Zivilrecht an der LMU München

Karteikarten und Zusammenfassungen für Zivilrecht an der LMU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Zivilrecht an der LMU München.

Beispielhafte Karteikarten für Zivilrecht an der LMU München auf StudySmarter:

Definition einseitiger Rechtsgeschäfte

Beispielhafte Karteikarten für Zivilrecht an der LMU München auf StudySmarter:

Definition der Verjährung

Beispielhafte Karteikarten für Zivilrecht an der LMU München auf StudySmarter:

Wann ist ein Anspruch erfolgreich?

Beispielhafte Karteikarten für Zivilrecht an der LMU München auf StudySmarter:

Definition der Geschäftsfähigkeit

Beispielhafte Karteikarten für Zivilrecht an der LMU München auf StudySmarter:

Definition des Begriffs der Rechtsfähigkeit

Beispielhafte Karteikarten für Zivilrecht an der LMU München auf StudySmarter:

Definition mehrseitiger Rechtsgeschäfte

Beispielhafte Karteikarten für Zivilrecht an der LMU München auf StudySmarter:

Definition einer Sache im BGB

Beispielhafte Karteikarten für Zivilrecht an der LMU München auf StudySmarter:

Welche Arten von Personen unterscheidet das BGB?

Beispielhafte Karteikarten für Zivilrecht an der LMU München auf StudySmarter:

Definition der schwebenden Unwirksamkeit

Beispielhafte Karteikarten für Zivilrecht an der LMU München auf StudySmarter:

Definition der Willenserklärung

Beispielhafte Karteikarten für Zivilrecht an der LMU München auf StudySmarter:

Definition der Fälligkeit

Beispielhafte Karteikarten für Zivilrecht an der LMU München auf StudySmarter:

Definition Vertrag

Kommilitonen im Kurs Zivilrecht an der LMU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Zivilrecht an der LMU München auf StudySmarter:

Zivilrecht

Definition einseitiger Rechtsgeschäfte

Rechtsgeschäfte für deren Wirksamkeit es nicht auf die Empfangsbedürftigkeit der Willenserklärung ankommt.
Bspw Auslobung (§657), Testament (§2247)

Zivilrecht

Definition der Verjährung

Der Zeitablauf, der für den Schuldner das Recht begründet, die Leistung zu verweigern (§194). Die regelmäßige Verjährungsfrist beträgt 3 Jahre (§195) und beginnt mit Ablauf des Kalenderjahres in dem der Anspruch entstanden ist und der Gläubiger Kenntnis von dem Anspruch erlangt.

Zivilrecht

Wann ist ein Anspruch erfolgreich?

Wenn er…

  • Entstanden
  • Nicht erloschen
  • Durchsetzbar

…. ist

Zivilrecht

Definition der Geschäftsfähigkeit

Die Fähigkeit, Rechtsgeschäfte wirksam vorzunehmen.
Geschäftsunfähig sind Minderjährige unter 7 Jahren und Menschen in einem Zustand dauerhafter Störung der Geistestätigkeit (§104)
Minderjährige über 7 sind beschränkt geschäftsfähig (§106)

Zivilrecht

Definition des Begriffs der Rechtsfähigkeit

Die Fähigkeit Träger von Rechten und Pflichten zu sein

Zivilrecht

Definition mehrseitiger Rechtsgeschäfte

U.a. Verträge mit mindestens zwei übereinstimmenden Willenserklärungen

Zivilrecht

Definition einer Sache im BGB

Sachen sind körperliche Gegenstände (§90)
Tiere sind keine Sachen, jedoch als solche zu behandeln (§90a)

Zivilrecht

Welche Arten von Personen unterscheidet das BGB?
  • Natürliche Personen (§ 1 ff)
  • Juristische Personen (§21 ff)

Zivilrecht

Definition der schwebenden Unwirksamkeit

Nach Vornahme des Rechtsgeschäfts ist es noch unwirksam. Die fehlende Wirksamkeitserfordernis kann jedoch nachgeholt werden. (Bspw durch Genehmigung bei der Vertretung ohne Vertretungsmacht (§177I) oder der beschränkten Geschäftsfähigkeit (§108I))

Zivilrecht

Definition der Willenserklärung

Die Äußerung eines auf die Herbeiführung einer Rechtswirkung gerichteten Willen
Subj. Tatbestand: den das Äußere beherrschenden Handlungswillen, das Erklärungsbewusstsein (Bewusstsein eine rechtsgeschäftliche Erklärung abzugeben) und den Geschäftswillen (die auf den geschäftlichen. Erfolg gerichtete Absicht)
Obj. Tatbestand: jede Äußerung, die den Rechtsfolgewillen erkennen lässt (inkl. essentialia negotii)

Zivilrecht

Definition der Fälligkeit

Der Zeitpunkt, von dem ab der Gläubiger die Leistung verlangen kann.

Zivilrecht

Definition Vertrag

Der Vertrag ist die von zwei oder mehr Personen erklärte Willensübereinstimmung über die Herbeiführung eines rechtl. Erfolges. Er setzt (mindestens) zwei zustimmende Willenserklärungen verschiedener Rechtssubjekte voraus.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Zivilrecht an der LMU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Rechtswissenschaften an der LMU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur LMU München Übersichtsseite

Ö-Recht

Strafrecht BT I

Schuldrecht AT

Schuldrecht BT

Sachenrecht

Italienisch

Arbeitsrecht

Verwaltungsrecht AT

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Zivilrecht an der LMU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback