpey- Fasern?

A:

Sie befestigen den Zahn hängend im Alveolarknochen. Dadurch werden Druckbelastungen auf den Zahn beim Zusammenbeißen in Zugbelastungen auf den Alveolarknochen umgeformt.

Das ist wichtig, da sich der Knochen bei Druckeinwirkungen zurückbildet.

Q:
Hunter-Schregersche Streifen (Lichtmikroskop)
A:
ParaZonien=hell (Prismen quergeschnitten)
Diazonien=dunkel (Prismen längsgeschnitten)
Senkrecht zur Schmelz-Dentin Grenze
Querschnitt der Schmelzprismen 6-Eckig

Q:
Perikymation
A:
Ohne Mikroskop erkennbar
Furchen auf der Oberfläche
Retziusstreifen, die an der Oberfläche enden und mit dem bloßen Auge sichtbar sind
breiten sich Inzisal aus
Q:
Zahnbein (Dentin- substantia eburnea)
Merkmale
A:
HB-Härte 60-70 
bildet Sekundärdentin nach und verkleinert das Pulplencavum 
auf Reize (chemisch, thermisch oder mechanisch) reagiert dentin mit Bildung von Reizdentin (tertiäres Dentin, irreguläres Dentin) zum Schutz der Pulpa
Pulpanah liegen sensible Nerven in den Kanälen
Q:
Odontoblastensaum 
A:
Pulpa ist durch Odontoblastensaum ausgekleidet
liegen dem Prädentin an
jeder Odontoblast schickt einen Fortsart durch das Dentin
Angrenzend liegt die Weilsche Zone
ZMK

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang ZMK an der LMU München

Für deinen Studiengang ZMK an der LMU München gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten ZMK Kurse im gesamten StudySmarter Universum

ZPO

Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Zum Kurs
ZMB

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Zum Kurs
ZNS

Universität Konstanz

Zum Kurs
ZPO

Humboldt-Universität zu Berlin

Zum Kurs
MK

Universität Hamburg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden ZMK
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen ZMK